1. #1
    Avatar von DerD4nnY
    Mitglied seit
    22.10.2014
    Beiträge
    501

    Vive VS Occulus

    Hey Leute,

    ich frage jetzt nicht für mich denn meine Frau will sich eine VR Brille zulegen und pochert jetzt auf Occulus weil sie günstiger zu haben ist (200+ gebraucht).

    Meine Frage nu an euch: Wieso solle man sich für welche Brille entscheiden ?
    Nanoxia Deep Silence 3 | i7 8700k | ASRock Z370 Extreme 4 | Gtx 1060 TwinFrozr | 16GB G.Skill RipJaws V | LC Power Series Gold 500W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    673

    AW: Vive VS Occulus

    Mach es vom Tracking und Tragekomfort abhängig.
    Rift ist eher für sitzende Spieler bzw kleinere Räume oder eingeschränkte Bewegungsfreiheit.Das Tracking der Vive richtet sich eher an aktivere Spieler
    mit mehr Bewegungsfreiheit im Raum.
    Vom Tragekomfort fand ich Rift besser.
    Qualitativ tun sich beide wenig bis nichts.
    Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

  3. #3
    Avatar von Neawoulf
    Mitglied seit
    20.03.2014
    Beiträge
    572

    AW: Vive VS Occulus

    Zitat Zitat von micha34 Beitrag anzeigen
    Mach es vom Tracking und Tragekomfort abhängig.
    Rift ist eher für sitzende Spieler bzw kleinere Räume oder eingeschränkte Bewegungsfreiheit.Das Tracking der Vive richtet sich eher an aktivere Spieler
    mit mehr Bewegungsfreiheit im Raum.
    Vom Tragekomfort fand ich Rift besser.
    Qualitativ tun sich beide wenig bis nichts.
    Mit drei Sensoren ist die Rift genauso für größere Räume geeignet. Da gibt es keinen nennenswerten Unterschied zwischen Rift und Vive. Mit den mitgelieferten zwei Sensoren der Rift reicht es immer noch für einen recht großen Bereich, allerdings ohne 360 Grad Tracking mit Controllern.

    Allerdings würde ich aus einem bestimmten Grund trotzdem immer zur Rift greifen: Asynchronous Space Warp. Das ist eine in die Software integrierte Berechnung von Zwischenbildern, die sehr gut funktioniert, wenn die Rechnerleistung nicht die vollen 90 fps schafft. Es gibt mit ASW zwar leichte visuelle Artefakte, aber allgemein fühlt sich das Spielgefühl trotzdem dann mit nur 45 fps fast wie stabile 90 fps an. Vive hat zwar eine ähnliche Technik, aber meiner Erfahrung nach funktioniert die von Oculus sehr viel besser und es ist aktuell auch eine überarbeitete Version von Asynchronous Space Warp in Arbeit, die die visuellen Artefakte noch weiter reduziert in Spielen, die ASW 2.0 unterstützen.

    In Sachen Bildqualität geben die beiden sich nicht viel. Die Displayauflösung ist die gleiche. Die Oculus hat ein minimal geringeres Field of Fiew, dafür etwas höhere Pixeldichte pro Grad. Die Vive hat ein etwas helleres und kontrastreicheres Display, was aber in bestimmten Szenen auch Linsenreflexionen verursachen kann. Die kann es bei der Rift zwar auch geben, aber die sind nicht ganz so hell.

    In Sachen Controller würde ich sagen: Die Rift Touch Controller sind etwas besser.

    Generell würde ich sagen, ist das Geschmackssache, aber wenn man nicht gerade ne 1080 Ti oder stärker im Rechner hat, würde ich wegen Asynchronous Space Warp auf jeden Fall zur Rift greifen.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #4
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.664

    AW: Vive VS Occulus

    Wenn ich aktuell eine vor Brille kaufen würde,,dann die Samsung Odyssee.

    Hat einfach ein wesentlich besseres Bild als die Vive oder occulus.
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  5. #5
    Avatar von Neawoulf
    Mitglied seit
    20.03.2014
    Beiträge
    572

    AW: Vive VS Occulus

    Odyssey soll auch sehr gut sein, stimmt. Wird leider aber nicht offiziell in Deutschland verkauft, Import sollte aber möglich sein.

    ABER!!!

    Ich hab eben im Oculus Forum gelesen, dass auf der GDC 2019 die neue Rift S vorgestellt wird. Die GDC 2019 ist nächste Woche (18. bis 22. März 2019) und die aktuelle Rift ist in den meisten Shops ausverkauft. Daher könnte man annehmen, dass die neue Oculus Rift S evtl. früher kommt, als man denken würde. Von daher würde ich auf jeden Fall noch die Vorstellung der neuen Rift abwarten, wenn du noch kein Headset gekauft hast:

    Oculus Rift S PC VR Headset Set For GDC 2019 Reveal
    Ohne Wurst ist alles Käse!

Ähnliche Themen

  1. HTC Vive: Valves SteamVR als Oculus-Rift-Konkurrent erscheint 2015
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Virtual Reality
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 21:36
  2. VR-Brille Vive ausprobiert - Extrem gut darin, das menschliche Gehirn auszutricksen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Virtual Reality
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 18:46
  3. Half-Life 3: HTC "bestätigt" Half-Life-Titel für das VR-Headset Vive
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 19:33
  4. HTC Vive: Das SteamVR-Headset im Vorstellungsvideo
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 23:04
  5. Microsoft plant wohl eigene VR-Brille - Konkurrenz von Occulus Rift schon in den Entwickler-Studios?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 14:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •