Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.935

    AW: VR-Headsets: Alternativen zu Vice und Oculus?

    Zitat Zitat von Ugh-Tech Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich überlege, mir ein VR-Headset zuzulegen, bin mir aber nicht sicher, welches es sein soll.
    Prinzipiell hört man eigentlich immer nur von Vive und Oculus (oder in der aktuellen PCGH von Pimax), aber irgendwie taugen die mir alle nicht...
    Die perfekte Brille gibt es noch nicht, es sei denn du willst 3000€ und mehr ausgeben (StarVR).
    Zitat Zitat von Ugh-Tech Beitrag anzeigen
    - Vive hat soweit ich weiß kein eigenes Tracking, sondern die entsprechende Fläche muss von den Boxen "ausgeleuchtet" werden --> kann ich räumlich nicht gut realisieren, außerdem habe ich nicht vor, in der Gegend herumzuwandern, sondern bleibe in meinem Stuhl sitzen - die Brille ist so gesehen reiner Monitor-Ersatz. Tracking über im Headset integrierte Kameras fände ich daher sinnvoller
    Hier bist du falsch informiert. Die Vive kannst du auch mit einem Tracker verwenden, sitzend oder stehend ist egal. Den kannst du beispielsweise über deinem Monitor platzieren.
    Zitat Zitat von Ugh-Tech Beitrag anzeigen
    - Pimax hat kein OLED-Display verbaut, weshalb "schwarz" nicht wirklich "schwarz" ist (siehe PCGH-Test) --> nachdem ich auch Elite VR spielen will, sollte es schon OLED sein
    Dies müsste man tatsächlich mal testen. Ohne Vergleich zu einem OLED Panel, könnte man eventuell auch mit der Pimax 5K+ zufrieden sein.

    Zitat Zitat von Ugh-Tech Beitrag anzeigen
    - Oculus ist halt Facebook. Ich halte nichts von dem Konzern und werde daher auch keines seiner Produkte kaufen.
    Dito.

    Zitat Zitat von Ugh-Tech Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn noch an Headsets, die zum Spielen geeignet sind?
    Es gibt einige wenige High End Headsets, die den aktuellen Consumer Headsets überlegen sind. Aber deren Preis ist relativ hoch. Vielleicht wäre die VivePro etwas für dich?
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: VR-Headsets: Alternativen zu Vice und Oculus?

    Die Vive ist mit nur einer Basisstation in ihrem Trackingbereich eingeschränkt. Das kann bei typischen Seated-VR-Spielen wie Simulationen zum Problem werden, weil man nicht über die Schulter nach hinten gucken kann. Und Infotainment-Anwendungen mit 360°-Rundumblick scheiden komplett aus. Wenn man Tracking nur an einem Sitzplatz braucht, ist die Ausleuchtung mit einem zweiten Lighthouse von hinten aber auch sehr einfach möglich. Mehr als eine freie Ecke im Regal und einen Stromanschluss braucht es nicht. Probleme mit dem Setup hat man erst, wenn man das ganze Volumen eines Raumes für Roomscale ausleuchten möchte.

  3. #13

    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    AW: VR-Headsets: Alternativen zu Vice und Oculus?

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Die perfekte Brille gibt es noch nicht, es sei denn du willst 3000€ und mehr ausgeben (StarVR).
    Die StarVR One wird "nur" 2800€ kosten Aber dann würde ich gleich zwei RTX Titan mit einpacken. Wer so viel Geld für eine Brille ausgibt

    Es gibt einige wenige High End Headsets, die den aktuellen Consumer Headsets überlegen sind. Aber deren Preis ist relativ hoch. Vielleicht wäre die VivePro etwas für dich?
    Eine Vive pro kostet alleine 879€ bei alternate.de. Da ist eine Pimax 5k+ schon günstiger. Allerdings wird es auch eine 5k pro geben, welche auf OLED setzen wird. Aber die kostet dann wieder 999€...
    Es ist und bleibt eine schwere Entscheidung. Samsung Odyssey+ bietet QHD bei OLED für 500€. Vive Pro bietet gleiches (aber mit Fliegengitter-Effekt) für (mit Sensoren) 1400€. Pimax 5k Pro kostet 999€, wenn sie denn mal rauskommt, aber dafür keine Sensoren und Controller. Ich würde aktuell einfach eine Vive nehmen und auf bessere Brillen warten, hätte ich keine geile WMR-Brille^^ Aber sowas willst du ja nicht.

  4. #14

    Mitglied seit
    12.02.2017
    Beiträge
    10

    AW: VR-Headsets: Alternativen zu Vice und Oculus?

    Hallo.

    Hab mir die Lenovo Explorer gekauft(199€) und bin vom Preis-Leistungs-Verhältnis positiv überrascht.
    Das Bild ist sogar etwas besser als das der Vive (hatte ich einen Monat gemietet), Tracking funktioniert bei meinen Spielen (Moss, BeatSaber, ProjectCars, div.Techdemos) genauso gut.
    Zum Zeit überbrücken, bis qualitativ wirklich gute Brillen verfüg- und bezahlbar sind, ist das echt eine Alternative.
    Mir schwebt so etwas wie die Pimax 5k+ mit Wirelessadapter für max.1000€ vor, mit Handels- und Servicepartner hier vor Ort in Deutschland.

    Gruß
    Gepimpter Büro-PC, i5 3570, GTX 1080Ti, Corsair H115i Pro in Pure Base 600, Samsung UE43KS7590 UHD 60Hz in benutzerdefiniertem 3840x1650 21:9 Format

  5. #15

    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    AW: VR-Headsets: Alternativen zu Vice und Oculus?

    Die Lenovo ist super, fast so gut wie die Odyssey^^

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Suche neues Headset / Alternativen / Soundkarte
    Von legacyofart im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 19:48
  2. Oculus Rift: Die Geschichte des VR-Headsets bis zur Übernahme durch Facebook im Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Virtual Reality
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 14:16
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 15:40
  4. Oculus Rift: Wie steht ihr zum Virtual Reality Headset?
    Von PCGH_Daniel_W im Forum Quickpolls
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 08:54
  5. Oculus Rift: GDC-Eindrücke vom Virtual Reality Headset
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 23:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •