Seite 27 von 70 ... 1723242526272829303137 ...
  1. #261
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    81.517

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Zitat Zitat von Amon Beitrag anzeigen
    Wie bei den Grünen letzt wo die Wahl von Kathrin Goering Eckardt von vorne herein fest stand.
    Liegt an der Quote.
    Und es hat sich eben niemand sonst weiter gegen sie aufstellen lassen.
    Finde ich immer sehr bedauerlich, aber so funktioniert Politik bei uns. Die Kandidaten werden vor der Wahl schon bestimmt, dafür kriegen die, die nicht berücksichtigt werden, extra Posten.
    Deswegen gibt es ja so viele Vizepräsidenten des Bundestages.
    Oder sie kriegen einen Job bei der EU.
    Die Partei sorgt schon für dich.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #262
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.154

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    gestern war Herr Schulz im Ersten auch zu einem kurzen Talk... Ich war schon recht enttäuscht, auf Steuer- und Rentenpolitik die gleiche Antwort, fast nichts konkretes.
    Alle wichtigen Punkte sollen dann wohl erst im Juni kommen. Aber wenn Frau Nahles an einem Rentenkonzept arbeitet, dann kann ich beruhigt schlafen.

    Ich finde es immer wieder schade, wie die großen Parteien schlafen und Wege für z.B. AfD frei machen.
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

  3. #263

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Zitat Zitat von ForceOne Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder schade, wie die großen Parteien schlafen und Wege für z.B. AfD frei machen.
    Was heißt denn "frei machen" ? Wenn die Parteien nichts bieten können, wählen die Menschen eben etwas anderes. Ist schon immer so gewesen.

  4. #264

    Mitglied seit
    30.10.2010
    Beiträge
    59.728

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    So sieht es aus, die großen Parteien haben nicht das Rückgrat auf den Tisch zu hauen. Rückzug aus der Türkei, EU Beitritt der Türkei canceln ( Adolf 2 braucht keiner ), generelles Werbeverbot für Wahlen und ich würde sogar seine Einreise verweigern.
    Von denen bekommt man aber nur Wischi Waschi zu hören und den guten alten Wein in neuen Schläuchen


  5. #265

    Mitglied seit
    17.03.2008
    Beiträge
    1.997

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Naja, gerade die SPD ist ja auf dem Weg der Besserung, was das Wegfreimachen für die AfD betrifft. Man kann von Schulz halten was man will, er scheint aber mit seiner Art einen Nerv zu treffen. Sonst hätte die SPD wohl kaum so viel Boden gut gemacht. Und sicher haben wir ihm auch zum Teil den Niedergang der AfD zu verdanken, wobei die abschreckenden, katastrophalen Zustände in den USA zusammen mit dem Holocaust-verliebten Höcke die größere Rolle gespielt haben dürften. Auf den Weg, den Merkel, Gabriel usw. frei gemacht haben, hat Schulz anscheinend zumindest wieder ein paar Steine gelegt.

    Ich bin wirklich gespannt, ob er sich am Ende als wirkliche Alternative zur Union positionieren kann. Die Mischung aus den neoliberalen Wirtschaftszäpfchen und ihren mittlerweile in bräunlichen Gewässern fischenden Kollegen aus Bayern braucht ja wirklich kein Mensch mehr. Ich werde ihn wohl kaum wählen, aber ein Wahlkampf, in dem sich die aussichtsreichsten Kandidaten wirklich unterscheiden und nicht nur Schwarz/Rot, sondern vielleicht sogar Rot/Rot/Grün möglich ist, ist ein Fortschritt.

  6. #266
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.154

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Ich darf behaupten, dass es nach Gabriel vermutlich jeder geschafft hätte einen Weg der Besserung einzuläuten. Ein klares Programm sieht man dennoch nicht, und man wählt letztendlich nicht einen einzelnen Menschen. Die SPD hat in meinen Augen die letzten 15 Jahre Mist gebaut, und jetzt wäre die Chance vorhanden eine andere Richtung einzuschlagen, sich gerade dann bei allen Punkten bedeckt zu halten und auf den Juni zu verweisen wirkt für mich schwach und unsicher.
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

  7. #267
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.096

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Die ersten wissenschaftlichen Analysen zu Martin Schulz erklären recht eindeutig, warum er so beliebt ist.
    Da gibt es wenig zu deuten und es sollte einfach hingenommen werden, denn es wird wenig geben, um ihm
    seinen Bonus der Beliebtheit wieder zu nehmen!

    Analyse: Martin Schulz so beliebt wegen seiner hervorragenden Beliebtheitswerte

    ...

  8. #268

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Welche Katastrophalen Zustände in den USA?
    Btw. Hier ein lustiger Artikel über Schulz: EU-Privilegien und Betrugsvorwurfe: Wie gerecht ist Martin Schulz? - FOCUS Online .
    Und das ist nur die Spitze des Eisberges.

    Zitat Zitat von der-sack88 Beitrag anzeigen
    mittlerweile in bräunlichen Gewässern fischenden Kollegen aus Bayern braucht ja wirklich kein Mensch mehr.
    In anderen Kreise und mit anderen Betroffenen würde man solch eine Darstellung Populismus nennen, nicht wahr
    Geändert von Adam_West (21.03.2017 um 13:33 Uhr)

  9. #269
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    81.517

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Die ersten wissenschaftlichen Analysen zu Martin Schulz erklären recht eindeutig, warum er so beliebt ist.
    Da gibt es wenig zu deuten und es sollte einfach hingenommen werden, denn es wird wenig geben, um ihm
    seinen Bonus der Beliebtheit wieder zu nehmen!

    Analyse: Martin Schulz so beliebt wegen seiner hervorragenden Beliebtheitswerte

    ...
    Im Grunde genommen:
    Man glaubt daran.

    Zitat Zitat von Adam_West Beitrag anzeigen
    Welche Katastrophalen Zustände in den USA?
    Na ja, wenn Trump behauptet, dass Obama ihn abgehört hatte und das FBI und die CIA erklären, dass das Unsinn ist und im gleichen Satz sagen, dass es Untersuchungen gibt im Bereich Trump Wahlkampf und Russland, Trump aber weiterhin behauptet, dass Obama ihn abgehört hat, dann ist das nicht katastrophal sondern unfassbar peinlich und albern.
    Wird Zeit, dass Trump zurück tritt, bevor es noch lächerlicher wird.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #270

    Mitglied seit
    17.03.2008
    Beiträge
    1.997

    AW: Martin Schulz: Politisches Strohfeuer oder ernstzunehmender Herausforderer Merkels?

    Zitat Zitat von Adam_West Beitrag anzeigen
    Welche Katastrophalen Zustände in den USA?

    Dazu muss man sich nur mal die Gesundheitspolitik angucken. Falls das nicht reicht vielleicht noch die Bildungspolitik. Die Regierung (ich sag bewusst nicht Trump, denn Bannon, Ryan, DeVos, Pence usw. sind ja nicht weniger schlimm) arbeitet zielstrebig darauf hin, dass die Gesellschaft zerstört wird. Wer perverse Steuererleichterungen für Superreiche einführen will und Menschen, die sowieso nichts haben, weiter schröpft, muss sich nicht wundern, wenn es kracht.
    Wenn sich Patienten mit chronischen Schmerzen die Behandlungen schon jetzt nicht leisten können und sich mit Opioiden vollpumpen, weil es sonst nicht mehr geht, und dann am Ende sich nicht mal mehr die leisten können und zu Heroin greifen, und diese Zustände weiter massiv verschlechtert werden sollen, läuft doch irgendwas falsch.

    Jetzt ist es natürlich doof für die europäischen Rechtspopulisten, dass man am Beispiel der USA sieht, wie zerstörerisch diese menschenfeindlichen Politiker vorgehen. Ein sowieso schon extrem marodes System mit Vorsatz verschlimmern ist ja nicht unbedingt gute Werbung.


    Zitat Zitat von Adam_West Beitrag anzeigen
    In anderen Kreise und mit anderen Betroffenen würde man solch eine Darstellung Populismus nennen, nicht wahr

    Wer in der Öffentlichkeit mit Rassismus auffällt muss sich nicht wundern, wenn man ihm vorwirft, der AfD mit Rechtspopulismus Stimmen abnehmen zu wollen (siehe Joachim Hermann, Andreas Scheuer, Gerd Müller usw.).

Seite 27 von 70 ... 1723242526272829303137 ...

Ähnliche Themen

  1. Virtuozzo Alternative
    Von |L1n3 im Forum Linux und sonstige Betriebssysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 02:37
  2. Erste neue 8800 gts bei Alternate
    Von The maXimum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 18:37
  3. Erste 8800GTS bei Alternate gelistet?
    Von der8auer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 17:59
  4. HIS 2900 GT bei alternate verfügbar
    Von Elkhife im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 15:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •