Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    20.08.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    41

    Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Moin zusammen,

    nachdem ich mich in letzter Zeit hier im Forum überall ein wenig umgesehen habe, hauptsächlich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte bin ich bei den Wasserkühlungen hängen geblieben… Keine Ahnung wie das passieren konnte .
    Nachdem ich mir den Bilderthread und auch ein paar Projekte angesehen habe bin ich zu dem Entschluss gekommen auch mal etwas in der Richtung zu probieren. Wird also mein erster Versuch. Habe mir dahingehen auch den Wasserkühlungs-Guide zu Gemüte geführt und mich auch anderweitig ein wenig schlau gemacht.

    Zu meinem momentanen System:

    CPU:
    Ryzen 7 1700
    GPU:
    Sapphire R9 290x
    Mainboard:
    Gigabyte Aorus X370-Gaming 5
    Gehäuse:
    Cooler Master HAF-X

    Hierzu ist zu sagen, das die Grafikkarte nicht mit umzieht, sondern gegen eine Vega 56 oder 64 getauscht werden soll, sollte ich noch eine im Referenz-Design bekommen. Eine Nvidia kommt für mich nicht in Frage, da ich einen Monitor mit Freesync verwende und das auch beibehalten möchte.
    Das Gehäuse wird auch weichen müssen, hier wird es ein Lian Li PC-O11DW Dynamic in weiß werden, da ich das zwei Kammern System sehr interessant finde. Habe es gern aufgeräumt.

    Gewünschte Wasserkühlungseigenschaften:

    • Das System sollte definitiv leise sein und auch gut kühlen

    • Es soll alles im Gehäuse eingebaut werden
      • Also kein MoRa etc

    • Preisvorstellung ca. 800€
      • Wobei das schwierig zu sagen ist, da es für mich eine langfristige Investition ist bin ich eigentlich nicht geneigt Kompromisse einzugehen, sondern eher bereit auch etwas mehr auszugeben; vorausgesetzt der Aufpreis ist es Wert

    • Optik (hat jetzt nicht unbedingt etwas mit den Eigenschaften zu tun)
      • Ist mir doch sehr wichtig, Gehäuse soll später mal auf dem Schreibtisch Platz nehmen und nicht wie momentan darunter.
      • Definitiv Hard Tubes, sieht aus meiner Sicht einfach besser aus, auch wenn es aufwändiger ist
      • Farbkombination wird schwarz/weiß werden + eventuell rot/grün etc.



    Auflistung bisher ausgewählter Komponenten:

    CPU-Kühler:
    HEATKILLER® IV PRO (AMD, AM4 ready) COPPER AN
    GPU-Kühler:
    HEATKILLER® IV for RX Vega 56 and 64 - ACRYL Ni-Bl
    AGB:
    HEATKILLER® Tube 150 D5 + 120mm Fan Adapter + MultiPort Oberteil
    Pumpe:
    WCP D5-VARIO


    Offene Komponenten: Hier benötige ich noch Hilfe bei der Zusammenstellung

    Radiator:
    Hier bin ich mir noch absolut unsicher. Viel gelesen, gesucht und Tests gewälzt. Wird auf zwei 360er hinauslaufen, sofern das reicht, nur welche dicke, Hersteller etc… Dazu dann auch Push oder Push/Pull Betrieb. Welchen Lüfter für welche Dicke etc..
    Lüfter:
    abhängig vom Radiator, deshalb noch keine Auswahl getroffen (Sollte natürlich ins farbliche Konzept passen)
    Hard Tube:
    16/12
    Anschlüsse:
    Noch keine Wahl getroffen


    Das war erst mal viel Text, sorry dafür. Sollte ich noch etwas vergessen oder nicht bedacht habe gerne drauf aufmerksam machen. Links zu den einzelnen Komponenten werde ich noch nachtragen. Eine Darstellung für die Platzverhältnisse im Gehäuse habe angehängt.

    Vielen Dank schon mal.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -platzverhaeltnisse.png  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.497

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Hatte bis vor ein paar Monaten auch eine Wasserkühlung für meinen ryzen 1700/vega64.
    cpu hatte ich auch mit dem Heatkiller iv pro gekühlt, die Vega mit nem Ek acetal kühler. Als Pumpe hatte ich die aquastream xt Ultra , ein mo-ra 360lt-vorher 2x360er radis von magiccool ultra. Temps waren top, allerdings die spannungswandler vom Board wurden unter Prime95 ******** heiß, muss dazu sagen der airflow im inwin303 ist alles andere als optimal-generell die inwin Gehäuse haben diese Probleme.
    Auch habe ich was das Gehäuse angeht alle Montage/beküftungsmöglichkeiten getestet, quasi alles was geht, zb das Gehäuse komplett gedreht und alles auf den Kopf montiert und und und.
    Lüfter hatte ich noctua f12 120mm drin, die gehören zu den besten auf den Markt und sind gerade für Radiatoren sehr gut geeignet. Gibt’s mitlerweile auch in schwarz.
    so das zu wakü, bin aber jetzt wieder auf Luftkühlung umgestiegen da ich zu oft das System Wechsel/umbaue sodass sich generell eine wakü nicht für mich lohnt.
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  3. #3

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.165

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    für dieses geld kannst dir eine gtx 1180 kaufen in einem bis 2 monaten und nicht eine rx krücke die 300w braucht. und für was wakü??? die cpu machst durch die spannung kaputt und nicht durch hitze.
    Intel I7 8700K@4,6ghz(AVX) 4,7ghz non AVX /// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3000 MHZ cl 16 /// Gigabyte z370 Aorus Ultra Gaming /// RTX 2080 2ghz/1,9ram founders /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) /// Seagate 2tb sshd (Games) /// Thermaltake Urban T81 Tower /// Headset: Steelseries Arctic 7 /// Monitor/Tv: LG OLED E7 55"

  4. #4

    Mitglied seit
    20.08.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    41

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Zitat Zitat von manimani89 Beitrag anzeigen
    für dieses geld kannst dir eine gtx 1180 kaufen in einem bis 2 monaten und nicht eine rx krücke die 300w braucht. und für was wakü??? die cpu machst durch die spannung kaputt und nicht durch hitze.
    Danke für den tollen Beitrag. Wenn du mein Anliegen durchgelesen hättest, hättest du dir das sparen können.

  5. #5
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.166

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Bei den Radiatoren würde ich auf dünne Modelle setzen, wenn du es eh leise haben willst. Da bringen dickere nichts.
    HW Labs 360 GTS, bzw das günstigerere aber baugleiche OWM Model Black Ice NEMESIS LS360 OEM Builder Edition.
    Meine liebsten 120er Lüfter sind die Noctua NF-A12x25, aber die werden dir bestimmt nicht farblich zusagen.
    All your base are belong to us!

  6. #6

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    2.165

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Zitat Zitat von In_Sanity Beitrag anzeigen
    Danke für den tollen Beitrag. Wenn du mein Anliegen durchgelesen hättest, hättest du dir das sparen können.
    wegen freesync auf eine schlechte amd zurückgreifen? tolle idee
    Intel I7 8700K@4,6ghz(AVX) 4,7ghz non AVX /// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3000 MHZ cl 16 /// Gigabyte z370 Aorus Ultra Gaming /// RTX 2080 2ghz/1,9ram founders /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) /// Seagate 2tb sshd (Games) /// Thermaltake Urban T81 Tower /// Headset: Steelseries Arctic 7 /// Monitor/Tv: LG OLED E7 55"

  7. #7

    Mitglied seit
    20.08.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    41

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Zitat Zitat von manimani89 Beitrag anzeigen
    wegen freesync auf eine schlechte amd zurückgreifen? tolle idee
    Tu mir einen gefallen, wenn du nichts sinnvolles beizutragen hast, schau dich doch woanders um. Danke.

  8. #8
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.497

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Zitat Zitat von manimani89 Beitrag anzeigen
    für dieses geld kannst dir eine gtx 1180 kaufen in einem bis 2 monaten und nicht eine rx krücke die 300w braucht. und für was wakü??? die cpu machst durch die spannung kaputt und nicht durch hitze.
    Ich glaube wir haben es hier mit einem Hellseher zu tun oder mit einem Mitarbeiter von NVIDIA.
    Eine gtx1180 ist noch nicht bestätigt auch nicht wann und ob die kommt. Auch nicht wenn was so eine Karte verbraucht. Nur zur Info die 1080ti fährt auch diesen verbrauch.
    Google mal nach Vorteile durch Wasserkühlung, vllt dämmert es dir dann, wenn man 0 Ahnung hat hält man sich besser aus solchen Diskussionen raus bevor es peinlich wird, und das Level hast du bereits erreicht. Also kleiner tip für dich mach einen großen Bogen um dieses Thema hier und such dir eins was dir liegt auch wenn es schwer werden könnte nachdem was du von dir gibst.

    zurück zum Thema und Te
    diese Lüfter würde ich die ans Herz legen, zwar nicht günstig aber top
    Noctua NF-F12 PWM chromax.black.swap Lufter - 120mm
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  9. #9

    Mitglied seit
    15.10.2007
    Beiträge
    303

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Soll nicht Vega 20 released werden? Ich würde an deiner Stelle noch etwas abwarten, Preise für die Vega 56/ 64 sollten sich auch noch etwas normalisieren nach dem Mining Hype letzten Winter.

    Das Gehäuse o11 Dynamic soll laut den Youtube Videos ziemlich gut sein, wobei die ja alle etwas gekauft sind. Aber lassen sich nette Builds mit machen, insbesondere mit zwei 360er Radiatoren.

    Mich würde ja interessieren, ob man in die zweite obere Kammer, die für Festplatten bzw. zweites Netzteil vorgesehen ist, die Pumpe für die Wakü unterbringen könnte.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    240

    AW: Wakü Ryzen 7 1700 + Vega 56/64

    Als Lüfter könnte man statt den F12 Chromax auch die P12 Redux nehmen, diese kosten bei Mindfactory etwas über 13€ das Stück, sind aber meines Wissens nach qualitativ den F12 ebenbürtig.
    Gaming System: i7 7700k@4,9Ghz, 1,35V@H2O | MSI Z270 SLI | 16 Gb GSkill Ripjaws V @DDR4 3400 cl14 | EVGA 1080ti FTW3@2050Mhz Gpu, 6050Mhz Vram @H2O | Samsung 960 evo 500Gb, Sandiski X400 512Gb | Soundblaster ZxR& Beyerdynamic MMX300 | LG 27UD58
    Server: i7 4770 | asrock b85m pro4 | 16Gb Hyper x Fury @DDR3 1333 cl9 | 1Tb Samsung 850 Pro (davon 750Gb als NAS), 2Tb Wd black, 2x4Tb Wd red (komplett NAS) | DVBSky 952 V3

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Wakü System Ryzen 7 1700 OC + GTX 1080 Ti
    Von 3dFuchs im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 13:40
  2. Wakü für Ryzen 1700 + Vega 64
    Von Exedy im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 00:10
  3. AMD zeigt Ryzen 7 1700 mit DDR4-3400 und 127,5 MHz Bustakt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 11:40
  4. AMD Ryzen 7 1700: Mit guter Kühlung und High-End-Mainboard auf 1800X-Niveau
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 18:21
  5. AMD Ryzen 7 1700: Diskussionen um die 65 Watt TDP
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 18:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •