1. #1311

    Mitglied seit
    10.11.2008
    Beiträge
    1.334

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Also diskutiere. Widerlege(...)
    ... was denn genau? Deinen Rundumschlag, dass alle syrischen Fluechtlinge "kraeftige" "Erstgeborene" und der "Stolz" ihrer Familien seien; nach Europa allgemein und Deutschland im Besonderen ausgeschwaermt, um das "grosse Geld" nach Hause zu schicken und / oder den Familiennachzug "klarzumachen"? Oder dass ein Haeuflein AfD´ler Bilder von einer wahrscheinlich extra fuer sie gesperrten Strasse "ohne Schlagloecher" getwittert hat, waehrend sie auf dem Weg zu einem Grossmufti waren, der vor nicht all zu langer Zeit noch zu Selbstmordanschlaegen aufgerufen hat? Oder dass man in Syrien auskoemmlich leben kann, wenn man nur die Klappe haelt? Verfolgung ist ein anerkannter Fluchtgrund, kein Anreiz zur Heimkehr.

    Welche Äußerungen von Herrn Meyer soll ich denn genau widerlegen? Seine Behauptungen, dass die Giftgasangriffe False Flag-Operationen waren? Sein Interview mit dem Bayerischen Rundfunk, dass der Buergerkrieg in Syrien von der CIA initiiert ist? Haette er dafuer irgendwann mal irgendeinen Beleg praesentiert, haette man eine Diskussionsgrundlage. Hat er aber nicht. Du zitierst ihn alleine, weil Dir das Gesprochene gefaellt und Deine Meinung durch seinen Doktortitel eine Aufwertung erfaehrt.
    msi meg z390 ace | intel core i5-8600k @h2o | ballistix tactical tracer rgb | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | creative sound blaster x ae-5 pro-gaming | intel optane 900p | wd blue 3d nand sata ssd | seagate barracuda | pioneer bdr-s09xlt | be quiet! straight power 11 | fractal design define r6

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #1312

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    2.386

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Wow, just wow Sparanus. Entweder man stirbt durch den Krieg oder durch Assads Regime und seine Handlanger in dem Gebiet, in dem kein Krieg mehr ist. Letzteres ist dann nach Unions-Logik wohl kein Fluchtgrund mehr?

    (Zumal es ja nicht so ist, das auch schon in den Jahren vor dem Krieg Leute aus Syrien vor dem Regime geflohen sind.)
    Der ganze nahe Osten (Ausnahme Israel) ist ein Gebiet bei dem es gute Gründe gibt zu fliehen, wenn man frei leben will.
    Aber denkst du jetzt, dass Assad jeden einzelnen Rückkehrer einsperren will oder gar umbringen? Das ist Unsinn Pullinchen.
    Klar, einige Regimegegner sollten sich dort nicht mehr blicken lassen, aber die haben ja auch Anspruch auf Asyl als politisch Verfolgte.
    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Die Amadeo-Antonio-Stiftung als Teil einer angeblichen kommunistischen Weltverschwörung? Jetzt wird es sehr grell.
    Diese Stiftung kümmert sich nur um deinen Körpergeruch, die Amadeu Antonio Stiftung kann man aber durchaus kritisch sehen.

    Deinen Rundumschlag, dass alle syrischen Fluechtlinge "kraeftige" "Erstgeborene" und der "Stolz" ihrer Familien seien; nach Europa allgemein und Deutschland im Besonderen ausgeschwaermt, um das "grosse Geld" nach Hause zu schicken und / oder den Familiennachzug "klarzumachen"?
    Lies richtig, nicht alle, aber ein großer Teil sind junge Männer. Das ist Fakt und wird sogar von Leuten die Pro Flüchtlinge sind regelmäßig gebracht.
    4 Kerne für ein Halleluja

  3. #1313
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    1.470

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Eine Einschätzung von 2012, in dem im übrigen auch nur von "Bezügen" gesprochen wird. Erst groß auf Linksextremismus rumreiten und dann die Feinheiten der deutschen Sprache nicht kennen.

    Ich lese da erstmal ein:
    feuilleton/debatten/
    Das soll also deine Quelle sein? Zumal es der Autor mit der Recherche nicht so zu scheinen hat.

  4. #1314
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.319

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Lies richtig, nicht alle, aber ein großer Teil sind junge Männer. Das ist Fakt und wird sogar von Leuten die Pro Flüchtlinge sind regelmäßig gebracht.
    Asylbewerber in Deutschland nach Geschlecht innerhalb Altersgruppen 2018 | Statistik

    Gerade bei den jungen Menschen deutlich mehr Männer, als Frauen.

    Wenn man sich dann noch die Problematik des Youth Bulge vor Augen führt, ist es klar, warum das ein Problem ist, das eher gestern, als heute gelöst werden muss.

    Zumindest andere Regierungen in Europa sind da deutlich weiter als wir.

    Deshalb muss Syrien schnell befriedet werden, damit wir diese Leute zurückschicken können.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

  5. #1315
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1.024

    AW: Was ist los in Syrien?

    Der Rundumschlag ist bei der "jungen Männer"-Quote halt völlig gerechtfertigt (70-80% sind eben welche, mal ne Unterkunft besucht?) und einfach auch kulturell begründbar. In musl. Familien ist der erstgeborene Sohn nun mal die absolute Nr.1, der, dem man am meisten zutraut, der die Familie vertritt.
    Das ist auch mittlerweile gar kein strittiger Punkt.
    Dass die Familien ihre Söhne losschicken werden, war schon weit vor 2015 bekannt.

    Dazu gibt es auch genügend Stoff zum Nachlesen.
    Fluchtlinge schickten 2 Mio. Euro in Heimatlander - wien.ORF.at
    Landrat spricht von "Missbrauch" - weil Fluchtlinge Geld in die Heimat schicken - FOCUS Online

    Du kannst die Bilder der AfD halt gerne ignorieren. Ich habe die auch nur ins Spiel gebracht, weil diese Bilder (durch die Diskussionen im Bundestag) am besten als "echt" Belegt sind. Wenn du natürlich so gar niemandem glauben möchtest (wie war das mit Aluhut?), dann fahr halt hin. Da die Lebensversicherung für Lufthansapiloten, die Maschine und deren Insassen auch mit läppischen 533,31€ Ticketpreis abgedeckt ist, wird dir nicht viel passieren. Du kannst auch einfach nach aktuellen Bildern suchen.
    Klar gibt es viele Ruinen. Sah in Deutschland nach '45 auch nicht anders aus.

    Dass der Arabische Frühling von den USA initiiert wurde, ist übrigens belegt. Ausgerechnet von Condoleezza Rice, die in ihren Memoiren Google herzlich für die Unterstützung dankte.
    Wer glaubt, die CIA hätte die Party verpennt, dürfte da tatsächlich etwas Nachholbedarf haben.
    Vielleicht eine Quelle hierzu aus eurem Spektrum, damit es glaubhafter (also nicht für mich, für euch...) wird?
    Zitat Zitat von linkezeitung.de
    Im Nahen Osten riefen die USA Google um Hilfe an, unterstützten die Verfügbarkeit von Social Media und investierten 30 Millionen Dollar, um muslimische Jugendliche über das Internet zu unterstützen, und luden Aktivisten ein, in ihren jeweiligen Ländern aufzusteigen. Im Juni 2011 beschrieb US-Außenministerin Hillary Clinton das Internet als „den Che Guevara des 21. Jahrhunderts im Aufstand des arabischen Frühlings“.
    Wahlweise gibt es dazu natürlich auch andere Quellen. Zum Beispiel das Buch.

    Und man vergesse natürlich niemals die NGOs, die immer mit dabei sind.

    Schön, was draus geworden ist.



    Übrigens: Ich zitiere den Herrn, weil es die Wahrheit ist. (wobei ich zugeben muss [und auch erst jetzt lese], dass die Chemikalien wohl tatsächlich kein fertiges Sarin waren, die Herren hatten "nur" Chemikalien für die Herstellung dabei und suchten nach weiteren.)


    Die Oppositionszeitung Yurt berichtet, dass es sich bei den zwei Kilogramm beschlagnahmten Chemikalien nach Laboruntersuchungen nicht um Sarin handelte, sondern um Stoffe, die unter anderen dafür benötigt würden, um das Giftgas zu produzieren, wie Thionylchlorid, Kaliumfluorid und weißen Phosphor.

    @Poulton
    Es gibt sogar eine öffentliche Rechtfertigung dieser Stiftung:
    http://www.belltower.news/artikel/kl...as-nicht-11170
    Weder die Amadeu Antonio Stiftung noch das Wiki „Neue Rechte“ behaupten die CDU sei der „Neuen Rechten“ zuzuordnen. Im Wiki werden bekannte Personen benannt, die im Zusammenhang mit der „Neuen Rechten“ stehen und wie diese öffentlich auftraten und auftreten. Es wird ausschließlich im Zusammenhang mit vier Personen auf die ehemalige und in einem Fall bestehende CDU-Mitgliedschaft hingewiesen – namentlich: Alexander Gauland, Peter Münch, Martin Hohmann sowie Hedwig von Beverfoerde. Damit kommt die CDU durch den technischen Aufbau des Wikis als Schlagwort in der Kategorie „Partei“ vor. Darüber hinaus ist die CDU als Partei nicht Gegenstand des Wikis.
    "Mimimi... unser Pranger ist voll toll und gar nicht bös gemeint!"

    Hier auch noch zum Thema Böll-Stiftung (ähnlicher Sachverhalt), die du so gerne nutzt:
    https://www.nzz.ch/feuilleton/online...ung-ld.1310689

    Edit (2365 oder so): Feierabend. Genug des Wahnsinns für heute. Soll wer anders übernehmen.
    Geändert von Taskmaster (13.06.2018 um 16:19 Uhr) Grund: Irgendwie hat es mir jetzt ein paar mal die Formatierung zerhauen.
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  6. #1316
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    1.470

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Kaaruzo Beitrag anzeigen
    Deshalb muss Syrien schnell befriedet werden, damit wir diese Leute zurückschicken können.
    Kaaruzo-Logik: Die Leute fliehen vor Assad -> Schickt sie wieder zurück zu Assad.

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine Quelle hierzu aus eurem Spektrum, damit es glaubhafter (also nicht für mich, für euch...) wird?
    Eine "Quelle", die durch regelmäßige Antisemitismen und Verschwörungstheorien auffällt.
    Noch "interessanter" wird es, wenn man mal nach dem eigentlichen Autor sucht
    on Elijah J. Magnier: @ejmalrai – Elijah J. Magnier | ايليا ج مغناير – Middle East Politics

    Übersetzung LZ
    Schreiberling bei VT -und Geschwurbel-Portalen wie sott, wo man schonmal von Alienentführungen fabuliert und Globalresearch, wo man HARP, Chemtrail, NWO und anderen Kokolores verbreitet.

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Dass der Arabische Frühling von den USA initiiert wurde, ist übrigens belegt.
    Jetzt aber schnell, dass du noch die nächste Flugscheibe Richtung Neuschwabenland erwischst. Tickets gibt es wie immer gegen Vorlage deines normgerecht gefalteten Aluhuts.



    PS: Die Giftgasleugner | mena-watch.com

  7. #1317
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.319

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Kaaruzo-Logik: Die Leute fliehen vor Assad -> Schickt sie wieder zurück zu Assad.
    Ich dachte die Leute fliehen vor dem Krieg? Wenn der vorbei ist, ab zurück nach Hause.

    Die paar, die wirklich verfolgt sind und deshalb geflohen sind, haben doch Anspruch auf Asyl.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

  8. #1318
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1.024

    AW: Was ist los in Syrien?

    @Poulton
    Die Belustigung meinerseits bei der Nummer ist vermutlich für dich nicht auffällig genug gewesen. Vermutlich ist es für dich einfach zu schwierig, diese Art von Humor zu verstehen?!
    Ich dachte eigentlich, er wäre recht eindeutig.
    Mitnichten ist linkezeitung.de eine seriöse Quelle und der Autor Irgendwo Teil der Querfront (wasweißich, was ihr Extremen täglich so ausheckt). Also wirst du dir das Buch kaufen müssen...


    Aber deine Posts sind in der Summe tatsächlich so schlecht, dass ich (wie befürchtet) es wieder bereue, dich aus der ig-Liste kurzzeitig entfernt zu haben.
    Also ändere ich das nun wieder.

    Aber noch kurz: mena-watch. Danke. Das ist ein israelnaher Tank, der sich auf die Fahne geschrieben hat, "mit ihrer Arbeit zur Verbesserung der Qualität der Berichterstattung über den Nahen Osten im Allgemeinen und Israel im Besonderen beizutragen. Zu diesem Zweck verfolgte sie die Berichterstattung in den wichtigsten österreichischen Medien (Print- wie Onlinemedien, Radio, Fernsehen) und versuchte, durch ihre kritischen Einsprüche auf Fehler aufmerksam zu machen, Verzerrungen und Unausgewogenheiten entgegen zu treten sowie Informationen zur Verfügung zu stellen, die in österreichischen Medien sonst kaum Platz fanden." oder kurz: Deutungshoheit zu erlangen.
    Weißt du, wer es nötig hat, ganz dick in den Briefkopf zu schreiben, dass man "unabhängig" ist? Genau, die Abhängigen. Merkst du eigentlich nicht mal beim Lesen, wenn ein Text quasi nur aus Gift und Galle besteht, schwerlich unabhängig sein kann?

    Syrische Rebellen sollen Giftgas eingesetzt haben - News International: Naher Osten & Afrika - tagesanzeiger.ch
    Kriegsverbrechen in Syrien:
    UN-Vorwurf: Syrische Rebellen sollen Giftgas eingesetzt haben - Politik - Aktuelle Politik-Nachrichten - Augsburger Allgemeine

    Chemieangriff: Rebellen sollen in Syrien Senfgas eingesetzt haben - WELT
    Die Frage, ob, wer, wen, womit, wann bewirft/beworfen hat, ist längst nicht vom Tisch. Es ist einfach absolut realistisch, anzunehmen, dass sowohl die Rebellen, als auch die syrische Regierung solche Mittel einsetzen.

    Wie du wahrscheinlich (wieder mal) überlesen hast:
    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Das Thema Gas ist bis dato nicht geklärt.Es gibt jede Menge Vermutungen und sicherlich auch identifizierte Wirkstoffe. Aber das sagt eben gar nichts darüber aus, wer sie letztendlich eingesetzt hat. Chlorgas bspw. kann jeder Laborant im ersten Lehrjahr mit handelsüblichen Küchenreinigern herstellen (hin und wieder vergiftet sich so auch mal eine Hausfrau bei der Badreinigung) und dass in diesem Konflikt auch Beutewaffen wie am Fließband genutzt worden sind, ist selbsterklärend. Ich möchte gar nicht ausschließen, dass Assad womöglich solche Waffen freigegeben hat (er ist eben auch nur ein Diktator). Es ist aber schon ziemlich verwunderlich, dass diese eigentlich immer dann eingesetzt worden sind, als er auf dem Weg zum Sieg war, bspw. als Trump in Aussicht stellte, dass Assads Abtritt nicht zwingend für einen Frieden wäre. Denn wenn das tatsächlich Aktionen der Rebellen waren, wie toll wäre dann erst eine Regierung, die diese Stellen? Ob Assad da wirklich das größere Übel ist?
    Letztendlich stirbt die Wahrheit zuerst.
    Ich halte es für möglich, dass beide Seiten Gas eingesetzt haben. Was aber passiert, wenn man Assad durch die (mittlerweile durch und durch) islamistischen "Rebellen" ersetzt?

    Wobei... die Frage stellt sich eigentlich gar nicht mehr, da diese Rebellen keinerlei militärische Rolle spielen.
    Assad wird bleiben und wie bereits zuvor gesagt: der Kampf um die lukrativen Wiederaufbau hat längst begonnen.


    So, nun aber Feierabend.
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  9. #1319

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    2.386

    AW: Was ist los in Syrien?

    Also der Behauptung, dass der arabische Frühling von den USA inszeniert wurde möchte ich mich nicht wirklich anschließen, auch wenn klar sein dürfte, dass dort allerhand Gruppen ihre Finger im Spiel hatten und
    US Dienste sicher zu diesen Gruppen gehören.
    4 Kerne für ein Halleluja

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #1320
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.658

    AW: Was ist los in Syrien?

    Zitat Zitat von Sparanus Beitrag anzeigen
    Ihr verdreht seine Worte, das was er sagt ist nur, dass man nicht im ganzen Land der Gefahr läuft durch kriegerische Handlungen zu sterben.
    Es hat glaube ich auch nie jemand behauptet, dass man als Assad-Anhänger in von Asssad vollständig kontrollierten Gebieten etwas zu befürchten hätte...
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

Seite 132 von 137 ... 3282122128129130131132133134135136 ...

Ähnliche Themen

  1. Einfach mal drauf los-CaseMo(r)d???
    Von kingminos im Forum Casemods
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 18:35
  2. Wie werde ich das Update 937287 wieder los?
    Von msdd63 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 07:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •