Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.354

    Vodafone übernimmt Unitymedia

    Hallo!


    Vodefone scheint wohl Unitymedia zu übernehmen: Vodafone will Kabelanbieter Unitymedia ubernehmen - SPIEGEL ONLINE

    Für Unitymediakunden, habe ich anderer Stelle gelesen, soll sich erstmal nichts ändern. Ich bin gespannt ob das langfristig eher Vor oder Nachteile hat.
    Der Druck auf die Telekom scheint sich zu erhöhen. Vielleicht wirkt sich das ja langfristig positiv auf den Breitbandausbau und die Preise aus.
    Ich schätze mal das die Kartellbehörden den Deal genehmigen werden.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Saguya
    Mitglied seit
    26.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Karlsruher Gegend
    Beiträge
    912

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Hallo!


    Vodefone scheint wohl Unitymedia zu übernehmen: Vodafone will Kabelanbieter Unitymedia ubernehmen - SPIEGEL ONLINE

    Für Unitymediakunden, habe ich anderer Stelle gelesen, soll sich erstmal nichts ändern. Ich bin gespannt ob das langfristig eher Vor oder Nachteile hat.
    Der Druck auf die Telekom scheint sich zu erhöhen. Vielleicht wirkt sich das ja langfristig positiv auf den Breitbandausbau und die Preise aus.
    Ich schätze mal das die Kartellbehörden den Deal genehmigen werden.
    Na ja, ab warten und tee trinken was die preise angeht. die haben dann jetzt ein monopol und keine wirklichen konkurrenz mehr auf dem DE markt.
    Erst muss aber mal die EU zustimmen über die Fusion.
    CPU: i5 6600k 4,6GHz | Kühler: TT Water 3.0 360mm RGB | Mobo: ASRock Fatal1ty Z170 Gaming K4 | Graka: Sapphire RX 580+ LE @ 1512/2175 MHz) ( mV -27 )| Ram: 2x4GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 | Gehäuse: PHANTEKS Enthoo Pro Midi | Netzteil: BQ SP 10-CM 500W |
    Platte: Samsung SSD 840 (250 GB) | Seagate 3TB |

    Moni: BenQ EW2430 (VSR: 2560x1440) | LG 25UM55-P (VSR: 3440x1440)

  3. #3

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.352

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Für Unity Media brauche ich ja leider einen Kabelanschluss soweit ich informiert bin.
    ist der in der Mietwohnung nicht vorhanden habe ich schon mal verloren.

    Und bei einem Eigenheim oder Neubau müsste man eben diesen Anschluss noch mit einplanen in den Kosten oder nachrüsten.

    Ich habe keinen Plan wie viel Umsatz Unity Media im Jahr macht,
    kann daher nicht einschätzen ob die Übernahme nun wirklich Druck auf die T-Kom auswirken wird.

    Festnetz/DSL Anschluss hat heutzutage eigentlich jede Wohnung.
    Kabel....eher weniger, ich hatte bis jetzt noch nicht eine einzige.



    Aber naja mal sehen
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Unraid-Server I5 4570-T / MSI B85 Eco / 24GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


  4. #4
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.354

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Zitat Zitat von Saguya Beitrag anzeigen
    Na ja, ab warten und tee trinken was die preise angeht. die haben dann jetzt ein monopol und keine wirklichen konkurrenz mehr auf dem DE markt.
    Zumindest noch die Telekom.


    Erst muss aber mal die EU zustimmen über die Fusion.
    Ich denke das wird durchgewunken.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.709

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Die Preise werden aber besser wenn mehr Konkurrenz vorhanden ist, daher muss es am ende nicht unbedingt von Vorteil sein.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  6. #6
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.354

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Die Preise werden aber besser wenn mehr Konkurrenz vorhanden ist, daher muss es am ende nicht unbedingt von Vorteil sein.
    Es gibt auch nur zwei große CPU Hersteller auf dem Markt. Dennoch ist das P/L bei bestimmten Prozessoren sehr gut. Gerade bei AMD.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





  7. #7
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.709

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Das kannst du nicht mit vergleichen, warst du mit dabei als es damals nur die Telekom gab und wie die Preise und Leistungen schlagartig verbessert haben als noch andere mit im Monopol mitgemischt haben? Naja gut mit eigentlich egal, bin schon bei Vodafone und mein Vertrag und Preis passt soweit auch.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  8. #8

    Mitglied seit
    17.11.2014
    Beiträge
    378

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Gerade bei AMD.
    AMD muss auch keine Benutzungspauschale der Produktionstraßen an Intel zahlen.
    Telekom lässt sich die Benutzung deren Netzes Geld kosten.
    Wo wird dies von Mitbewerbern wieder rein geholt? Beim Endkunden.

    Der Vergleich hinkt..

  9. #9
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.354

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Zitat Zitat von Shortgamer Beitrag anzeigen
    AMD muss auch keine Benutzungspauschale der Produktionstraßen an Intel zahlen.
    Telekom lässt sich die Benutzung deren Netzes Geld kosten.
    Wo wird dies von Mitbewerbern wieder rein geholt? Beim Endkunden.
    Zumindest das Kabelnetz würde dann Vodafone komplett gehören. Das sie ja schon Kabel Deutschland vor einiger Zeit übernommen haben.

    Der Vergleich hinkt..
    Ja mag sein. Was anderes ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.709

    AW: Vodafone übernimmt Unitymedia

    Ja aber nicht überall, bei uns hat Vodafone kein Kabelnetz da die Netcologne hier sich breit gemacht hat.
    Bei uns nutzt Vodafone daher das Telefonnetz von der Telekom und muss auch was abdrücken. Auch manche Anschlussarbeiten lassen sie direkt von der Telekom abwickeln.
    Bei einer Störung muss auch immer ein Termin mit einem Telekom Mitarbeiter vereinbart werden.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Board übernimmt Timings nicht nur unter SLI Memory klappt es
    Von kays im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 16:06
  2. !HILFE! Mein P5N-T Deluxe übernimmt den FSB nicht
    Von JonnyB1989 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:21
  3. Nvidia übernimmt Ageia
    Von jetztaber im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 09:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •