Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.327

    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)

    Die Spannung auf einer 960 zu erhöhen funzt mit dem originalen Bios nur begrenzt. Zwar kann man statt der 1,2V max auf 1,25V per OC-Tool anheben, das Ganze schaltet dann aber nur weitere Boost States frei, die selten gehalten werden. Um dauerhaft eine höhere Spannung und somit auch Taktrate anliegen zu haben, ist ein Bios-Mod erforderlich. Auf diese Weise kann man auch das Maximum auf 1,268V erhöht werden.

    Benötigt werden der Maxwell Bios Editor, sowie ein nvflash mit bypass.
    Downloads | techPowerUp

    Die beiden unteren Regler müssen denselben Wert anzeigen:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v1.jpg

    Um die 1,268V überhaupt erst möglich zu machen, müssen die Boost States unter "Voltage Table" ebenfalls geringfügig angepasst werden:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v2.jpg
    ..zum Vergleich die ursprünglichen Boost States:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v3o.jpg

    Das resutliert dann in konstanten 1,268V:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v4.jpg

    Geändert von hellm (14.06.2016 um 20:14 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.322

    AW: GTX 960 Bios-mod 1,268V

    Und wie hoch kommst du mit dem Takt nun?

  3. #3
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.327

    AW: GTX 960 Bios-mod 1,268V

    Naja, wie hoch ich ihn bekomme wollte ich hiermit eigentlich nicht mitteilen.

    Spaß beiseite, leider geht meine nicht so dolle was die Frequenz der GPU betrifft, eine der 1. Generation, ASIC 68,3%. Mit maximaler Kühlung auf 50° C GPU bekomm ich einen Benchmark bei 1,568 GHz hin, 1,55 sind wohl so 99% stabil. Dafür geht der Speicher bis Ultimo, 4,1GHz sind noch problemlos drin, erst ab 4,2 gibts so richtig Fehler.

    Ist aber ein allgemeines Problem beim GM206, ab 1,5 GHz geht irgendwann der Stromverbrauch durch die Decke und die Effizienz in den Keller. Der Chip skaliert obenrum sehr schlecht. Bei TomsHardware gibts einen interessanten Artikel dazu, die schaffen die 1,61GHz mit 1,268v.
    GeForce GTX 960: Ubertaktung kontra Effizienz - und eine Ernuchterung - Tricksereien mit Boost und Offset

    Aber evtl. bekommt jemand durch diesen Mod nicht nur mehr als 1,25v, und das ganze auch konstant, sondern auch das gewünschte OC-Ergebnis stabil.

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.322

    AW: GTX 960 Bios-mod 1,268V

    Ja den Artikel habe ich auch schon gelesen. Daher hält sich meine Motivation auch in Grenzen was das OC angeht.

    Meine läuft mit minimaler Überspannung mit 1500MHz, das ist schon ein ordentliches Ergebnis. Viel schneller wird sie mit 1550MHz auch nicht mehr.

  5. #5
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.327

    AW: GTX 960 Bios-mod 1,268V

    Ja, das ist was ich auch festgestellt habe. 1506 MHz bekomme ich ebenfalls mit +25 mV stabil, und das konstant. Dafür reicht aber der Afterburner. Tatsächlich läuft meine meist nur mit 1468 MHz, weil alles darüber eben wenig bringt. Hinsichtlich OC ist das schon eine echte Enttäuschung.

    Ich werd mal versuchen ein Bios zu basteln, bei dem auch die +50 bzw +68 mV konstant laufen, und das über den Afterburner.

    Update:
    ..war relativ einfach. Der zweite Regler sollte 2x den Wert haben der gewünscht wird, +6,25mV:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v4.jpg
    läuft nun auf 1,225V standard und kann auf 1,25V oder 1,268V erhöht werden.

    Update:
    Es geht noch was! Allerdings müssen hierfür ALLE Booststates freigeschaltet werden, mit editieren der einzelnen Voltage-Werte funzt es nicht.
    Alle Werte auf das Maximum von 1281.3mV einstellen:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v6.jpg
    Die 960 boostet aber nun auf das im Boost Table angegebene Maximum!
    Und erreicht konstante 1,275V:
    GTX 960 Bios-mod 1,268V (1,275V)-v5.jpg
    Höhere Werte bringen keine weitere Steigerung der Spannung.
    Geändert von hellm (10.06.2016 um 17:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Geforce GTX 960: Release anscheinend Mitte Oktober
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 22:21
  2. Geforce GTX 960 angeblich auf Q1/2015 verschoben
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 08:56
  3. Nvidia Maxwell: GTX 960 womöglich mit 1.280 Shadereinheiten
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 12:04
  4. GTX 960 - Gerüchte/Infos
    Von King-of-Kings im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 07:51
  5. GTX 670 Biosmod, Was Bringts?
    Von Shizophrenic im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 08:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •