Schnäppchen: The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro vorbestellbar - 4 Blu-rays für 30 EUR u. a. Star Trek: Into Darkness, Iron Man 3, Oblivion, Ziemlich beste Freunde - Nur heute: SanDisk Ultra microSDXC 64GB 35,00, Asus Nexus 7 LTE 299,00, Disney-Filme reduziert [Anzeige]
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Schraubenverwechsler(in)
    Mitglied seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1

    Notebook Gaming Leistung steigern

    Hallo PCGH! Ich bin neu also sagt ruhig, wenn ich was falsch mache.

    Ich habe ein Notebook mit den folgenden Daten:
    Intel Core i5 2450m

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Freizeitschrauber(in) Avatar von fear.de
    Mitglied seit
    20.05.2011
    Ort
    Am Bodensee
    Beiträge
    513

    Und welche Antwort erhoffst du dir jetzt?
    Du willst die Leistung steigern, nennst aber nur ne CPU? Hä?

  3. #3
    Gesperrt
    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.669

    AW: Notebook Gaming Leistung steigern

    Öhm... Glückwunsch?

    Du musst uns schon etwas genauer sagen was du hast und was du willst.

    An Hardware also: Prozessor, Ram, Grafikchip, HDD oder SSD, Monitorauflösung etc.

    Dann noch was du damit machen willst, also wo du zu wenig Leistung hast. Erwarte aber bitte keine Wunder von uns. Laptops kann man weder großartig aufrüsten noch übertakten. Wenn er also zu langsam ist, wird er höchstwarscheinlich auch zu langsam bleiben.

  4. #4
    PC-Selbstbauer(in) Avatar von Razr255
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    420

    AW: Notebook Gaming Leistung steigern

    Stimme Frink da zu.

    Wenn wir überhaupt was machen könnten brauchen wir erst einmal alle Daten...

    Aber Frink hat es wirklich schon gut getroffen: Laptops sind für Mobile Leistung ausgelegt und die Kühlung ist bei Standard schon an den grenzen...
    Notebooks sind nicht für OC geeignet. Oder halt für mehr Leistung als sie so bringen.

    Das Maximum was man oft machen kann ist evtl. mehr Ram und eine neue SSD oder HDD... ansonsten ist da nichts oder wenig zu machen.
    I5 3570K Stock (Scythe Mugen 3) | Asrock Z77 Pro 4| 2*500 GB + 1*1 TB |Gigabyte GTX 560 Ti (890/2100) | 8GB Gskill Ripjaws 1600 MhZ| BeQuiet System Power 550 Watt | Dell U2412M + LG Flatron L227WTP |
    Asus Xonar DX1 | Hercules XPS 5.170 | Enermax Ostrog GT

  5. #5
    Gesperrt
    Mitglied seit
    06.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.669

    AW: Notebook Gaming Leistung steigern

    Danke für den Support

    Ja, die einzige Maßnahme die ich bei Laptops empfehlen würde, wäre eine SSD einzubauen sofern man nicht sehr viel Speicherplatz braucht. Macht normalen Arbeitsworkflow gefühlt zehnmal so schnell, verbraucht weniger Strom (=höhere Laufzeit) und ist stoßunempfindlich.
    Der Gamingleistung ist es aber nur in Ausnahmefällen ein kleines bisschen zuträglich.

    Insofern: Poste ruhig was du für einen Laptop hast, vielleicht finden wir ja den einen oder anderen Flaschenhals, aber Laptops (keine Desktop-Replacements) sind nunmal keine vollwertigen Gaming-Geräte.

  6. #6
    Volt-Modder(in) Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest

    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    6.572

    AW: Notebook Gaming Leistung steigern

    Doch, nen Laptop kann man sehr Tunen: Mehr RAM, SSD und Luftlöcher. (Ein MitAzuBi hat dadurch über 10 Grad im Leerlauf raus geholt. Das lag aber an der sehr Schlechten Konstruktion des Gerätes. Es konnte keine Luft ansaugen. Dies geht aber nicht mit allen Geräten und kann diese Schädigen.)

    CPUs gibt es kaum zum tauschen und die GraKa ist meist fest verlötet.
    Geändert von Research (20.08.2012 um 18:13 Uhr)
    Der PCGHX-Internetzensus: Wie groß ist das Drosselrisiko in der Community?
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Für Selbstbauer, die im Internet bestellen.
    Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  7. #7
    Volt-Modder(in) Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    6.293

    AW: Notebook Gaming Leistung steigern

    neues Gaming Notebook kaufen?

    Die Dinger sind Konsolen und zudem teurer als ein Desktop Rechner
    Günstigster Desktop Einsteiger PC hier
    ~500€ ohne Peripherie (maus tasta mauspad monitor ~200€)
    Mittelklasse PC
    ~800€ Sinnvollste Investition ohne Peripherie
    High end und meist Sinnlos
    ~1000€ aufwärts ohne Peripherie

    gaming leistung Steigern bei Notebooks
    Ssd? Sinnlos davon provitiert kein Spiel (aber Programme beim Start)
    Mehr Luft Einzug kaum bis gar nicht machbar, Gehäusegrund und Lüfter sind Nicht Standard Anschlüsse
    Mehr RAM? ja bringt etwas aber Schneller wir dadurch kein Spiel
    CPU tausch ? das hängt vom herrsteller abn ob dieser einen Sockel verwendet hat oder einen soc (verlötete CPU)
    GPU tausch nur in den seltesten fällen möglich und nur mit den speziellen xmx notebooks, ist nee Firma die das anbietet
    Geändert von Prozessorarchitektur (21.08.2012 um 14:59 Uhr)
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    ph2 x6 4ghz msi gtx760 tf gaming OCZ modxtream 600W 80+ 8Gb ddr3 1600
    "the things I've been through they torture me but I need them cuz they are me"

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein