Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    Frage Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Einen wunderschönen Guten Tag,

    wie ihr erkennen könnt bin ich "neu" hier. Ich möchte mir ein neues System zulegen da meines bereits in die Jahre gekommen ist, ich habe mir bereits einige Komponenten ausgesucht und mich ausgiebig versucht zu informieren und trotzdem bin ich mir unsicher, also wollte ich einfach mal nachfragen bei den Personen die das evtl. länger und öfter als ich installieren (meine aktuelle Kiste ist aus dem Jahr 2009/10, wo nur die Grafikkarte hin und wieder erneuert wurde bis sie vor kurzem abgeschossen wurde - warum auch immer).

    Wie bereits aus dem Titel hervorgeht würde ich gerne einen Intel i9 verbauen auf einem ASUS Rampage VI Extereme. Da ich in diversen Berichten entnehmen konnte das die CPU unter Last sehr viel Strom braucht und daher auch sehr warm wird kommt für mich eine Lüfter-Lösung nicht in Frage. Hinzu kommt das ich ggf. eine NVIDIA RTX 2080 TI bzw. 1080TI - hier warte ich noch auf Resultate - so lange würde ich meine alte 580 TI nutzen, die ich ebenfalls in den Wasserkreislauf aufnehmen möchte.

    Kommen wir nun auf das eigentliche Thema, da ich neu bin dachte ich daran ein Wasserkühlungs-Kit zu erwerben. Auch hier habe ich mir verschiedene Komponenten und Hersteller angesehen, leider bleibe ich immer wieder bei der Thermaltake Pacfic M360 stehen. Zwar habe ich auch bei EKWB den Konfigurator durchlaufen aber 700 Euro (ohne Mainboard und Speicherkühlung etwa 600 Euro - meine ich mich zu erinnern) sind dann doch recht viel, oder? Man möchte beachten das der Wasserblock für die Grafikkarte bei beiden System nicht enthalten ist welcher vermutlich im Anschluss nochmal mit ca. 100-150 Euro zu buche schlagen wird.

    Wie steht ihr zu dem Set von Thermaltake? Ich habe bedenken da der Radiator aus einer Zink-Aluminium-Legierung besteht und der Rest vermutlich aus Kupfer. Grundsätzlich sind aber in dem Pumpen mit Sicherheit auch andere Metalle als Kupfer verbaut? Habe ich die Beschreibung etwa falsch verstanden von TT und nur der Rahmen ist aus Aluminium wie bei EKWB? Was würdet ihr verbauen?

    Wichtig: Ich möchte bis auf die Grafikkarte nach Möglichkeit mindestens genauso lange wie mit dem aktuellen auskommen. Wie sieht es da mit der Lebensdauer der Wakü aus? Gerne bin ich dazu bereit ein paar TEuros mehr auszugeben. Evtl. möchte ich auch einen zweiten Kreislauf verbauen um ggf. dann zwei GPUs kühlen zu können und die CPU.

    Ich bedanke mich schon im voraus für euren hoffentlich hilfreichen Antworten die dann zu einer Entscheidung führen.

    Viele Grüße,
    53N54710N

    PS: Spricht etwas gegen die CPU bzw. das Motherboard? Habt ihr da Erfahrungen? Ja AMD hat gerade eine neue gleichwertige CPU herausgebracht, aber irgendwie bin ich ein kleiner Intel-Fanboy... hat bisher auch gut funktioniert (;

    -----------------------------------------------------------------

    Auf Grund der Konversation in diesem Thema habe ich aktuell folgende Artikel ausgewählt (Änderung möglich):

    CPU+Motherboard: EK-FB ASUS ROG R6E RGB Monoblock - Acetal+Nickel
    Radiator: EK-CoolStream CE 420
    Lüfter: EK-Vardar EVO 120ER RGB PWM Lüfter - 500-2200 U/min
    AGB+Pumpe: EK-XRES 140 Revo D5 RGB PWM - inkl. Pumpe
    Wasserzusatz: EK-CryoFuel Konzentrat, Acid Green - 100ml
    Schlauch: 10x EK-HD PETG Tube 16/12mm, Länge 500mm
    An-/Verschlüsse: 6x EK-HDC Fitting 16mm G1/4 Zoll - grün
    Geändert von 53N54710N (09.09.2018 um 17:21 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    44

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Für die Wasserkühlung natürlich wichtig sind 3 grundsätzliche Fragen: Was willst du bezwecken, kühl oder leise? Soll die CPU/GPU übertaktet werden? Welches Gehäuse nutzt du?

    Gegen die CPU und das MB spricht erstmal nicht, nur hast du überhaupt Bedarf an so einem Monster? Nur zum zocken ist die CPU nämlich nicht wirklich geeignet, absurd hoher Preis gegen 5% mehr FPS im Vergleich zum 8700k. Solltest du daran wirklich Bedarf und auch noch übertakten wollen empfiehlt sich ein Monoblock, der kühlt CPU und Spannungswandler, da gehen nämlich schnell 400 und mehr Watt durch.

    Das Set von TT kenne ich nicht, ich kann nur nichts von wegen Aluminium am Radiator lesen, wo hast du das her? Kann mir nicht vorstellen das TT ein Set mit Kupfer und Alu gemischt verkauft, dass ist nämlich nach kurzer Zeit Schrott.

    Grundsätzlich überlebt eine Wasserkühlung wahrscheinlich den Rest deines kompletten PCs, alle 1-2 Jahre mal das Wasser wechseln oder auch die Schläuche falls sie trüb sind, aber wirklich kaputt gehen kann nur die Pumpe oder die Lüfter irgendwann mal, ein Radiator hat keinen Verschleiß

    700 Euro für was genau? Kannst du den Warenkorb hier einstellen? Speicher (RAM?) Kühlung ist ziemlich unnötig und nur was fürs Auge heutzutage. Ebenso nur was fürs Auge wären mehrere Kühlkreisläufe, eine Pumpe wie die D5 schafft auch SLI und CPU, die Kühlleistung hängt am Ende nur von der Radiatorfläche ab.
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  3. #3
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.755

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zur CPU: Wenn du "nur" spielen willst macht die kleinere Plattform wirklich viel mehr Sinn. Bei der GPU lässt sich selbst eine 2080TI noch irgendwie mit Mehrleistung erklären, aber bei der CPU geht es über 12 (schnellen) Threads einfach nicht weiter.

    Zur Wakü:
    Möchtest du effektiv kühlen oder geht es dir auch um die Optik? Eine DDC mit 480er Radi, gutem CPU- und GPU-Kühler zusammen mit einer soliden 11/8er Verschlauchung sind dämlich durchaus für ~300€ drin.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  4. #4

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    Pfeil AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Vielen Dank erst einmal für eure Antworten! Mir ist klar das aktuelle Spiele die CPU nicht komplett auslasten, evtl. werden aber kommende Spiele das tun (: Davon abgesehen möchte ich evtl. streamen und auch Videobearbeitung erledigen - was aber definitiv eher seltener der Fall sein wird. Ich weiß der der i7 gleich auf ist beim gamen. Als Modell für die GPU dachte ich an eine EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Ultra Gaming, 11GB GDDR6 (11G-P4-2383-KR) oder ZOTAC GAMING GeForce® RTX 2080 Ti AMP. Apropos verliere ich meine Garantie sobald ich den Wasserblock installiere? Ich nehme an ja, gibt es dafür eine Lösung? Natürlich würde ich auch ein "wenig" OC betreiben. Als Gehäuse habe ich das Thermaltake View 91 im Visier (Thermaltake - Germany - View 91 Tempered Glass RGB Edition - CA-1I9-00F1WN-00) und da habe ich genug Platz für Radiatoren fast jeder Größe (:

    Die Informationen sind auf der hauseigenen Webseite von Thermaltake so angegeben, hier der Link: Thermaltake - Germany - Pacific RL360 Plus RGB Radiator - CL-W182-AL00SW-A Um die Informationen zu finden muss man sich nach unten arbeiten... bis nach den RGB App Stuff. Dort gibt es auch ein Video wie der Radiator hergestellt wird. Thermaltake - Global - Pacific M360 Plus D5 Hard Tube Water Cooling Kit - CL-W218-CU00SW-A ist der Link zum kompletten Set. Dort wird dieser Thermaltake - Global - Pacific W4 Plus CPU Water Block - CL-W181-CU00SW-A Wasserblock für die CPU gelistet welcher aus Copper + PMMA besteht.

    Hier mein EKWB Warenkorb:
    Code:
    EK-Vardar F3-120 (1850rpm) 4x € 15.96	€ 63.83
    EK-CoolStream XE 480 (Quad) 1x € 139.96	€ 139.96
    EK-XRES 140 Revo D5 RGB PWM (incl. sl. pump) 1x € 164.96	€ 164.96
    EK-Supremacy EVO - Gold 1x € 94.95 € 94.95
    EK-Vector RTX 2080 Ti - Copper + Plexi 1x € 129.90 € 129.90
    EK-Vector RTX Backplate - Nickel 1x € 43.89 € 43.89
    EK-HD Tube 12/16mm 500mm (2 pcs) 3x € 11.96 € 35.88
    EK-HDC Fitting 16mm G1/4 - Gold 8x € 7.96 € 63.69
    EK-CryoFuel Acid Green Concentrate 100 mL 2x € 6.97 € 13.93
    EK-ATX Bridging Plug (24 pin) 1x € 1.99 € 1.99
    EK-Cable Splitter 4-Fan PWM Extended 1x € 5.95 € 5.95
    EK-HD Tube D.I.Y. Kit 10&12mm 1x € 16.96	€ 16.96
    Was dann eine Gesamtsumme von € 775.90 ergibt. In diesem Warenkorb wäre jetzt aber auch der Kreislauf für die Grafikkarte integriert. Ich gehe aber davon aus das ich noch einige Fittings benötigen werde sowie mehr Tubes da ich bestimmt den ein oder anderen vernichten werde. Außerdem würde gerne bei den 12/16er Tubes bleiben rein aus Gefühl.

    Edit: Naja, Optik wäre schon sehr nett, daher auch die Frage nach dem Thermaltake (; Funktion hat aber Priorität da ich für die Hardware schon ein "kleines Vermögen" los sein werde...

    Edit 2: Habe vorhin auch erst gemerkt das die RAM Kühlung keinen Sinn ergibt weil ich mich für RGB RAM entschieden habe.
    Geändert von 53N54710N (09.09.2018 um 02:10 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    28.01.2017
    Beiträge
    101

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Mal so als kleinen Anhaltspunkt.

    Ich habe letzte Woche meinen ersten CustomLoop fertig gemacht. Hauptsächlich EKWB Teile, Hardtube, nur CPU bis jetzt, 2x 360er Radi, und teilweise auch gebrauchte Teile, ohne Gehäuse bin ich gute 600€ losgeworden.

    Man brauch immer mehr Tubes, Fittinge und Kleinkram als man geplant hat.

  6. #6
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.652

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Die Wakü ist eine Investition in die Zukunft.
    Wenn Du vernünftige Komponenten kaufst, dann läuft das Ding 10 Jahre ohne Änderung. Da kann man dann auch ruhig mal ein bisschen Kohle versenken.
    Monoblock fürs Board, Kühler für die Graka. Das sind die beiden Teile die beim nächsten Upgrade wieder fällig sind, und Dich erst mal 300 Euro kosten werden.

    Radi, Pumpe, AGB, Lüfter stellst Du schön extern neben das Gehäuse, und fässt es die nächsten 10 Jahre nicht mehr an.
    Das "coole" (Wortspiel haha) daran ist .. je weiter Du den Radi mit den Lüftern von Dir weg stellst, desto weniger hörst Du von ihm.

    Ich finde sowas hier z.b. sehr cool (Mora + Watercool AGB mit integrierter Pumpe).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cflx6t2a.jpegoli3l.jpg 
Hits:	56 
Größe:	201,3 KB 
ID:	1008842

    Ach ja ... wenn man überlegt das Du im besten Fall 500W unter Last und bei entsprechendem OC auch gerne 700W unter Last abführen darfst .. würde ich mir irgendwelchen "kleinen" Radiatoren erst gar nicht anfangen.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  7. #7
    Avatar von EddyBaldon
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    03.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    230

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Für Gaming sind 7980XE und Konsorten völlig daneben. Bei Videobearbeitung kommt es auf die Schnittsoftware an, nämlich ob CUDA oder Quicksync unterstützt wird. Oder nichts von Beidem. Ein 8700k mit z. B. Movavi Video Editor oder Profischnittsoftware Edius, ist mittels Hardwarekodierung

    Hardware Acceleration

    fast so schnell wie der große Professor mit Cuda.



    Wenn du die sinnfreie Lichtorgelei weglässt, kannst du dir von der Ersparnis einen sehr sinnvollen Aquaero leisten.

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Ach ja ... wenn man überlegt das Du im besten Fall 500W unter Last und bei entsprechendem OC auch gerne 700W unter Last abführen darfst .. würde ich mir irgendwelchen "kleinen" Radiatoren erst gar nicht anfangen.
    Man kriegt auch ein knappes KW intern weggekühlt. Ist aber seeehr aufwändig. Würde ich heute neu bauen, käme ein 420er MO-RA daneben und gut ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4_m22-review.png 
Hits:	147 
Größe:	28,2 KB 
ID:	1008845  
    Geändert von EddyBaldon (09.09.2018 um 10:01 Uhr)
    800 Watt WaKü PC@33° / i7 8700K 5GHz@1,3V mit LM@51°/ 2x 1080Ti Sea Hawk EK SLI 2GHz@1V mit LM@40° / 3x 49 Zoll UHD HDR 11.520x2.160@60p / 1200 Watt Dark Power. Der PC ist das Herz dieses Motion Simulators: https://photos.app.goo.gl/GeFBdNMqq8F7VLXh9

  8. #8
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.755

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Wenn der Preis eh fast egal ist würde ich bei der Graka eine Hydrocopper nehmen. Da ist der Wasserkühler schon dabei.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  9. #9

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.073

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Du kannst auch mal bei Aquacomputer vorbeischauen, da gibt es den airplex radical 2/480 für 90 Euro, also sparst Du damit schon mal knappe 50 Euro.

    Und für Videoschneiden + Zocken und streamen reicht der I9 mit 10 Kernen. Dazu sollte man noch die CPU köpfen und mit Flüssigmetall bearbeiten.
    Das Board kann ich nur empfehlen, ich hatte das Rampage V10 und war ein geiles teil ^^
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,00V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock
    Focusrite Interface

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Zitat Zitat von N1k0s Beitrag anzeigen
    Man brauch immer mehr Tubes, Fittinge und Kleinkram als man geplant hat.
    Ich weiß, habe ich bereits geschrieben... mit ein wenig Glück bin ich aber evtl. auch sehr talentiert (;

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Die Wakü ist eine Investition in die Zukunft.
    Wenn Du vernünftige Komponenten kaufst, dann läuft das Ding 10 Jahre ohne Änderung. Da kann man dann auch ruhig mal ein bisschen Kohle versenken.
    Monoblock fürs Board, Kühler für die Graka. Das sind die beiden Teile die beim nächsten Upgrade wieder fällig sind, und Dich erst mal 300 Euro kosten werden.
    Das ist mir natürlich bewusst und daher wollte ich mal nachfragen (:

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Radi, Pumpe, AGB, Lüfter stellst Du schön extern neben das Gehäuse, und fässt es die nächsten 10 Jahre nicht mehr an.
    Das "coole" (Wortspiel haha) daran ist .. je weiter Du den Radi mit den Lüftern von Dir weg stellst, desto weniger hörst Du von ihm.
    Das ist leider keine Option für mich, daher habe ich ja bereits sein sehr großes Gehäuse gewählt.

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Ach ja ... wenn man überlegt das Du im besten Fall 500W unter Last und bei entsprechendem OC auch gerne 700W unter Last abführen darfst .. würde ich mir irgendwelchen "kleinen" Radiatoren erst gar nicht anfangen.
    Soweit ich das beurteilen kann sehe ich in meinen Beiträgen keine "kleinen" Radiatoren. Im Kit von TT ist es ein 360er und in der Einkaufsliste von EKWB ist es ein 480er.

    Edit (nach dem ich die neuen Beiträge gesehen habe): Damit wir nicht ganz von Thema abdriften... mir geht es eher um die Fragen
    Zitat Zitat von 53N4710N
    Wie steht ihr zu dem Set von Thermaltake? Ich habe bedenken da der Radiator aus einer Zink-Aluminium-Legierung besteht und der Rest vermutlich aus Kupfer. Grundsätzlich sind aber in dem Pumpen mit Sicherheit auch andere Metalle als Kupfer verbaut? Habe ich die Beschreibung etwa falsch verstanden von TT und nur der Rahmen ist aus Aluminium wie bei EKWB? Was würdet ihr verbauen?
    Um genauer zu sein, wie sieht es bei euch mir Korrosion aus? Schon mal etwas in die Richtung erlebt?

    Zitat Zitat von xtrame90 Beitrag anzeigen
    Das Board kann ich nur empfehlen, ich hatte das Rampage V10 und war ein geiles teil ^^
    Warum bist du auf das Hero gewechselt?

    Edit 2: Die Benchmarks, Reviews etc. zu CPU habe ich mir schon seit Wochen angesehen. Ich plane mein neues System gefühlt seit einem halben Jahr... wobei es nur die letzten zwei Wochen sehr intensiv wurde. Jetzt geht es tatsächlich nur um die Wakü. Dachte evtl. auch daran vorübergehend erstmal auf einen Wakü zu verzichten bis ich mich entscheiden konnte...

    Edit 3: Scheint als hätte einer meiner Fragen sich bereits erledigt. Scheint als würden Zotac und MSI das erlauben, ohne das die Garantie erlischt wie man hier nachlesen kann: Palit GTX1080 keine Garantie nach Kühlerwechsel! Wer hats trotzdem schonmal versucht, den Garantieanspruch geltend zu machen? Erfahrungen dringend gesucht!
    Geändert von 53N54710N (09.09.2018 um 10:52 Uhr)

Seite 1 von 6 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Wakü Coffee Lake i7 8700K Only - Graka evtl. später
    Von Stevy im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 23:28
  2. Wakü für Intel Core i7 4790K (Graka evtl. später)
    Von Tanoths im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 11:07
  3. WaKü für 1055T, evtl noch GPU
    Von camo1260 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 12:00
  4. Zusammensetzung einer Wakü für den AMD X6 + GraKa (evtl.)
    Von Mr. Blow im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •