1. #1941
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    10.937

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich habe z.B. bei Terminator nie richtig verstanden, wie John Connor Kyle Reese (seinen zukünftigen Erzeuger) in der Vergangenheit schicken konnte, um seine Mutter zu beschützen und zu schwängern.
    Da wird die Kausalität auch vertauscht.
    Eigentlich hätte John Connor vor der Zeitreise nie da sein dürfen. Aber nach der Zeitreise ist ja aufeinmal vor der Zeitreise.
    Das gehört jetzt eigentlich in einen anderen Thread.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #1942
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    9.308

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Adi1 Beitrag anzeigen
    Das gehört jetzt eigentlich in einen anderen Thread.
    Wieso es geht immer noch um Zeitreisen und Kausalität.

    Soll ja nur ein Beispiel sein.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  3. #1943
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    10.937

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Kein Ding,

    ein Teilchen ist ja immer mit einer Information verbunden,

    quasi die Kausalität halt.

    Das kann man nun mal nicht mehr ändern.

    Damit müssen wir leben.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  4. #1944
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    9.308

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Adi1 Beitrag anzeigen
    Kein Ding,

    ein Teilchen ist ja immer mit einer Information verbunden,

    quasi die Kausalität halt.
    Es ging um die Richtung der Kausalität.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  5. #1945
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.855

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Wieder Tachyonen?
    Erreicht man Lichtgeschwindigkeit, bleibt die Zeit in der Tat stehen. Wäre man also schneller als Licht, müsste demnach die Zeit rückwärts laufen. Das wäre eine Annahme.
    Das würde aber mit der Kausalität brechen. Man hat jedenfalls noch nie beobachtet, dass eine kaputte Tasse vom Boden aufspringt, auf den Tisch landet und wieder ganz ist.
    Die gleiche Frage könnte man auch stellen, wenn das Universum nicht mehr expandiert, sondern wieder kleiner wird und in sich zusammenfällt.
    Die Hintergrundstrahlung würde ins Blaue verschoben werden und schließlich zur harten Gammastrahlung werden.
    Man hat eine ganze Menge dessen, was sich rechnerisch aus der allgemeinen Relativitätstheorie ergibt, noch nicht im Alltag beobachtet. Eigentlich fast alles. Und von "probably quantum" wollen wir gar nicht erst anfangen

    Aber abgesehen von diversen Pardoxen, die sich aus Zeitreisen als solches ergeben (und die zum Erbrechen durchgekaut wurden. Auch hier) finde ich die Asymmetrie in der allgemeinen Relativitätstheorie merkwürdig: Zwar macht sie es wegen der Massenzunahme praktisch unmöglich, auf Überlichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, aber sie verbietet nicht, dass ein Teilchen mit Überlicht unterwegs ist. Die Gleichungen lassen sich afaik problemlos für diese Situation lösen, es gibt keine Grenzen. Soweit, so gut. Aber: Damit erlaubt die Relativitätstheorie unbegrenzt schnelle Reisen in die Vergangenheit, wenn man mit 2c, 3c, 145213452156342626c unterwegs ist. Aber sie erlaubt maximal eine Bewegung mit 1 in die Zukunft, wenn man in Ruhe ist. Das passt irgendwie nicht zu einem symmetrischen Universum und zu einer gleichberechtigten Dimension. Wenn die Zeit einfach nur 4D ist (entlang derer sich unser jetzt aus unerfindlichen Gründen bewegt, woraus Handlung, Kausalität und ähnliche Artefakte zu resultieren scheinen), dann es physikalisch möglich sein, sich in beide Richtungen mit beliebiger Geschwindigkeit an ihr entlang zu bewegen. Alle anderen Regeln sind symmetrisch.


    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Wieso es geht immer noch um Zeitreisen und Kausalität.
    Aber nicht um Naturwissenschaft. Und das ist hier formell immer noch Thema.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  6. #1946
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.051

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Wo lässt die Relativitätstheorie Überlichtgeschwindigkeit zu ?
    Das geht nur wieder wenn man etwas dazu dichtet, was soll denn eine imaginäre Masse sein?
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  7. #1947
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    9.308

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Wo lässt die Relativitätstheorie Überlichtgeschwindigkeit zu ?
    Das geht nur wieder wenn man etwas dazu dichtet, was soll denn eine imaginäre Masse sein?
    Er meint wohl diese hypothetische Teilchen:Tachyon – Wikipedia

    Bei denen alles negativ, bzw umgekehrt ist.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  8. #1948
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    93.619

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich habe z.B. bei Terminator nie richtig verstanden, wie John Connor Kyle Reese (seinen zukünftigen Erzeuger) in der Vergangenheit schicken konnte, um seine Mutter zu beschützen und zu schwängern.
    Da wird die Kausalität auch vertauscht.
    Eigentlich hätte John Connor vor der Zeitreise nie da sein dürfen. Aber nach der Zeitreise ist ja aufeinmal vor der Zeitreise.
    Eigentlich ist es anders herum. Er musste Kyle Reese in die Vergangenheit schicken, denn Kyle musste seine Mutter kennen lernen, damit John überhaupt gezeugt werden kann.
    Hätte John einen anderen geschickt, wäre die Kausalkette durchbrochen und John wäre nie entstanden.
    In dem Fall muss du das so sehen, dass die Zukunft eben die ist, die darauf aufbaut, dass Kyle Resse in die Vergangenheit gereist ist und Johns Mutter kennen gelernt hat.

    Was du mir aber erklären kannst ist wie Arnie jetzt in die 70er kam und Sarah Connor als Kind kennen gelernt hat.

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Aber abgesehen von diversen Pardoxen, die sich aus Zeitreisen als solches ergeben (und die zum Erbrechen durchgekaut wurden. Auch hier) finde ich die Asymmetrie in der allgemeinen Relativitätstheorie merkwürdig: Zwar macht sie es wegen der Massenzunahme praktisch unmöglich, auf Überlichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, aber sie verbietet nicht, dass ein Teilchen mit Überlicht unterwegs ist.
    Ein Teilchen, das Informationen überträgt, kann sich nicht schneller ausbreiten als mit Lichtgeschwindigkeit.
    Der Raum kann sich dagegen mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreiten.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  9. #1949
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.051

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Er meint wohl diese hypothetische Teilchen:Tachyon – Wikipedia

    Bei denen alles negativ, bzw umgekehrt ist.
    Ja und die bekommt man nur, wenn man etwas hinzufügt was nicht existiert, genauso wie bei Wurmlöchern.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #1950
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    9.308

    AW: Der "Naturwissenschaften" Thread

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es anders herum. Er musste Kyle Reese in die Vergangenheit schicken, denn Kyle musste seine Mutter kennen lernen, damit John überhaupt gezeugt werden kann.
    Hätte John einen anderen geschickt, wäre die Kausalkette durchbrochen und John wäre nie entstanden.
    Das ist klar.

    In dem Fall muss du das so sehen, dass die Zukunft eben die ist, die darauf aufbaut, dass Kyle Resse in die Vergangenheit gereist ist und Johns Mutter kennen gelernt hat.
    Wie ich schon schrieb "Nach der Zeitreise ist vor der Zeitreise". Oder die Katze beisst sich in den eigenen Schwanz.

    Was du mir aber erklären kannst ist wie Arnie jetzt in die 70er kam und Sarah Connor als Kind kennen gelernt hat.
    Das ist ja eigentlich kein Problem.
    Viel schlimmer fand ich das Kyle Reese sich an eine alternative Zeitlinie erinnern konnte.
    Aber vielleicht sollten wir das an andere Stelle weiter diskutieren. Sonst wird hier noch gemeckert!
    Gerne auch per PN!

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Ja und die bekommt man nur, wenn man etwas hinzufügt was nicht existiert, genauso wie bei Wurmlöchern.
    Theoretisch sind sie wohl möglich. Ob es sie reell gibt ist fraglich.
    Geändert von Headcrash (16.04.2019 um 08:55 Uhr)
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

Seite 195 von 200 ... 95145185191192193194195196197198199 ...

Ähnliche Themen

  1. [PCGH Extreme] Das absolute Traumgehäuse
    Von Oliver im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:59
  2. e8500 @ 4.5Ghz // 1.32V Absolut Stabil! + P5Q Bios Settings / 4GB Ram
    Von Aley im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 10:57
  3. Absolut größter Lüfter?!
    Von Mexxim im Forum Luftkühlung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 22:18
  4. PCGH.de: Bildvergleich zwischen Fallout 3 und der Realität
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 09:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •