Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.457
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Die Grundlage aller Chips sind Silizium-Wafer - und aufgrund der hohen Nachfrage, die die vorhandenen Kapazitäten für deren Herstellung auslasten, werden die Preise in diesem Jahr einem Bericht zufolge um 20 Prozent steigen. Die Lage soll sich auch in den nächsten Jahren trotz erweiterter Kapazitäten nicht verbessern.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.815

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    kanns nich einfach mal besser werden anstatt schlechter ? xD

    aber wenn die Cryptos so niedrig bleiben, dann sollte ja wenigstens die Nachfrage nach ASICs zum Schürfen abnehmen
    Asus Strix R9 285 @ 1050MHz

  3. #3
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.886

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Immerhin bin ich vorerst mal versorgt, aber für die Leute die in der nächsten Zeit Hardware kaufen wollen sehe ich in Bezug auf die Preise schwarz, die Zeitenwo man noch bei einem 1600€ Rechner eine 1080 Ti reinpacken konnte sind zuende, jetzt langt es manchmal nicht einmal mehr für eine 1070 Ti.
    System: i7-6700k@1,125V | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster

  4. #4
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.380

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Also ist bald die gesamte Chip basierte Hardware übertrieben teuer

    Langsam wird es echt langweilig...
    Muss ich mein Geld also sparen und in die wenigen guten Videospiele investieren.

    Traurig für jeden der sich in den nächsten Monaten/Jahren einen PC kaufen will...
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  5. #5
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    519

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Ich will in absehbarer Zeit "nur" ne neue Grafikkarte. Den Rest habe ich erst letztes Jahr erneuert. Hoffentlich brechen bald sämtliche kryptowährungen um 99% ein.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  6. #6

    Mitglied seit
    12.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo in Brandenburg
    Beiträge
    202

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Dann wird es wohl dieses Jahr eine Konsole. So, das habt ihr jetzt davon .

  7. #7

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    289

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Für 2018 hat das Unternehmen so viele Aufträge erhalten, dass die 16 Fabriken von Globalwafers das gesamte Jahr jeden Tag bei voller Kapazität ausgelastet sind.
    Es handelt sich also nur um eine künstliche Preiserhöhung ohne moralisch vertretbaren Grund.

  8. #8
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.722

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Jo, dabei haben wir ausreichend Silizium. Wenns dann an andere Elemente geht, wirds sicher noch teurer.

    Rohstoffe sinds aber nicht, die kommen halt nicht mehr hinterher. Niedrig sind die Kryptos auch nicht gerade, der Kurs erhohlt sich gerade wieder. Lang werde ich nicht mehr warten, und mir gleich eine entsprechend teuere CPU kaufen, wegen dem Wiederverkaufswert und so. Obwohl ich doch noch gern auf Meltdown und Spectre gewartet hätte, aber diese Situation treibt mich echt zum Hardware hamstern.. DDR4 hab ich schon lange..

  9. #9

    Mitglied seit
    17.08.2010
    Beiträge
    164

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Ich sehe das relativ entspannt. Der Kostentreiber ist bei der Siliziumtechnologie noch immer der Front End-Prozess (mit steigender Komplexität verschiebt es sich eher noch in Richtung letzteres), eine Erhöhung der Waferpreise um die angekündigten 20% dürfte sich beim Endprodukt maximal im niedrigen einstelligen Prozentbereich abspielen, wenn überhaupt...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Unterm Stein
    Beiträge
    777

    AW: Wafer-Mangel: PC-Komponenten werden wohl noch teurer

    Der Kostenanteil von Wafern am Endprodukt, sei es RAM, CPUs oder was auch immer, gehört zu den Kleinsten. Dementsprechend muss man sich hier auf keine Preisänderungen am Gesamtprodukt einstellen. Das ist nur übertriebene Angstmacherei oder clickbait.... sucht's euch aus.

Seite 1 von 11 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •