Seite 14 von 14 ... 41011121314
  1. #131
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.697

    AW: Bayerisches Polizeigesetz: Onlinedurchsuchung und Präventivhaft auch ohne Vedacht möglich - Ein Modell für ganz Deutschland?

    Wobei es beim NetzDG recht wenig Beschwerden gibt.

    Grüne und Linke werden sehr sicher dagegen stimmen. Die FDP wohl auch, auch wenn dort gute Leute wie Leutheusser Schnarrenberger nicht mehr im Justitzministerium sitzen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    933

    AW: Bayerisches Polizeigesetz: Onlinedurchsuchung und Präventivhaft auch ohne Vedacht möglich - Ein Modell für ganz Deutschland?

    "Recht wenig"... Für ein grundgesetzwidriges (und somit absolut illegales) Gesetz reicht auch gar keine Beschwerde.
    Was ist denn das für ein Rechtsstaat, der es erlaubt, dass illegale Gesetze in Kraft bleiben, weil sich nur "einige (vermutlich auch "nur" die doofen Betroffenen? ) beschweren"? Und ab wann werden aus "einigen" denn deiner Meinung nach "genug", damit es doch getilgt werden muss?
    Und welche Lehren zieht man aus einem solch geduldeten Verhalten? "Fu*k the basic law! Ab morgen gilt wieder die Todesstrafe. Einfach weil wir es können und das Grundgesetz eh nur so was wie eine Richtlinie ist, die uns nicht interessiert."?

    Du hast echt eine merkwürdige Sicht auf die Dinge.

    /edit zu deinem Nachtrag
    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Grüne und Linke werden sehr sicher dagegen stimmen. Die FDP wohl auch, auch wenn dort gute Leute wie Leutheusser Schnarrenberger nicht mehr im Justitzministerium sitzen.
    Quark. Die Grünen hatten sich schon beim NetzDG lediglich enthalten. Es kommt nur darauf an, wie man das Gesetz verkauft. Dann sind zumindest diese schon mit dabei. Zumal die Grünen ja ihre Zukunft mittlerweile ganz offen in einer Koalition mit der CDU sehen.
    Mich würde es auch nicht wundern, wenn die Grünen in Bayern Teil der neuen Regierung werden. Söder hin oder her. Die Grünen interessiert nur noch Regierungsbeteiligung, weil man aus der Opposition ihrer Meinung nach (was ja auch zu einem gewissen Grad richtig ist) nichts erreichen kann.
    Die Linke und die CDU kokettieren auch bereits bspw in Brandenburg. Auch mit denen hat man mittlerweile Schnittpunkte gefunden und wer weiß, wie die Linke abgestimmt hätte, wenn noch Stimmen für das NetzDG gefehlt hätten. Dann hätte man das NetzDG noch stärker als "gegen Nazis" framen müssen und dann wäre da auch was gegangen.
    Die FDP ist zugegeben etwas schwerer berechenbar geworden, weil sie nach ihrer letzten Regierungsbeteiligung in den tiefen Abgrund des (Parteien-)Todes gestarrt hat, aber auch die kann man bekommen. Notfalls kauft man sie ein. Denn wenn im Austausch genug Geld und Durchsetzung für die eigene Parteiagenda/-ideologie in Aussicht gestellt würde, wären sowieso alle Feuer und Flamme.
    Geändert von Taskmaster (09.06.2018 um 15:12 Uhr)
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  3. #133
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.697

    AW: Bayerisches Polizeigesetz: Onlinedurchsuchung und Präventivhaft auch ohne Vedacht möglich - Ein Modell für ganz Deutschland?

    Da sind die Nazis von der AFD aber deutlich leichter zu bekommen, indem man einfach sagt, es geht gegen ausländische Kriminelle. Das die gar nicht in Deutschland wohnen und somit gar nicht durchsucht werden könnten interessiert die sicher nicht.
    Insbesondere, weil es die größte Oppositionspartei ist und man dann schon die 66% zusammen hat. Ist auch deutlich leichter 4 als 7 Parteien zusammen zu bringen. Zumal sich die CSU der AFD immer mehr angenähert hat.

    Endgültig rechtswidrig ist das NetzD-Gesetz erst, wenn das Bundesverfassungsgericht entschieden hat.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #134
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.751

    AW: Bayerisches Polizeigesetz: Onlinedurchsuchung und Präventivhaft auch ohne Vedacht möglich - Ein Modell für ganz Deutschland?

    Zitat Zitat von Taskmaster Beitrag anzeigen
    Es nutzt das beste Sicherheitskonzept nichts, wenn Täter bspw. ihr Ego nicht unter Kontrolle haben und mit Taten prahlen oder nicht ständig auf der Höhe der Zeit sind. Es muss auf wirklich viel geachtet werden (kaum jemand bedenkt zum Beispiel die Geräte-ID oder weiß überhaupt, was das ist und dass es durchaus Wege gibt, um an diese von außen zu kommen und jemanden exakt zu identifizieren [einfach mal "cmd" öffnen und dann "wmic bios get serialnumber" eingeben; mit dieser Nummer ging die Türkei nach dem Attentat auf Andrey Karlov auf die Jagd nach Mitwissern, diese[r] war[en] jedoch schlau genug, Virtualisierung zu nutzen und Apple konnte dementsprechend keine Auskünfte erteilen]; viele nutzen auch Tor und denken, sie wären unantastbar, aber das stimmt einfach nicht. Nicht mal mit Tails als Unterboden.).
    Sorry Bro, aber damit geht definitiv nix.
    -asdf2.png
    Intel Core i7 8700K @5,0GHz // 16GB DDR4-2666 CL15-15-15-35 1T // Gigabyte Z370 Aorus Ultra Gaming 2.0 // Gigabyte GeForce GTX 1070Ti // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 8.0

  5. #135
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    933

    AW: Bayerisches Polizeigesetz: Onlinedurchsuchung und Präventivhaft auch ohne Vedacht möglich - Ein Modell für ganz Deutschland?

    @DKK007
    Echt jetzt... deine Beiträge ergeben von Mal zu Mal weniger Sinn.
    Dass keine Partei (und schon gar nicht bei einer Verfassungsänderung) auf die Stimmen der AfD setzt, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Magst mal langsam in der Realität ankommen und auch an dieser argumentieren?
    Mit dir zu diskutieren, ist so, als würde man sich mit einem Eremiten unterhalten.

    "Endgültig rechtswidrig ist es erst..." Ja na dann, immer her mit der Todesstrafe. Und dann führen wir sie so lange durch, bis das BVG sich der Sache annimmt.

    (Edit, weil es mir auch schon wieder auffällt:
    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Da sind die Nazis von der AFD
    Ist es schon wieder so weit? Braucht es noch mal eine Nachhilferunde? Die letzte ist doch gerade mal 1 1/2 Monate her und wurde in genau diesem Thread erteilt? Es ist wirklich leidlich amüsant, sich auf diesem Niveau weiter zu bewegen. Aber ich ahne nun auch, warum es für das Info-Studium bei dir nicht gereicht hat.)

    @iGameKudan
    Das ist aber eine absolute Ausnahme (wie dir google auch hätte sagen können und betrifft hauptsächlich Surfaces) und das war auch nur ein Beispiel von 1000 weiteren möglichen, wie man trotz VPN und Co. identifiziert werden kann (und wird).
    Du darfst davon ausgehen, dass in 99,9% aller PCs/Notebooks/etc. die Nummer gesetzt ist.
    Geändert von Taskmaster (10.06.2018 um 09:42 Uhr)
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

Seite 14 von 14 ... 41011121314

Ähnliche Themen

  1. Bayerische KjM will Gameware.at verbieten
    Von NGamers im Forum User-News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 00:50
  2. Bayerische Regierung fordert Verbot von World of Warcraft
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 03:19
  3. Bayerischer Innenminister: Killerspiele sind Tötungstrainingssoftware
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 16:54
  4. bayerische sounds für cs 1.6
    Von fr33zZe im Forum Counterstrike
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 22:21
  5. PCGH.de: 57% der Deutschen laut Umfrage für Onlinedurchsuchung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 13:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •