1. #2781

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.771

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Blödsinn.
    die Grünen wurden auch mal gegründet und standen das erste mal zur Wahl.
    Man stelle sich vor, wie Deutschland heute aussähe, wenn es die Grünen nie ins Parlament geschafft hätten.
    Du hast meinen Post einfach nicht verstanden.
    Es gab Bedarf für die Grünen und es gab eine Bewegung dahinter.

    Welchen Bedarf gibt es für eine Tierschutzpartei oder für spirituelle?
    Diese Parteien haben 0 Chance ins Parlament zu kommen.
    4 Kerne für ein Halleluja

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2782
    Avatar von Tengri86
    Mitglied seit
    23.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschländer
    Beiträge
    1.100

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ach ja. Schlimm finde ich ja, dass ich mit meinen Steuern auch noch richtig miesen Typen helfe und sie bezahle, die den Staat auspressen.
    Das sind meiner Meinung nach die wahren Feinde der Demokratie und der Gesellschaft.
    Cum-Ex: Der grosste Steuerraub in der deutschen Geschichte | ZEIT ONLINE
    Meine Güte :O
    Intel Core i7-4790K / Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 / Sapphire Radeon R9 390 Nitro / be quiet! Silent Loop 240/ G.Skill TridentX 16GB /be quiet! Straight Power 10 500W/Nanoxia Deep Silence 1
    ->Made By Rosi <-

  3. #2783

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.461

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Is doch nix neues, Tönnies, Maschmeyer, Mirko Slomka und weiß Gott wer haben sich dadurch ordentlich bereichert.
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  4. #2784
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.11.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    4.525

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von BMWDriver2016 Beitrag anzeigen
    Und die AfD ist nicht rechtsextrem, das sind dumme Behauptungen von Leuten die keine Ahnung haben. Wäre es so, würden wir das täglich in der Presse lesen. Informiert euch mal, was extrem bedeutet.
    Dann nenn doch mal ein paar Dinge, die ein rechtsextremer vertitritt, die nicht auf von der AfD insgesamt oder einem hohen Funktionär in der AfD ebenso vertreten wurden.


  5. #2785
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.072

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Du hast meinen Post einfach nicht verstanden.
    Es gab Bedarf für die Grünen und es gab eine Bewegung dahinter.

    Welchen Bedarf gibt es für eine Tierschutzpartei oder für spirituelle?
    Diese Parteien haben 0 Chance ins Parlament zu kommen.
    Schau dir doch mal die ganzen Fälle von Schweinepest, Rinderwahn, Geflügelgrippe und Dieseleier an und dann frag dich noch mal, ob man eine Tierschutzpartei braucht oder nicht.
    Und auch die Aluhutträger haben schließlich Anspruch auf politische Unterstützung.
    Und wieso sollten sie nicht mal ins Parlament kommen?
    Schlimmer als die Penner von der Afd ist ja niemand -- wenn man die CSU ausklammert. Aber für mich ist das eh der gleiche Haufen.

    Guck dir doch die Hörigkeit der deutschen Politik an, was die alles für die Wirtschaft machen.
    Ist ja scheußlich.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  6. #2786

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.771

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Schau dir doch mal die ganzen Fälle von Schweinepest, Rinderwahn, Geflügelgrippe und Dieseleier an und dann frag dich noch mal, ob man eine Tierschutzpartei braucht oder nicht.
    Das interessiert eh wenige Deutsche wirklich und die, die es interessiert sind eine Teilmenge der Grünen.
    4 Kerne für ein Halleluja

  7. #2787
    Avatar von Jason1
    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    140

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Ich muss hier einie Leute korrgieren. Wenn eine Partei unter 5 liegt, hat das leider 0 Auswirkungen auf die Sitzverteilung. (Als kleines Beispiel 60 % Wählen Kleinparteien, die alle unter der 5 % Hürde bleiben, trotzdem werden alle Sitze besetzt werden, obwohl man real nicht mal eine Mehrheit hätte, wenn alle Parteien zusammen eine Koalition eingehen würden) Die Stimmen werden einfach nicht mit gerechnet. Was ich auch extrem undemokratisch finde, denn wieso sollen Parteien, dem der Wäöhler das Vertrauen entzogen hat, so weiter regieren können, als wäre das nicht passiert.
    Naja, ein Stück weit muss das ganze natürlich auch regierungsfähig bleiben. Oder um es auf den Punkt zu bringen, ein Bundestag der aus allen Parteien bestehen würde, könnte sich nichtmal auf die Farbe von Sch-eiße einigen.
    Da muss man sozusagen gezwungenermaßen ein Stück Demokratie gegen den praktischen Nutzen eintauschen^^.

    PS
    : (Hahaaa! Nimm dies Anti Schimpfwort Foren Funktion, mein Sch-eiß Bindestrich ist dir über .)

  8. #2788

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Gibt Staaten die keine 5% Hürde haben: Israel und Italien beispielsweise. Macht Regierungsarbeit extrem schwer, weil da Regierungen teilweise aus Bündnissen von zig Parteien bestehen und wenn eine Partei abspringt hast du direkt Staatskrise weil keine Mehrheit mehr. 5% Hürde ist schon ne sinnvolle Sache, auch weil unsere Demokratiesystem ja ziemlich jung ist, hat man da aus früheren Fehlern und abschreckenden ausländischen Beispielen gelernt.

  9. #2789
    Avatar von plutoniumsulfat
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    3.649

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    Man könnte ja auch ne 2%-Hürde draus machen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #2790

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.771

    AW: Die Bundestagswahl 2017

    @azzih
    Naja das Problem besteht eher, wenn die großen Parteien kein Vertrauen mehr bekommen.
    In Weimar gab es keine 5% Hürde und es war auch kein Problem, entgegen dem was immer behauptet wird.
    4 Kerne für ein Halleluja

Seite 279 von 307 ... 179229269275276277278279280281282283289 ...

Ähnliche Themen

  1. [Wahl März 2009] Monatliche Community-Bundestagswahl
    Von Gast3737 im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 13:34
  2. [Wahl Januar 2009] Monatliche Community-Bundestagswahl
    Von Gast3737 im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 11:08
  3. [Wahl Dezember 2008] Monatliche Community-Bundestagswahl
    Von Gast3737 im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 18:05
  4. [Wahl November 2008] Monatliche Community-Bundestagswahl
    Von Gast3737 im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 14:57
  5. Bundestagswahl
    Von MalkavianChild im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 09:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •