Seite 1 von 172 123451151101 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    1.407

    Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Da es merkwuerdigerweise keinen Thread dazu gibt, hier der Versuch einer Diskussion ueber den Gipfel der G20 in Hamburg und die allseitigen Nachbetrachtungen zu den begleitenden Krawallen. Dazu passend gab es gestern in der ARD bei "Maischberger" einen Talk dazu, der wenn schon nicht wegen eines etwaigen Erkenntnisgewinnes, so doch wegen des Verhaltens einiger Diskutanten sehenswert ist:

    Gewalt in Hamburg: Warum versagt der Staat?

    "Highlight" ist der Abgang der beleidigten Bosbach-Leberwurst, weil das Gegenueber trotz mehrfacher Ermahnung durch ihn nicht bereit war, seine Meinung als die richtigere zu erkennen. Tiefpunkt ist der darauf folgende Versuch von Frau Maischberger, Frau Ditfurth aus dem Studio zu komplimentieren (was sie ehrenwerter Weise selbst auch als Fehler erkannt hat). Ansonsten war es ein ueberraschend lebhafter Streit - was ja nicht das schlechteste ist.

    Meine Meinung zum Thama - es ist jedenfalls richtig, solche Veranstaltungen eben nicht "auf der gruenen Wiese" (was in Heiligendamm auch schon nicht funktioniert hat), sondern in (theoretischer) Hoer- und Sichtweite der Regierten durchzufuehren. Und was Krawalle und Polizeieinsatz angeht, sollte zunaechst eine Aufarbeitung der Geschehnisse abgewartet werden
    asrock fatal1ty gaming gear x470 gaming k4 | amd ryzen 7 2700x @h2o | ballistix tactical tracer rgb | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | samsung 970 evo | seagate barracuda ssd | toshiba x300 | enermax digifanless | lian li pc-o11 dynamic

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    92.342

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Man könnte ja fragen, wieso der G20 nicht in Berlin direkt stattgefunden hat.
    Wieso musste es Hamburg sein? München ginge nicht?
    Und dass so ein Aufmarsch an Politik Leute anzieht, die die nicht gut finden, ist klar.
    Schlimm ist, dass das dann so ausuferte. Da hätte man meiner Meinung nach eher durchgreifen müssen.
    Wozu gibt es Gummigeschosse.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  3. #3
    Grestorn
    Gast

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Dass Ditfurth die Gewaltexzesse relativiert hat und die populäre Sicht, dass der Staat und die Polizei die "Bösen" sind, offen unterstützt, ist auch kaum zu ertragen.

    Man stelle sich einfach mal vor, jeder würde seine Vorstellungen so durchsetzen, wie die Randalierer es machen. Wollt ihr in einer solchen Welt leben?

  4. #4
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.345

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Zitat Zitat von JePe Beitrag anzeigen
    Da es merkwuerdigerweise keinen Thread dazu gibt, hier der Versuch einer Diskussion ueber den Gipfel der G20 in Hamburg und die allseitigen Nachbetrachtungen zu den begleitenden Krawallen. Dazu passend gab es gestern in der ARD bei "Maischberger" einen Talk dazu, der wenn schon nicht wegen eines etwaigen Erkenntnisgewinnes, so doch wegen des Verhaltens einiger Diskutanten sehenswert ist:

    Gewalt in Hamburg: Warum versagt der Staat?

    "Highlight" ist der Abgang der beleidigten Bosbach-Leberwurst, weil das Gegenueber trotz mehrfacher Ermahnung durch ihn nicht bereit war, seine Meinung als die richtigere zu erkennen. Tiefpunkt ist der darauf folgende Versuch von Frau Maischberger, Frau Ditfurth aus dem Studio zu komplimentieren (was sie ehrenwerter Weise selbst auch als Fehler erkannt hat). Ansonsten war es ein ueberraschend lebhafter Streit - was ja nicht das schlechteste ist.

    Meine Meinung zum Thama - es ist jedenfalls richtig, solche Veranstaltungen eben nicht "auf der gruenen Wiese" (was in Heiligendamm auch schon nicht funktioniert hat), sondern in (theoretischer) Hoer- und Sichtweite der Regierten durchzufuehren. Und was Krawalle und Polizeieinsatz angeht, sollte zunaechst eine Aufarbeitung der Geschehnisse abgewartet werden
    1) Frau Ditfurth hat die Gewalt der Linksextremisten verharmlost und geleugnet, wo es nur ging. Auch ist sie in einer Tour den anderen ins Wort gefallen. Diese Frau ist ein abschreckendes Beispiel dafür, warum man keine linken Parteien wählen sollte. Herr Bosbach ist unter diesen Umständen völlig zu Recht gegangen.

    2) Man muss nichts abwarten. Es ist das gleiche passiert, was auch jedes Jahr am ersten Mai hier passiert. Die Linksradikalen können sich nicht benehmen und nehmen die Stadt in Geiselhaft für ihren linken Terror. Und die linken Parteien haben das viel zu lange gewähren lassen, weil die Politik (wie Herr Wendt richtig erkannt hat) auf dem linken Auge blind ist.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

  5. #5
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.803

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Frau Ditfurth zu verteidigen entbehrt schon jeder Diskussion, von der Intelligenz ihres Vaters hat die Dame sicherlich nichts abbekommen.

    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | Gainward Phoenix GS GTX 1070ti | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

  6. #6
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    10.768

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Alle Verantwortlichen haben wohl das Gewaltpotential unterschätzt

    Zudem kam wohl auch noch dazu, dass "relativ" normale Demonstranten/Zuschauer die Gunst der Stunde genutzt haben,

    um zu plündern

    Was hat denn dieser Gipfel nun eigentlich gebracht?
    Richtig, gar nix

    Man sollte mal darüber nachdenken, diese Forum
    der Zusammentreffen zu ändern

    Die Kosten stehen doch in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  7. #7
    Avatar von Rwk
    Mitglied seit
    01.01.2016
    Beiträge
    658

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Warum werden solche Treffen eigentlich nicht an geheimen Orten abgehalten ?
    Warum gleich mit Ankündigung, wo und wann es stattfindet, wer dahinkommt...
    Kann man etwa irgendwo Eintrittskarten für diesen Zirkus kaufen ?!

    Ich glaube die Randale war absolut gewollt und vorhersehbar.
    Alles nur eine Riesen-Show !
    Und bald liegen dann wieder neue Gesetzesentwürfe auf dem Tisch, mit denen unsere Freiheiten weiter beschnitten werden.

  8. #8

    Mitglied seit
    15.12.2016
    Beiträge
    269

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Man könnte ja fragen, wieso der G20 nicht in Berlin direkt stattgefunden hat.
    Wieso musste es Hamburg sein? München ginge nicht?
    Und dass so ein Aufmarsch an Politik Leute anzieht, die die nicht gut finden, ist klar.
    Schlimm ist, dass das dann so ausuferte. Da hätte man meiner Meinung nach eher durchgreifen müssen.
    Wozu gibt es Gummigeschosse.
    Unsere Polizei darf dies leider nicht.
    Sie müssen sich erst bewerfen und verprügeln lassen bevor sie etwas machen dürfen. Und selbst dann werden sie noch im nachgang verklagt und von der Politik vorgeführt und im Regen stehen gelassen.

  9. #9
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.345

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Zitat Zitat von Acandri Beitrag anzeigen
    Unsere Polizei darf dies leider nicht.
    Sie müssen sich erst bewerfen und verprügeln lassen bevor sie etwas machen dürfen. Und selbst dann werden sie noch im nachgang verklagt und von der Politik vorgeführt und im Regen stehen gelassen.
    Ja, leider. Man kann sich ja mal kurz einen Moment überlegen, ob sich amerikanischen Polizisten von Pflastersteinen oder Molotow-Cocktails berwerfen lässen würden, ohne zu reagieren.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.803

    AW: Das ist ja wohl der Gipfel: Hamburg, G20 und die Krawalle

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    Warum werden solche Treffen eigentlich nicht an geheimen Orten abgehalten ?
    Warum gleich mit Ankündigung, wo und wann es stattfindet, wer dahinkommt...
    Kann man etwa irgendwo Eintrittskarten für diesen Zirkus kaufen ?!

    Ich glaube die Randale war absolut gewollt und vorhersehbar.
    Alles nur eine Riesen-Show !
    Und bald liegen dann wieder neue Gesetzesentwürfe auf dem Tisch, mit denen unsere Freiheiten weiter beschnitten werden.
    Soll sich die Politik etwa von einem Fascho Mob vorschreiben lassen ob und wo sie sich trifft? Wo kommen wir denn da hin? So ein Gipfel ist doch an sich eine gute Sache, da kommen die ganzen Staatschefs wenigstens mal ins Gespräch. Jnd natürlich kann man so ein Treffen in einem demokratischen Land natürlich auch ankündigen. Dass die NeoSA da Randale machen würde war jedem klar, aber die Linke, die SPD und die Grünen dachten wohl dass sie ihre Schlägertruppe ausreichend im Griff haben. Dass diesem Kröppzeug nun ihre ganze Schei**e vor die Füße gefallen ist, ist eigentlich schon ein positiver Nebeneffekt. Die erbärmlichen Erklärungsversuche auf Twitter dass das doch nicht ihre Leute da in Hamburg waren, war phasenweise beste Unterhaltung. Schlimm ist eigentlich nur dass der Rechtsstaat mam wieder eingeknickt ist, alle verhafteten sind schon wieder auf freiem Fuß.

    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | Gainward Phoenix GS GTX 1070ti | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

Seite 1 von 172 123451151101 ...

Ähnliche Themen

  1. Der wohl einzige wassergekühlte Hocker der Welt
    Von Las_Bushus im Forum Tagebücher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:00
  2. Trockeneis Borchert Hamburg
    Von Genim2008 im Forum Extreme Kühlmethoden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 20:50
  3. PROBLEM !!! Mein PC Killt wohl USB Stick's.
    Von ThugAngel87 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 16:47
  4. G92 GTS Ladenkauf Hamburg ?
    Von JunkMastahFlash im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 10:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •