Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von ForceScout
    Mitglied seit
    02.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6

    Frage Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Moin Moin!
    Zu erst einmal meine Hardware:

    CPU: I7 8700K(Geköpft) mit moderatem OC
    Mainboard: Asus ROG MAXIMUS X HERO Intel Z370
    Ram: 16 GB G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced
    Gehäuse: BeQuit Dark Base 700

    Leider ist vorletzte Woche die Pumpe von meinem Bequit Silent Loop 280 gestorben und ich hab mir erstmal nen 20€ Luftkühler raufgebaut...
    Da ich gerne schraube und bastel wurde schnell Klar: Diesmal wirds Costum!
    Mein Budget für die ganze Aktion sind so 500€ bis maximal 600€.
    Mittlerweile habe ich ein Dutzend Stunden mit lesen verbracht und fühle mich immer noch nicht Schlauer…
    Meine Prioritäten an die Wasserkühlung liegen ganz klar in der Optik. Es muss nicht Ultra Silent sein, habe sowieso immer Kopfhörer auf.

    Ich weiß, dass das Dark Base 700 nicht Ideal für eine WaKü ist, aber Optisch ist es halt Porno und ich will es nicht wieder Verkaufen.
    Vorne ist Platz für einen 280 oder 360 Radi und Hinten oder Oben könnte noch ein 120/140er Platz finden. Laut BQ Beschreibung soll oben auch ein 280 reinpassen, aber das würde mit dem MB zu eng werden und es ist auch nicht genug Platz damit die warme Luft raus kann. Reicht das an Fläche für die Cpu und Gpu? Oder wäre da ein Mo-Ra sinnvoller? (Aber würde bestimmt das Budget sprengen)
    Ich könnte wahrscheinlich auch damit leben nen CPU only Loop zu machen, einfach weil ich die Strix so schön ziemlich schön finde.
    Was sagt ihr zu der Skizze?
    -darkbase700kreislauf.jpg

    An Komponenten habe ich mir mittlerweile das rausgesucht:
    Cpu Kühler: Phanteks C350i CPU-Wasserkühler RGB Acryl schwarz - WaKü CPU | Mindfactory.de - Hardware,
    GPU: PHANTEKS Glacier GTX 1080/1070, ASUS Strix, RGB - schwarz - WaKü VGAs | Mindfactory.de - Hardware, (Weil ich die Originale Backplate weiter benutzen kann)
    und den Alphacool Eisfluegel Durchflussanzeiger G1/4 eckig - Acetal - Durchflussanzeiger | Mindfactory.de

    Auch wenn es mein erster Costum Loop ist werde ich mich gleich mit Hard Tubes versuchen, gefällt mir einfach besser.
    Welchen Durchmesser nimmt man da am besten? P/L finde ich die Nanoxia 12/10 PETG ( Nanoxia 5x Coolforce1 PETG Hard Tube 12/10mm transparent 0,5m - 12 / 10mm Schlauch | Mindfactory.de ) ganz gut.
    An den Fittingen bin ich verzweifelt... Wollte passen dazu auch Nanoxia Fittings raussuchen, aber leider scheint das eine auslaufende Marke zu sein?? Auf was nicht zu überteuertes und ansehnliches kann man ausweichen?
    z.B. Nanoxia Coolforce Fitting - Hard Tube Adapter gerade 1x Gewinde G1/4" / 12mm | Mindfactory.de

    Leider bin ich bei meiner Recherche auch was AGB/Pumpe angeht nicht wirklich schlauer geworden.
    Am liebsten möchte ich eine 2in1 Lösung die ich am Radi befestigen kann.
    Optisch finde ich die Watercool Heatkiller ziemlich geil, aber da bezahlt man dann ja ca 170€ mit Pumpe und passendem Deckel ...
    Der Enermax Pumpe NEOChanger ist auch ganz cool, aber leider ist der Auslass hinten und er kann nicht am Radi befestigt werden...
    Alphacool Eisbecher wäre auch noch eine Idee, mit welcher Pumpe?
    Der EK Water Blocks EK-XRES sieht mir irgendwie zu sehr nach Plastik aus^^
    Irgendwelche Empfehlungen?


    Kaufen würde ich am liebsten bei Mindfactory, da kann ich nämlich hinfahren und mir den Versand(und Zeit^^) sparen.
    Ich weiß es ist relativ viel Text geworden, aber bei der Summe an Geld hinterfrage ich doch lieber ein paar mehr Sachen...
    Hoffentlich könnt ihr mir ein wenig helfen und mein Setup voran bringen


    Gruß

    ForceScout


    Edit:
    https://www.mindfactory.de/shopping_...92fa676875b69c
    Hier mal ein vorläufiger Warenkorb ohne Lüfter...
    Sehr hart an der Budgetgrenze^^
    Geändert von ForceScout (11.07.2018 um 16:44 Uhr) Grund: Warenkorb hinzugefügt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Joselman
    Mitglied seit
    06.08.2013
    Beiträge
    1.681

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Angeblich geht oben sogar ein 360er Radiator rein. Vielleicht einfach mal ausmessen wieviel Platz da ist. Wenn du 6cm bis zum MB hast dann kannst du ein Slim Raditor mit 30mm + Lüfter verbauen. Wenn Dir die Lautstärke aber völlig egal ist, kannst du auch den 360er + 120/140 nehmen. Besser wäre natürlich eine externe Lösung. Allerdings werden 9 Lüfter natürlich teurer aber vom Radiator her kommt es auf das gleiche wenn du z.b. den Nova nimmst Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator - Full Copper | Radiatoren aktiv | Radiatoren | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

    CPU Kühler: Die nehmen sich alle nicht viel. Bei GPU das gleiche. Nimm was Dir gefällt.

    Pumpe: DDC, D5 oder Aquastream.

    Fittinge: Kannst du nach Optik wählen.

    AGB: Einer aus Glas wäre zu empfehlen da hier keine Risse entstehen können. Z.b. einer von Aquacomputer.

    Stell besser mal einen Warenkorb zusammen der Dir zusagt von der Optik. So ist das alles etwas unübersichtlich.
    CPU: i7 8770k @ 5,0 GHz | GPU: Inno3d GTX 1080 Ti @ 2.050 MHz | Mainboard: Asus Maximus X Formula | RAM: Corsair Vengeance 32 GB DDR4 3200Mhz | SSD: Adata Premier Pro 128GB, Crucial M500 480GB, Samsung 850 EVO 500GB, M2: Samsung 960 EVO 500GB | Seasonic SS-860XP2 | Phanteks Enthoo Pro | Wasserkühlung: CPU: EK Supremacy EVO | GPU: EK-FC | Pumpe: Laing DDC | AGB: Aqualis | Steuerung: Aquaero 6 XT | Hard Tubing: PETG Bitspower

  3. #3

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    2.511

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Ich war knapp 2,5 Jahre bei internen verbauten Radis dabei, seit knapp 1,5 Jahren nun bei einem externen System, ähnlich wie dem Mora. Ich werde nie wieder interne Radis verkaufen. Die externen sind ein ticken besser und der vorteil ist man brauch nicht
    auf das Gehäuse schauen..
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,2V | Asus Z370 Hero| Nvidia gtx 1080TI FE @2000Mhz | Geil 32 GB DDR4 2900 Mhz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock

  4. #4

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    426

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Bei dem Budget von 600€ würde ich zu Mo-Ra 360 LT greifen. Dazu evtl nen 280er Radi vorn ins Gehäuse. Müsste preislich hinhauen.
    i7 8700K@5.0GHz/1.37V || WaKü || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup T-Force Xtreem 16GB, DDR4-4000, CL18-18-18-36 || KFA² GTX1080 EXOC@2015MHz/0.95V || Samsung 960 EVO 250GB NVMe | Samsung 850 EVO 500 GB | WD 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Cooler Master Cosmos Pure

  5. #5

    Mitglied seit
    01.06.2018
    Beiträge
    15

    Beitrag AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Würde dir auch einen 360er im Deckel (Wird sogar auf den Bildern auf der bequiet Website so gezeigt) und einen 280er in der Front empfehlen. Die Alphacool Eisbecher können auch direkt am Radiator befestigt werden, mit dem "Lighttower" kannst du dir auch den Durchflussanzeiger sparen, wenn du denn AGB nicht bis oben voll machst. Alternativ gibts von EK dies EK Water Blocks EK-UNI Pumpenhalterung 120mm Lüfter vertikal - Zubehör für | Mindfactory.de

    Noch zwei Hinweise, falls du noch nicht drüber gestoplert bist:
    - Phanteks bietet auch Fittings an, aber zu gesalzenen Preisen
    - Für dein Board ist ein Monoblock von EK verfügbar EK Water Blocks EK-FB ASUS M9H Monoblock - Acryl+Nickel - WaKü MB Chipsatz | Mindfactory.de

    Und zu deinem Warenkorb: Ich glaube nicht das du 7,5 Meter Rohr brauchst Stattdessen bräuchtest du ein paar mehr Fittinge

    Noch eine etwas unkonventionelle Idee: Dreh doch das Mainboard Tray Solltest du keine weiteren PCIe Karten verbaut haben bekommst du so massig Platz für einen Radiator im Deckel, da kein Ram im Weg steht. Außerdem hat man so mehr vom schicken Grafikkühler Inverted Dark Base 700 : watercooling
    Geändert von Klasn (11.07.2018 um 22:05 Uhr)
    Core i5 6600k / ASUS Maximus VIII Ranger / GTX 1080 Super Jetstream / Kingston HyperX 16 GB DDR4 / Samsung 960 EVO 512GB / Seasonic Focus Plus Gold 650W / Phanteks Enthoo Primo

  6. #6
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.324

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Was erhofft ihr euch oben vom 360er? Der Deckel ist doch dicht.
    i7-4790K Delid 4,5GHz 1,16V | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    i5-8250U | 8GB 2133C10 | PM961 256GB
    sysProfile

  7. #7

    Mitglied seit
    05.07.2018
    Beiträge
    14

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Hänge mich mal kurz an - vielleicht gibts dadurch paar Anregungen für den TE. Kriege dasselbe Gehäuse von meiner Freundin zum Geburtstag. Aktuell habe ich noch einen Phobya Nova 1080 an meinem HAF932 an der Seite. Nun möchte ich aber die Radiator Problematik nach innen verfrachten.

    Letztens konnte ich einen Alphacool Nexxos XT 360 relativ günstig ergattern, welchen ich eigentlich vorne mit Push montieren wollte. Oben sollte nun ein 240 oder 280er mit 30er Stärke montiert werden. Wenn es passt, soll dieser auch mit Push betrieben werden. Damit sollte ich platztechnisch gut auskommen und meinen i7-2600K, das MB und die zukünftige Vega64 oder 1080Ti einigermaßen kühlen können oder?

    Leider besitze ich eine aquastream XT Ultra, welche bisher keine Platzprobleme gemacht hat. 2 HDD's möchte ich im Käfig neben dem Netzteil montieren. Meint ihr, ich kriege irgendwo die aquastream unter? Ich glaube außer dem aquainlet kriege ich keinen anderen AGB unter

    Zitat Zitat von claster17 Beitrag anzeigen
    Was erhofft ihr euch oben vom 360er? Der Deckel ist doch dicht.
    Wieso dicht? Zwischen dem Radiator und dem Deckel sind gut 1-2cm Platz. Zudem befinden sich im hinteren Drittel Lüftungsschlitze.

  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.384

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Zitat Zitat von PolskaPatryk Beitrag anzeigen
    Wieso dicht? Zwischen dem Radiator und dem Deckel sind gut 1-2cm Platz. Zudem befinden sich im hinteren Drittel Lüftungsschlitze.
    Optimal ist es nicht und wird sich auf die Kühlleistung mit auswirken.

    Für den Mora gab es im Luxx Forum mal ein Sammelthema wo sich einige Leute Staubfilter anfertigen lassen haben.
    Hier wurde dann berichtet das sich dadurch die Temperatur etwas verschlechtert hatte und da war es nur ein Netz was davor gespannt war.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  9. #9
    Avatar von ForceScout
    Mitglied seit
    02.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Bei dem Budget von 600€ würde ich zu Mo-Ra 360 LT greifen. Dazu evtl nen 280er Radi vorn ins Gehäuse. Müsste preislich hinhauen.
    CPuKühler: 80€
    GPU: 150€
    AGB+Pumpe: 155€
    280Radi: 70€
    Mora: 150€
    Da hab ich ohne Hard Tubes, Fittinge und Werkzeug schon die 600 überschritten...
    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Und zu deinem Warenkorb: Ich glaube nicht das du 7,5 Meter Rohr brauchst Stattdessen bräuchtest du ein paar mehr Fittinge
    Für die Paar Euro nehme ich lieber ein bisschen mehr zum üben und versauen
    Zitat Zitat von Klasn Beitrag anzeigen
    Noch eine etwas unkonventionelle Idee: Dreh doch das Mainboard Tray Solltest du keine weiteren PCIe Karten verbaut haben bekommst du so massig Platz für einen Radiator im Deckel, da kein Ram im Weg steht. Außerdem hat man so mehr vom schicken Grafikkühler Inverted Dark Base 700 : watercooling
    Die idee hab ich auch schon gesehen, aber bringt mir leider nichts. Mein Selbstgebauter Schreibtisch und meine Sitzposition lassen leider den PC nur rechts zu.

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Optimal ist es nicht und wird sich auf die Kühlleistung mit auswirken.
    Da hast du recht. Ich finde leider den Beitrag nicht mehr, aber habe irgendwo gelesen, das wenn man 3 Lüfter Oben einbaut sich die Kühlleistung verschlechtert. Wurde damit erklärt, das die 3 Schlitze hinten nicht ausreichen um die Masse an Luft abzuführen. Und der Schmale Spalt oben von ca 23mm würde Luftverwirbelungen erzeugen.
    Abgesehen davon passt das mit dem RAM nicht und würde Optisch zu vollgestopft aussehen, wenn oben auch noch so nen großer Radi sitzt. Eine Lösung wäre den Gehäusedeckel zu Modden(mehr Luftöffnungen) und schmale Lüfter in den Zwischenraum bauen.

    Zwischenzeitig hatte ich den Gedankengang das 12mm zu klein aussieht, aber 16 zu groß... Und bei Caseking gibt es 14mm von XSPC. Von denen habe ich bis jetzt sehr wenig gelesen. Hat da wer was von verbaut?
    Alternativ rücken die 12mm Barrow fittinge mehr in den Vordergrund^^

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    05.07.2018
    Beiträge
    14

    AW: Wakü für I7 8700K und evtl Asus 1080 [Budget ~500€]

    Zitat Zitat von ForceScout Beitrag anzeigen
    Da hast du recht. Ich finde leider den Beitrag nicht mehr, aber habe irgendwo gelesen, das wenn man 3 Lüfter Oben einbaut sich die Kühlleistung verschlechtert. Wurde damit erklärt, das die 3 Schlitze hinten nicht ausreichen um die Masse an Luft abzuführen. Und der Schmale Spalt oben von ca 23mm würde Luftverwirbelungen erzeugen.
    Abgesehen davon passt das mit dem RAM nicht und würde Optisch zu vollgestopft aussehen, wenn oben auch noch so nen großer Radi sitzt. Eine Lösung wäre den Gehäusedeckel zu Modden(mehr Luftöffnungen) und schmale Lüfter in den Zwischenraum bauen.

    Zwischenzeitig hatte ich den Gedankengang das 12mm zu klein aussieht, aber 16 zu groß... Und bei Caseking gibt es 14mm von XSPC. Von denen habe ich bis jetzt sehr wenig gelesen. Hat da wer was von verbaut?
    Alternativ rücken die 12mm Barrow fittinge mehr in den Vordergrund^^
    Heißt im Endeffekt: Lieber oben einen 45mm oder 60mm Radiator ohne Lüfter und hinten den 140er Silent Wing dran lassen? Laut hw-journal passen vorne und oben jeweils 60mm.

    Zu den Hardtubes. Möchte auch von Schläuchen auf Hardtubes wechseln. Da ich ja so viel Kohle bereits in Anschlüsse für Schläuche ausgegeben habe, möchte ich nun ein wenig sparen. Heißt ich möchte mir welche von Barrow holen. Da liest und hört man nur positives. Würde definitiv keine 16er nehmen. Habe aktuell 16/13 und das ist definitiv zu dick. 12mm könnte unter gehen, daher sollte die goldene Mitte mit 14 richtig sein. Würde aber direkt alles von Barrow holen, damit die Anschlüsse und die Hardtubes zu 100% passen. Hatte nämlich gelesen, dass manche Hersteller nach dem metrischen System rechnen und manche nach einem anderen, sodass die Tubes mit den Anschlüssen nicht zu 100% passen. Und da im schlimmsten Fall auf China-Ware nur 19% drauf kommt, da WaKü-Teile nicht verzollt werden müssen, sollte das preislich alles fit gehen. Versand klärt man natürlich mit dem Händler ab.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Wakü Zusammenstellung für I7-8700K und MSI GTX 1080
    Von Darkspell667 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2018, 13:32
  2. Welche GTX970 soll es werden (evtl. Asus Strix)?
    Von GladstoneGander im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2014, 17:12
  3. Wakü für EVGA 570 und Cpu (Asus Rampage Extreme 2)
    Von KingXs im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 18:25
  4. Spiele NB ~ 1300€ (evtl. ASUS G60J?)
    Von Otep im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 07:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •