Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Freecer1994
    Mitglied seit
    26.09.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    46

    vdroop ,vmods

    was is ein vdroop und voltmod und was macht man genau bzw was ist es genau ein
    C2D E6850 @ 3,00 GHz Gigabyte GA-P35 DS4
    2x 1GB Corsair + 2x 1GB OCZ
    ZOTAC GeForce 260 GTX AMP²
    80 GB Hitachi-HDD + 400 GB Samsung-HDD
    500W Enermax Liberty

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von D!str(+)yer
    Mitglied seit
    22.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.589

    AW: vdroop ,vmods

    Voltmod benutzt man zum beispiel bei Grafikkarten um dem Chip mehr spannung zu geben.
    Bei Grafikkarten kann man ja nicht einfach ins Bios gehen um diese an zu heben

    Hier lötet man grob gesagt einen eigenen widerstand(bevorzugt Potentiometer) um die Spannung selber einstellen zu können


    unter vdroop versteht man die Spannungseinbrüche unter last. Beispiel, dein CPU hat im idle 1,2V, wird dieser jetzt aber ausgelastet bricht die Spannung beispielsweise auf 1,18V ein.
    (sowas ist gerade beim übertakten störend, da gerade unter Last die Spannung stabil bleiben soll... Mittlerweile gibt es zum beispiel von ASUS die loadline calibration die genau dieses verhindert)

  3. #3
    Avatar von Schmiddy
    Mitglied seit
    26.02.2009
    Ort
    Hier
    Beiträge
    444

    AW: vdroop ,vmods

    Bei Grafikkarten kann man ja nicht einfach ins Bios gehen um diese an zu heben
    FALSCH! Bei einer GTX 280 geht es beispielsweise -> bei den meisten Grafikkarten mus es heißen
    (ich weis das klingt jetz klugscheißerisch, aber man will doch nichts falsches stehn lassen wenns der Leser evtl ned besser weis...)

  4. #4
    Avatar von Ahab
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.228

    AW: vdroop ,vmods

    Zitat Zitat von Schmiddy Beitrag anzeigen
    FALSCH! Bei einer GTX 280 geht es beispielsweise -> bei den meisten Grafikkarten mus es heißen
    Man kann also im BIOS einer Grafikkarte so simpel interagieren und an den Reglern drehen, wie im Mainboard BIOS? Ohne Drittsoftware?

    Link bitte.
    Intel Core i5 8400 | Club3D Radeon R9 380 4G | Gigabyte Z370N Wifi | 8GB DDR4-2666 Crucial Ballistix Sport | Raijintek Ereboss Core | Fractal Node 304
    Ideapad U330P | Intel Core i3 4010U | 8GB DDR3-1600 | Samsung PM841 128GB
    Nextbit Robin


  5. #5
    Avatar von Vaykir
    Mitglied seit
    11.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.363

    AW: vdroop ,vmods

    bei vielen karten kannste per bios edit/flash zwar die spannung erhöhen, aber nicht viel.
    bei meiner 8800 gt konnte ich gerade mal +0,05V durch nen gemoddetes bios erreichen, durch den hardmod mehr als 0,5V... ohne dass die karte abraucht.

  6. #6
    Avatar von Schmiddy
    Mitglied seit
    26.02.2009
    Ort
    Hier
    Beiträge
    444

    AW: vdroop ,vmods

    Auf dem Bild siehst du meine GTX280. Kannst eigtl alles dem Bild entnehmen was du brauchst. Mus mal meine Werte in der Overclockingliste aktualisieren lassen bevor ich mit meiner 5870 das takten anfang. Zefix, das is auch ned der Screene mit den 1400 ram...
    [img=http://www.abload.de/thumb/oc-beweistozu.jpg]
    Das Bild Steht auf abload.de, weils zu groß is.

Ähnliche Themen

  1. Vdroop Mod P5N-E SLI
    Von Revolution im Forum Volt-Mods
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 21:11
  2. Gigabyte 965P-DS3 Rev. 3.3 GA-965P-DS3 Rev 3.3 Vdroop Mod
    Von cCcOttomancCc im Forum Volt-Mods
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 11:26
  3. vdroop-mod
    Von ruyven_macaran im Forum Volt-Mods
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 22:25
  4. Retro-OC - vMods für GA-6VXD7 gesucht
    Von Marbus16 im Forum Volt-Mods
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •