Seite 31 von 39 ... 21272829303132333435 ...
  1. #301
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    88.023

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Dafür ziehen Suvs dann noch mal mehr Sprit durch, was angesichts verstopfter Straßen nicht von Vorteil ist.
    Ich würde glatt wetten, dass 30% aller Fahrzeuge auf den Straßen gerade dabei sind, einen Parkplatz zu finden.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #302
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.483

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von aloha84 Beitrag anzeigen
    1. Ein und Ausstieg bequem.
    2. Sie haben ein 6 Monate altes Kind + ein 2,5 Jähriges --> Babyschale und das andere Kind auf dem Rücksitz zu positionieren und anzuschnallen, ist so viel angenehmer, weil man sich weniger bücken muss.
    3. Das gleiche beim Einkaufen oder wenn man schwere Sachen transportiert, das Be- und Entladen vom Kofferraum ist bequemer, weil höher.
    4. Gute Übersicht
    5. ein subjektives bessere Sicherheitsgefühl
    Alles Punkte für die man kein SUV brauch. ^^
    Zitat Zitat von Kaaruzo Beitrag anzeigen
    Ich fahre auch keinen SUV, aber ich werde nie verstehen, warum man sich ständig über anderer Leute Angelegenheiten kümmern soll. Dann fahren sie halt nicht ins Gelände, und?
    SUV steht für "Sport Utility Vehicle", was so viel wie Sport- und Nutzfahrzeug heißt, und eine "Gelände-Limousine" meint. Das bedeutet, diese Fahrzeuge haben Fähigkeiten/Funktionen, und damit Baugruppen, die den Einsatz in mittlerem bis schwerem Gelände erlauben. Sie haben daher mehr Bodenfreiheit (= einen höheren Schwerpunkt), Allrad mit verschiedenen Sperren usw, tlw. Kriechgänge, und weitere für den Geländebetrieb sinnvolle Features. Ein Geländewagen hingegen ist primär für schweres bis sehr schweres Gelände ausgelegt, hat also einen Aufbau, der primär für hartes Gelände ausgelegt ist (große Reifen für eine noch größere Bodenfreiheit, für eine noch höhere Wattiefe usw).

    Das sind alles Funktionen, deren Nutzung nicht legal stattfinden kann, weil es lediglich Land- und Forstwirten erlaubt ist, entsprechend unzugängliche Wege zu nutzen. Privatpersonen ist es in ganz Europa untersagt, mit dem Auto die Straßen zu verlassen, welche - wie erwähnt - quasi immer geteert sind. Aber diese Funktionen erfordern spezielle Baugruppen/Ressourcen, die ständig mitfahren, aber nie genutzt werden. Entsprechend höher ist dann natürlich auch der Spritverbrauch. Dazu kommt, dass durch die Bauform dieser Fahrzeuge auch ein höheres Risiko für Unfallgegner entsteht, sofern diese nicht ebenfalls in einen solchen Fahrzeug sitzen. Ein 2,5to SUV zb. schlägt nunmal etwas härter ein, als eine Limousine.



    Die höhere Sicherheit dieser Fahrzeuge geht also immer zu Lasten des Unfallgegners, also derer die keinen SUV/Geländewagen fahren. Und damit ist es eben nicht mehr nur deren "Angelegenheit". Siehe zb. auch einen Bugatti Veyron, der seinen 100 Liter Tank bei Vollgas in weniger als 20 Minuten entleeren kann. Die Belastung der Umwelt durch solche Fahrzeuge ist um ein vielfaches höher, und die Umwelt gehört nicht nur denen, die einen dicken Geldbeutel haben, und ihr Ego auf Kosten der Allgemeinheit aufwerten müssen.

    Das ist bzgl. Mobilität der Zukunft der völlig falsche Weg. Es macht einfach aus so vielen Ebenen keinen Sinn, solche Steinzeit-Fahrzeuge zu benutzen, um damit eine ~75Kg Person von A nach B zu bringen.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  3. #303
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.921

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Ich glaube die, die das interessiert, nennt man "Kinder".
    Sicher,

    durch unsere Lebensweise haben wir global betrachtet den "Point of no Return",
    schon längst verpasst.

    Unsere Unfähigkeit etwas dagegen zu unternehmen, wird unsere Enkel nicht mehr retten.

    wir haben aber den Punkt "No Return"
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  4. #304
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.602

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von Adi1 Beitrag anzeigen
    Unsere Unfähigkeit etwas dagegen zu unternehmen, wird unsere Enkel nicht mehr retten.
    Eine Zivilisation geht, eine andere kommt. So wir nicht mit ABC-Waffen jedes höhere Leben vernichten, wird nach uns aus Staub und Asche etwas neues Entschehen. So war das seit 10.000 Jahren. Der Untergang des römischen Reiches verläuft ziemlich analog zu unserem. Trumpo ist ein typischer Soldatenkaiser der Endphase. Es wird noch hundrt Jahre dauern, dann versinkt Europa in Belanglosigkeit und wird überrannt. Unsere Unfähigkeit, auf Veränderungen zu reagiere, wird mmer deutlicher. Meine Meinung.

  5. #305
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.921

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Eine Zivilisation geht, eine andere kommt. So wir nicht mit ABC-Waffen jedes höhere Leben vernichten, wird nach uns aus Staub und Asche etwas neues Entschehen. So war das seit 10.000 Jahren. Der Untergang des römischen Reiches verläuft ziemlich analog zu unserem. Trumpo ist ein typischer Soldatenkaiser der Endphase. Es wird noch hundrt Jahre dauern, dann versinkt Europa in Belanglosigkeit und wird überrannt. Unsere Unfähigkeit, auf Veränderungen zu reagiere, wird mmer deutlicher. Meine Meinung.
    Nö, momentan wird dieser Planet so extrem ausgebeutet,

    da wird für zukünftige Generationen (global betrachtet) gar nix mehr übrig bleiben,

    um ein halbwegs gesichertes "normales" Leben überhaupt führen zu können.

    Wir schaufeln sowieso unseres eigene Grab,

    die Kackerlacken und Ratten werden uns überstehen,
    daraus wird die Evolution schon was machen.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  6. #306
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.602

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Bei uns geht es jetzt auch los, da werde ich doch bei Gelegenheit einen der FHL-Fahrer interviewen:
    DHL will Pakte in Hannovers City jetzt verstarkt mit Elektrofahrzeugen ausliefern – HAZ – Hannoversche Allgemeine

  7. #307
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.483

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Der neue Tesla Roadster wurde vorgestellt/angekündigt:


    Von 0 auf 60mph (~100km/h) in 1,9 Sekunden - 0 auf 100mph (~160km/h) in 4,2 Sekunden - die viertel Meile in 8,9 Sekunden. Alles Weltrekorde.
    Topspeed über 250mph (>400km/h).
    Autobahn-Reichweite (bzw. "Highway-Range") von 620 Meilen (~1000KM) - dank =>200<=kWh Akku.
    3 Motoren, 1 vorne und 2 hinten, mit 10.000 NM Drehmoment.


    Und dann gabs noch nen Tesla-Truck:




    Geändert von INU.ID (17.11.2017 um 13:43 Uhr) Grund: Alternatives Truck-Video eingefügt
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  8. #308
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.602

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    3 Motoren.... mit 10.000 NM Drehmoment.
    Schon ein Profiradfahrer kommt auf 1000 Nm, der Wert ist völlig egal. Er
    muss Tesla so hoch liegen, weil kein Getriebe zwischen Motor und Rad ist.
    Relevant ist die Leistung am Rad, alles andere sind schwer vergleichbare
    Werte.

    Wieder ein Spielzeug für die Superreichen mit Einkommen jenseits der Million
    im Jahr. Ich mag sowas, es ist schöner Spielkram, auch ein Bugatti ist witzig,
    löst aber keines der Probleme der Massenmobilität

  9. #309
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.921

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Der neue Tesla Roadster wurde vorgestellt/angekündigt: ...
    Sehr gut, normalerweise müsste man jetzt erst mal dafür sorgen,
    das die ärmsten 1,5 Mrd der Erdbevölkerung gescheite Fahrräder bekommen.
    Geändert von INU.ID (17.11.2017 um 13:51 Uhr) Grund: Fullquote gekürzt
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #310
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.602

    AW: Entwicklung der Autoindustrie am Beispiel des Elektrolaster Street Scooter

    Zitat Zitat von Adi1 Beitrag anzeigen
    Sehr gut, normalerweise müsste man jetzt erst mal dafür sorgen,
    das die ärmsten 1,5 Mrd der Erdbevölkerung gescheite Fahrräder bekommen.
    Im Kapitalismus interessieren diese Versager nicht. 1% der Weltbevölkerung besitzt 50% des Vermögens. Um dieses eine Prozent buhlen die Produzenten, nur mit denen ist Geld zu verdienen. Die 99% Rest sind unbedeutend. Naja, vielleicht für Massengüter noch die oberen 20%. Aber alle wollen das so. Schau Dir an, wie die CSU alles blockiert, für Kohlekraftwerke und Verbrennungsmotoren eintritt. Fürchterlich

Seite 31 von 39 ... 21272829303132333435 ...

Ähnliche Themen

  1. Performancehalbierung in NfS: Pro Street mit Patch 1.1?
    Von boss3D im Forum Rennsimulationen, Renn- und Sportspiele
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 14:06
  2. NFS Pro Street Demo kommt am Freitag!!
    Von push@max im Forum Need for Speed
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 16:19
  3. Need for Speed Pro Street: Wheelies
    Von SpIdErScHwEiN im Forum Need for Speed
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •