Likes Likes:  0
  1. #1

    Extreme-Test Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    Hallo zusammen

    Ich nutze aktuell die Rift CV1, liebäugele aber wegen der Bildquallität sehr mit der Pimax 4K (in Verbindung mit Nolo VR), bin mir aber unsicher, ob die GTX 1080 (habe eine Gainward Phoenix GLH, die ihre 2025MHz hält) dafür ausreicht. Hat hier jemand Erfahungen mit der Pimax 4K und kann berichten, wie so die Frameraten damit sind?
    i7 7700K :: Gainward Phoenix GLH GTX 1080 :: Thermaltake View 31 TG

    <<Ich köpfe Eure Intel-CPUs. Einfach PM an mich.>>

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.128

    AW: Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    Zitat Zitat von Ruvinio Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich nutze aktuell die Rift CV1, liebäugele aber wegen der Bildquallität sehr mit der Pimax 4K (in Verbindung mit Nolo VR), bin mir aber unsicher, ob die GTX 1080 (habe eine Gainward Phoenix GLH, die ihre 2025MHz hält) dafür ausreicht. Hat hier jemand Erfahungen mit der Pimax 4K und kann berichten, wie so die Frameraten damit sind?
    Habe über die Primax noch nichts gutes gutes gelesen.....Kulturzentrum Gefühle, schlierendes Display etc.....

    Ansonsten zur Leistung: die primax fährt 2x Full HD.
    Kannst also ganz einfach testen was dass in etwa mit deiner Karte so wird indem du in diversen Games eben auf eine äquivalente Auflösung gehst und mindestens stabile 120Hz anpeilst.
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  3. #3

    AW: Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    Die Pimax ist im Grunde nur was für Filme, aber nur für Filme wäre mir das Teil dann einfach zu teuer.
    Weder verfügt die Brille über 6DoF Movement, noch über OLED Displays und die Software ist gelinde gesagt "durchwachsen". Zudem weiß niemand ob und wie lange die Brille weiter Supported wird, denn Chinesische Firmen schmelzen manchmal dahin wie ein Schneeball in der Sonne.

    Für Spiele durch die Bank weg also nicht sehr geeignet, für ruhige Kinofilme bspw. mit Cmoar VR aber bestimmt nicht schlecht...aber wie gesagt, dafür wäre mir der Spaß zu teuer.

  4. #4
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.648

    AW: Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    Die pimax kann 4k nur mit 30 Hz darstellen (!) Ob das geeignet ist , bezweifle ich ganz stark.

    Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk

  5. #5
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.375

    AW: Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    Wenn ich das Review von Youtube richtig in Erinnerung habe, skaliert die Brille die Auflösung hoch (afaik schon bei 2k Auflösung). Ich bin mir aber nicht mehr sicher. Ich weiß nur, dass da 2-3 Dinge (u.a. Schlieren bei schnellen Bewegungen) nicht so ganz meinen Vorstellungen entsprachen, obwohl die Brille mit ca. 280€ relativ günstig ist (und ich sie nur als Videobrille nutzen wollte).

    Kannst ja hier mal schauen: Pimax 4K @ YouTube
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  6. #6
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.583

    AW: Pimax 4K mit GTX 1080/7700K Performance

    kurze zusammenfassung der usererfahrung aus einem vr forum, weiß leider nicht mehr wo ich des gelesen hatte... die brille ist, wenn dann eher für filme geeignet, bei 3d games wo man sitzt soll die brille noch sein, ok aber wenn man sich bewegen will taugt sie nichts .... die gründe dafür wurden hier schon genannt
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

Ähnliche Themen

  1. Wakü für i7 7700k und GTX 1080 TI
    Von Donner123 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 21:58
  2. WaKü für 7700K und GTX 1080
    Von Shutterfly im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 12:44
  3. i7 7700K - NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti Founders Edition
    Von niklasidk im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.2017, 21:54
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2017, 22:42
  5. Clevo P870X: 1x i7-7700K, 2x GTX 1080, 64 GiB RAM, 10 TB SSD - macht 15.000 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu mobilen Geräten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 23:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •