Seite 3 von 6 123456
  1. #21
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.741

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    @Lios Nudin: naja, ich habe nochmal die Artikel im Detail welche du verlinkt hast und würde ich darauf setzen würde ich einen Kupfer Radiator mit Messing Verschlüssen kombinieren. Das würde sich aus meiner Sicht, deiner und allen anderen Empfehlungen aber widersprechen, oder nicht?

    Beim TT Kit sind ja die Verschlüsse relativ smart da dort "nur" Plastik vorkommt in den Reviews auf YT werden die als smart angesehen. Dachte nicht das es so schwer sein würde das ganze Ding zu planen.

    @Olstyle: Danke für den Link aber auch hier beim Raditor: eingelötete Kupferlamellen, Vorkammern aus Messing. Wenn die anderen Teile vernickelt siehe oben (;

    Edit: Achso @Lios, warum würdest du CPU- und Motherboardkühlung trennen?
    Geändert von 53N54710N (09.09.2018 um 14:17 Uhr)

  3. #23

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    44

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zitat Zitat von 53N54710N Beitrag anzeigen
    @Lios Nudin: naja, ich habe nochmal die Artikel im Detail welche du verlinkt hast und würde ich darauf setzen würde ich einen Kupfer Radiator mit Messing Verschlüssen kombinieren. Das würde sich aus meiner Sicht, deiner und allen anderen Empfehlungen aber widersprechen, oder nicht?
    Messing ist ja eine Kupferlegierung, daher ist das kein Problem. Die meisten fittings sind aus Messing, wird also bedenklos von den meisten verwendet.
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  4. #24
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.741

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Solang Alu draussen bleibt sind die restlichen in Waküs gängigen Materialien unkritisch. Nur dort ist die Differenz zu Kupfer so groß dass die Korrosion spürbar werden kann (nicht muss, wenn etwa durchgängig eloxiert wurde).
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  5. #25

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Messing ist ja eine Kupferlegierung, daher ist das kein Problem. Die meisten fittings sind aus Messing, wird also bedenklos von den meisten verwendet
    Öhm okay, aber hier kommt es auf die Zusätze an - also sind wir wider beim Thema Herstellung - und wenn ich diesen "Artikel" richtig verstehe kommt es trotzdem zur Korrosion, wenn auch weniger kritisch.

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Solang Alu draussen bleibt sind die restlichen in Waküs gängigen Materialien unkritisch. Nur dort ist die Differenz zu Kupfer so groß dass die Korrosion spürbar werden kann (nicht muss, wenn etwa durchgängig eloxiert wurde).
    Naja, das Aluminium das TT verwendet ist ebenfalls verzinkt und kommt so in der Industrie beim Flugzeug- und Autobau zum Einsatz.

    Sorry das ich hier so ein Fass aufmache, aber ich möchte für mein Geld das bestmögliche bekommen wenn möglich zu einem fairen Preis.

  6. #26
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.939

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Edit: Achso @Lios, warum würdest du CPU- und Motherboardkühlung trennen?
    Der EK Monoblock passt nur auf dieses Board.

    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    ...
    - Beim Mainboard würde ich auf eine Trennung von CPU und VRM Kühler setzen.

    http://shop.watercool.de/epages/Wate...ckel%202066%22

    Aqua Computer Webshop - Wasserkuehler

    Den CPU Kühler kannst du dann die nächsten 12-15 Jahre durch einen Umrüstsatz auf einen anderen AMD oder Intel Sockel mitnehmen:

    Aqua Computer Webshop - Ersatzteile und Zubehoer

    ...

  7. #27
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.741

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zitat Zitat von 53N54710N Beitrag anzeigen
    Öhm okay, aber hier kommt es auf die Zusätze an - also sind wir wider beim Thema Herstellung - und wenn ich diesen "Artikel" richtig verstehe kommt es trotzdem zur Korrosion, wenn auch weniger kritisch.
    Naja, das Aluminium das TT verwendet ist ebenfalls verzinkt und kommt so in der Industrie beim Flugzeug- und Autobau zum Einsatz.
    Irgendwann geht alle kaputt. Metalle korrodieren, Kunststoffe verrotten etc. pp. Die Frage ist aber wie schnell das geschieht. Und unbehandeltes Alu mit Kupfer ist nunmal das Extrembeispiel dafür wie man es beschleunigt.
    Flugzeug und Autobau sind generell darauf ausgelegt Verschleiß zu planen und zu managen, nicht ihn zu verhindern oder auch nur zu minimieren. Letzteres würde nämlich zu nicht annehmbaren Preisen und/oder Leergewicht führen.

    TT hat noch nie brauchbare Waküteile hergestellt und ich kenne auch keinen glaubwürdigen Test(also kein YT Werbevideo) der im Hinblick auf die neueren Teile etwas anderes Besagt. Es kann sein dass sie das Alu anständig verarbeiten, das macht aber z.B. die Lager der Pumpen nicht leiser oder langlebiger.

    EDIT: Der Radi von TT disqualifiziert sich schon durch seine sonstigen Eigenschaften: Der ist über 60mm dick und laut Werbetext ausdrücklich mit enger Lamellenstruktur für hohe Luftdrücke gebaut. Ergo für annehmbare Lautstärken vollkommen ungeeignet.
    Geändert von Olstyle (09.09.2018 um 15:00 Uhr)
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  8. #28

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    44

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zitat Zitat von 53N54710N Beitrag anzeigen
    Öhm okay, aber hier kommt es auf die Zusätze an - also sind wir wider beim Thema Herstellung - und wenn ich diesen "Artikel" richtig verstehe kommt es trotzdem zur Korrosion, wenn auch weniger kritisch.
    Hier wird ja nichts anderes gesagt als das was wir auch sagen, Alu + Kupfer = Böse

    Aluminum vs. Copper - ekwb.com in diesem Artikel findet man weiter unten auch genauere Zahlen, Messing (Engl. Brass) hat einen fast identisch Wert wie Kupfer, Alu ist da in völlig anderen Regionen. Die Materialien müssen nicht den exakt gleichen Wert haben, je geringer die Differenz jedoch desto besser. In dem EK Artikel sieht man auch auf ein paar Bildern was mit Alu Kühlern passiert falls sie mit Kupfer gemischt werden.

    Edit:
    Zitat Zitat von Lios Nudin Beitrag anzeigen
    @53N54710N

    - Evtl. bekommst du zwei 480mm Radiatoren im TT View 91 unter, die nur 20mm tief sind (normalerweise sind es bei slim Radiatoren 30mm)
    Ich würde sagen er bekommt sogar locker 2 480x45mm Radiatoren unter, auf diesem Bild https://pics.computerbase.de/8/1/2/7...2871707192.jpg sind meiner Meinung nach 1 480x60er und ein 360x60er verbaut, und falls man den oberen 1 oder 2 cm zur Seite schiebt würde man den Frontradiator ohne Probleme bis oben verlängern können. Die Anschlüsse müssen dann natürlich unten sitzen. In den Boden bekommt man dann noch einen 280er, auf dem kann man dann mit Haltern Pumpe und AGB befestigen.
    Geändert von Klasn (09.09.2018 um 16:07 Uhr)
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  9. #29

    Mitglied seit
    08.09.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Hier wird ja nichts anderes gesagt als das was wir auch sagen, Alu + Kupfer = Böse
    Es ging mir primär darum das trotzdem eine, um es richtig zu stellen, galvanische Korrosion stattfindet nur lediglich geringer. Ich wollte eben wissen ob jemand Erfahrungen gemacht hat (:

    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Edit:

    Ich würde sagen er bekommt sogar locker 2 480x45mm Radiatoren unter, auf diesem Bild https://pics.computerbase.de/8/1/2/7...2871707192.jpg sind meiner Meinung nach 1 480x60er und ein 360x60er verbaut, und falls man den oberen 1 oder 2 cm zur Seite schiebt würde man den Frontradiator ohne Probleme bis oben verlängern können. Die Anschlüsse müssen dann natürlich unten sitzen. In den Boden bekommt man dann noch einen 280er, auf dem kann man dann mit Haltern Pumpe und AGB befestigen.
    Meine Idee war es vorerst oben einen Radiator zu verbauen... denkt ihr ich sollte tatsächlich einen zweiten in Erwägung ziehen? Wenn ja, würde ich diesen eher an der rechten Seite verbauen, also direkt neben dem Motherboard... außerdem brauche ich dann eine zweite Pumpe? Meine Idee war es die zweite Pumpe bzw. Radiator erst zu erwerben wenn ich auch zwei GPUs betreibe (;

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.631

    AW: Wakü für i9-7980XE oder i9-7960X (evtl. RTX2080TI) mit TT, EKWB oder doch was anderes?

    Eine 2. Pumpe brauchst Du wenn Du zu wenig Durchfluss hast.
    Bei einem (mini) Radi und zwei Kühlern .... da brauchst Du wahrlich keine 2. Pumpe.

    Wenn Du etwas im Stile eines Aquacomputer Gigant 3360 verbaust und keine Gartenschläuche benutzt sondern 8/6er Pur, dann ist der Gedanke an eine 2. Pumpe nicht mehr so abwegig
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

Seite 3 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Wakü Coffee Lake i7 8700K Only - Graka evtl. später
    Von Stevy im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 23:28
  2. Wakü für Intel Core i7 4790K (Graka evtl. später)
    Von Tanoths im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 11:07
  3. WaKü für 1055T, evtl noch GPU
    Von camo1260 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 12:00
  4. Zusammensetzung einer Wakü für den AMD X6 + GraKa (evtl.)
    Von Mr. Blow im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •