Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Die Technik ist noch nicht reif für Filme zu genießen. Mein 1080p LCD TV von 2008 ist ohne Mühe besser als alles was ich in VR sah. Ich würde dir für solche Sachen auch nur eine VR Brille für Handy empfehlen, mehr ist das ganze noch nicht wert.

    Unterschied von VR Spielen und VR Filme ist dass man in Spielen aktiv teilnimmt und so beschäftigt ist, da bleibt nicht viel Zeit noch die Landschaft zu studieren und die schlechte Auflösung zu genießen. Deshalb funktioniert es meiner Meinung auch, das Gehirn kann beim Spielen so schnell abgelenkt werden, dass man sich eigentlich nicht viel daran stört.

    Ist natürlich nur meine subjektive Meinung
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,8Ghz @ 1,31875V / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3200Mhz 14-14-14-34 (Bios 1602) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / nVIDIA 1070 Palit / beQuiet 600 W


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Hatte auch schon überlegt mir für Filme (-bzw. VR Kino Aps) eins der Chinesischen 4k Headset zu holen...allerdings ist die Software dieser Brillen so dermaßen ominös, dass man nie weiß wann und ob diese mal weiter entwickelt wird. Ich hab nämlich keine Lust die Brille nach ein paar Monaten nur noch als Briefbeschwerer nutzen zu können weil kaum noch Programme dafür unterstützt werden.

    Meine Rift nutze ich aus den hier angegeben Gründen auch so gut wie nie für Filme, außer hin und wieder Cartoons wie Simpsons oder South Park mit der CMOAR App (Cmoar VR Cinema on Steam). Bei Zeichentrickfilmen stört mich die relativ schlechte Auflösung seltsamerweise fast gar nicht.

    Wäre aber absolut beeindruckend diese Kino Apps wie CMOAR (-bzw. die Filme die darin laufen) mal mit in echter 4k Auflösung zu erleben . Ich denke wenn die nächsten Generationen von Rift & Co. raus kommen kann man sich damit teilweise sogar einen echten Kino Besuch sparen.

  3. #23

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.499

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Ich finde die Auflösung für den Filmbetrieb gar nicht schlecht da da große Bild eben an ein Kino erinnert und man so deutlich weiter ins Geschehen tauchen kann. Mich stören viel mehr die Godrays, das ist als wären meine Kontaktlinsen zu trocken und Bildbereiche werden milchig unscharf bleich, dann fange ich instinktiv an, stark zu blinzeln und dadurch bekomme ich dann ernsthaft Probleme mit den Kontaktlinsen

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  4. #24

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Hierzu würde ich gerne etwas mehr hören. Ich überlege ebenfalls seit einiger Zeit mir so ne VR-Brille zu holen. Allerdings ebenfalls mit dem primären Verwendungszweck als Videobrille, also "normale" Filme und 3D-Filme. Die meisten anderen "normalen" Videobrillen die ich so finden konnte sind eher für FPV, also Drohnen-Flüge bei denen man mit der Brille in Echtzeit durch die Kamera der Drohne schaut. Entsprechend gering sind in der Regel die Auflösungen (meistens <800x600).

    Wie sieht es diesbezüglich mit den aktuellen VR-Brillen - HTC Vive und Oculus Rift - aus? Kann man damit gut Filme anschauen? Oder kennt vielleicht jemand eine gute Videobrille ohne VR? ^^
    Die Brillen versuchen mit weniger Spalten als FullHD große Teile deines Gesichtfeldes abzudecken, entsprechend schlecht ist die Winkelauflösung. Von Filmgenuss kann hier keine Rede sein, selbst PAL war im typischen Einsatz feiner gezeichnet.

  5. #25

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.499

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Das sehe ich anders. Pal mag vielleicht von der PPI die besseren Spezifikationen aufweisen, aber das was man auf 576p serviert bekommt oder bekam, hat mit dem Format eigentlich nichts zu tun denn die eigentliche Auflösung welche als unabhängige Kennziffer abseits der Bildgröße betrachtet werden muss liegt weit unter den Möglichkeiten des Formats da die Aufnahmen als auch die Bandbreite begrenzen können. Zu was 576p selbst fähig wäre erkennt man gut wenn man eine Referenz Blu ray mal herunterskaliert auf 576p wiedergibt, daneben verblassen selbst die meisten 720p Medien im TV. Die pure Pixelzahl ist das eine, das Quellmedium hingegen spielt eine erhebliche Rolle und so bleibt nur der Selbsttest ob der Screendooreffekt stört. Ich finde die Auflösung für den Filmbetrieb ausreichend, die Lensflares hingegen furchtbar

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  6. #26

    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Ich hab gestern meine Rift bekommen und konnte sie nach anfänglichen Schwierigkeiten endlich ausprobieren.

    Das Tracking funktioniert mit 2 Sensoren schon ziemlich gut. Konnte noch keine Trackingprobleme feststellen. Zum Wochenende werde ich die Teile wohl an die Decke hängen.

    Ausprobiert habe ich bisher 4 Spiele:

    Robo Recall - bisher das spaßigste Spiel überhaupt! Bisher waren alle davon ziemlich begeistert.
    Face your fears - Ich hab mich so erschrocken, das ich das Headset schreiend vom Kopf gerissen habe ..
    Dead and Burried: Hab ich nur eine Runde gespielt, weil es nicht funktioniert hat. Ich konnte keine Waffen aufheben oder sonstiges, da das Tracking Probleme bereitet hat. Ich stand immer viel zu weit weg und konnte mich aber nicht nach vorne bewegen, da dort mein Tisch stand.
    Echo Arena - Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, allerdings ist das Feeling total der Wahnsinn! Handball in schwerelos quasi, die Immersion ist absolut der Hammer! Ich wäre davon ausgegangen das mir davon schlecht wird, allerdings hatte ich absolut Null Probleme damit. Erst als ich die Brille abgenommen habe war mir etwas schummrig.

    Allerdings muss man sich auch überlegen, das es mit den reinen Anschaffungskosten nicht getan ist. Wer VR wirklich gut betreiben will, braucht noch einiges mehr:

    1. USB 3.0 Verlängerungen
    2. HDMI Verlängerung
    3. Deckenhalterungen für die Sensoren
    4. Dritter Sensor
    5. Kabelführungen

    ~150€

    Die zusätzliche Frage die ich mir aktuell stelle ist, ob das ganze auch länger als 14 Tage Spaß macht. Momentan seh ich irgendwie nicht ein 40€ für ein VR Spiel auszugeben, daher werd ich mich wohl nur mit den kostenlosen Spielen auseinandersetzen.


    Ich werde weiter berichten ..

  7. #27

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Zitat Zitat von Paradize Beitrag anzeigen
    Die zusätzliche Frage die ich mir aktuell stelle ist, ob das ganze auch länger als 14 Tage Spaß macht. Momentan seh ich irgendwie nicht ein 40€ für ein VR Spiel auszugeben, daher werd ich mich wohl nur mit den kostenlosen Spielen auseinandersetzen.
    Besorg dir am besten Spiele wie Project Cars, Assetto Corsa, Dirt Rally oder auch DCS World. Die ersten drei bekommt man bei Steam Sales oder auch guten Keyshops für ein Apple und ein Ei und sie bieten wirklich monatelangen (-wenn nicht Jahrelangen) Spielspaß. DCS World ist eine militärische Hardcore FlugSim, wo es zwei Flugzeuge sogar gratis gibt.: DCS World 1.5

    Dann ist mittlerweile sogar Alien Isolation mit den VR Headset spielbar.: Releases * Nibre/MotherVR * GitHub

    Deine Frage ob das ganze länger als 14 Tage Spaß macht...ich spiele bis auf Battlefield 4 mittlerweile eigentlich nur noch VR Sachen.

    Hier mal eine gute Liste dazu:

    Assetto Corsa (Racing Sim)
    Chess Ultra VR (Schachspiel inkl. Touch Steuerung)
    Elite Dangerous (Space Trade Sim)
    DiRT Rally (Racing Sim)
    Alien Isolation (FPS/Survival Horror) -VR über Mod: Releases * Nibre/MotherVR * GitHub
    Doom3 VR (FPS Shooter) -VR über Mod.: Releases * KozGit/DOOM3-BFG-RIFT * GitHub)
    EVE: Valkyrie (Space/Raumschiff Shooter)
    Vector 36 (Spacepod Sim Racer)
    Project Cars (Racing Sim)
    Serious Sam 1 & 2 VR Edition (FPS Shooter)
    Hot Dogs, Horseshoes & Hand Grenades (VR Waffen und Schießbahn Sim)
    Onward (Taktischer FPS Shooter)
    IL2:BoS (Fligt Sim)
    Mountain Goat
    Luckys Tale

    Dead Effect 2 VR (FPS Shooter)
    Robo Recall (Wave Shooter)
    GORN (VR Gladiator Arena Spiel)
    Pavlov VR (First Person Taktik Shooter, ähnlich CS Go)
    DolphinVR (Nintendo Gamecube & Wii VR Emulator): Dolphin VR – A Gamecube and Wii Emulator with VR Support
    New Retro Arcade Neo VR (Arcade Cabinett Sim & Konsolen Emulator)
    Warthunder (Arcade Flight MMOG Sim)
    Star Trek: Bridge Crew (Du bist der Captain^^)
    Euro Truck Simulator 2 (Lastwagen & Speditions Sim)
    X Rebirth VR (Space Wirtschafts & Kampf Sim)
    >>> Fallout 4 , Resident Evil 7 und Doom 4 kommen btw. demnächst für die VR Headsets raus und dürften großartig werden!
    Geändert von Jason1 (27.08.2017 um 20:30 Uhr)

  8. #28

    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Moin Jason,

    vielen Dank für deine Auflistung, wirklich super!

    Ich muss sagen das ich seit dem ich die Brille habe, eigentlich relativ wenig gespielt habe. Allerdings habe ich jedes mal sobald ich die Brille wieder aufsetze den "WoW" Effekt. Ich bin jedes mal sprachlos.

    Ich hab mir jetzt Doom 3 BFG Edition gekauft und die VR Mod gespielt. Ich glaube das kann ich echt nicht zocken, sonst scheiß ich mich ein. Bei dem Spiel habe ich auch zum ersten mal Motion Sickness gemerkt. Beim rumlaufen wird mir relativ schnell komisch, evtl. muss ich mal die Laufgeschwindigkeit runterregeln, oder irgendwas anderes ändern. Teleportation find ich eher störend und unpassend, daher würd ich mich eigentlich frei bewegen wollen.

    Pavlov VR steht als nächstes auf meiner Liste, denke mal Freitag wird das ganze ausprobiert.

    Am coolsten finde ich aktuell Echo Arena, das bockt einfach mal so richtig und schwindelig wird mir davon auch nicht.

    Für ein Racinggame fehlt mir leider ein Lenkrad, aber ich denke das sollte in Zukunft irgendwann drin sein.

  9. #29

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Zitat Zitat von Paradize Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt Doom 3 BFG Edition gekauft und die VR Mod gespielt. Ich glaube das kann ich echt nicht zocken, sonst scheiß ich mich ein. Bei dem Spiel habe ich auch zum ersten mal Motion Sickness gemerkt. Beim rumlaufen wird mir relativ schnell komisch, evtl. muss ich mal die Laufgeschwindigkeit runterregeln, oder irgendwas anderes ändern. Teleportation find ich eher störend und unpassend, daher würd ich mich eigentlich frei bewegen wollen.

    Pavlov VR steht als nächstes auf meiner Liste, denke mal Freitag wird das ganze ausprobiert.
    Bei Doom3 VR kann man auch die Drehbewegung in "Schritten" aktivieren, ich hab das Spiel aktuell leider nicht bei mir drauf und kann nicht nachsehen wo das genau war. Ich meine aber es bei der der Steuerung unter "Comfort Turn" zu belegen.

    Motion Sickness ist leider eine Sache die wohl über 90% der User am Anfang betrifft, aber das wird besser .
    Zumindest ich kann mittlerweile alles ohne Zeitbegrenzung und ohne irgendein Unwohlsein spielen. Muss dazu sagen das mich ein Stück weit sogar das schnelle Doom3 BFG VR endgültig davon kuriert hat. Am Anfang erst mit der besagten Comfort Turn Bewegung gespielt, diese dann deaktiviert und am Schluss war alles kein Problem mehr. Könnte mir jetzt sogar vorstellen schnelle FPS Shooter wie Battlefield in der VR zu nutzen.

    Teleportation finde ich ebenfalls kontraproduktiv, da es einfach zu stark die Immersion zerstört.

    Zitat Zitat von Paradize Beitrag anzeigen
    Für ein Racinggame fehlt mir leider ein Lenkrad, aber ich denke das sollte in Zukunft irgendwann drin sein.
    Auf jeden Fall dazu kaufen, dass ist ein Gamechanger sondergleichen in der VR.
    Ich habe damit sogar meinen Onkel dazu gebracht sich einen PC nebst Oculus Rift zu kaufen und der konnte noch nie was mit PC Spielen anfangen. Ein paar Runden mit meinem Setup (Thrustmaster T300RS Lenkrad/TH8A H-Shifter/T3PA Pedals) in Assetto Corsa im Ferrarie F40 und Porsche 911 auf der Nordschleife haben dafür schon geeicht. Der kam aus dem staunen nicht mehr raus.

    Ein gutes Startlenkrad ist btw das Thrustmaster T150, das gibt es schon ab 150 Euro und gebraucht bei Amazon hin und wieder sogar für nur ~110€. (Manuellen Shifter und bessere Pedale kann man dank des Thrustmaster Ecosytems dann später auch separat dazu kaufen).

    PS:
    Auch noch ein gutes Spiel ist Arizona Sunshine, aber das dürfte ja mittlerweile jedem VR User bekannt sein. Leider ist das wieder eins der teureren VR Spiele (~40€).
    Geändert von Jason1 (23.08.2017 um 11:30 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    25.07.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    AW: Rift Angebot - Jetzt zuschlagen?

    Diese "Schritt"-Drehbewegung fand ich ganz merkwürdig ... konnte damit gar nichts anfangen. In den Optionen gibt es ja haufenweise Einstellungen um Motion Sickness vorzubeugen, damit werde ich mal etwas rumspielen. Allerdings werde ich erstmal weiterhin mit Full Locomotion rumspielen, evtl. gehts ja dann doch.

    Rennspiele mag ich eigentlich überhaupt nicht, in VR + Lenkrad + Pedale + Schaltung stell ich mir das allerdings ziemlich geil vor. Allerdings würde ich dann lieber in die Richtung NfS gehen, Simulationen sind eigentlich nicht so meins.

    Arizona Sunshine will ich mir auch mal angucken, allerdings ist mir das ganze noch viel zu teuer. Selbst "normale" Spiele kaufe ich mir nicht zum Vollpreis.

Seite 3 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Oculus Rift im Angebot.
    Von Atent123 im Forum Virtual Reality
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 16:52
  2. Y520 - Angebot; zuschlagen!?
    Von Jes im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 20:55
  3. Logitech G29 im Angebot - zuschlagen?
    Von SnaxeX im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 19:31
  4. Super Angebot einer leisen 7950 . Also zuschlagen !
    Von Evgasüchtiger im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 11:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •