Seite 4 von 6 123456
  1. #31

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Was heist es hat sich nichts getan? Dir ist klar das der RR CCX nur 4 Mb LvL3 Chache hat? Diese "APU" ist ja kein High-End performance Chip. CPU + Vega in einem 65 Watt Korsett, die Vega krallt sich auch etwas an Rambandbreite und Latenz und dazu kommt der beschnittene LvL3 Chache.

    Der Chip Taktet mit 3,6 Ghz, eine APU für den Mainstream. Das ist der gleiche Takt den wir bisher nur bei den AM4 Topmodellen gesehen haben.

    Da hat sich schon richtig was getan. Erst recht wenn man bedenkt das das Ding 130 € kostet ...
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.546

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    aus 169$ werden sicher nicht 130€ (zumindest nich am Anfang)
    Asus Strix R9 285 @ 1050MHz

  3. #33

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Bei welchem Benchmark? Beim CB Single Core hat sich nichts getan...
    Bei CPU-Z wirkt er etwas stärker als der Ryzen 1000. Bei CB hatte ich auch keine Steigerung bei gleichem Takt erwartet.

  4. #34

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    CPU-Z Benchmark würde ich jetzt nicht unbedingt anführen wenn es um RR geht -> 3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - AMD - Raven Ridge APU: Zen-Cores, Vega-GPU, DDR4, 65W, 2017

    Allerdings ist es auch so das wenn sich RR mit weniger Cache besser als SR schlägt das ein sehr gutes Zeichen ist für PR.
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  5. #35

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Genau das meine ich. Wenn der 2400G bei gleichen Takt einen SR schlägt, dann ist es beeindruckend.

    CB scheint auch auf Cache zu gehen. Ich habe gerade nach Benchmarks von Ryzen 1400 und Ryzen 1500X geschaut und der Ryzen 1400 ist auf der Seite 10% langsamer gewesen, aber der Takt unterschied sich nur um 200 MHz.

  6. #36
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    12.510

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7
    CPU: Intel i7 8700K 5GHz @ 1.2V
    Memory: 32GB Dual Rank
    Case:Corsair Crystal Series 460X RGB+6x Corsair HD 120 RGB+Corsair H150i PRO RGB

  7. #37

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    32gb ddr4 2666 okay - aber warum gibt er der APU nur 2 GB Vram ab Ernsthaft? Wie soll ich den Mann ernstnehmen?
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  8. #38

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Da CB cachelastig ist, hätte ich eine Steigerung erwartet. Ihr sprecht zwar alle davon, dass der Cache beschnitten wurde. Tatsächlich ist aber der Zugriff bei SR innerhalb eines CCX Moduls jenseits der 4MB langsam. Bei einem Cross-Zugriff (inter CCX) ist es sogar noch langsamer.
    Geändert von gaussmath (12.02.2018 um 08:43 Uhr)
    Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

  9. #39
    Avatar von FrozenPie
    Mitglied seit
    15.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.447

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Da CB cachelastig ist, hätte ich eine Steigerung erwartet. Ihr sprecht zwar alle davon, dass der Cache beschnitten wurde. Tatsächlich ist aber der Zugriff bei SR innerhalb eines CCX Moduls jenseits der 4MB langsam. Bei einem Cross-Zugriff (inter CCX) ist sogar noch langsamer.
    Aber immer noch um Welten schneller als Daten aus dem Arbeitsspeicher zu holen, weil sie nicht mehr in den Cache passen
    AMD Ryzen 1700X @3.5-3.9 GHz @1.22V | Be quiet! Dark Rock 3 | Sapphire R9 290X Tri-X 8GB @1000 MHz @1.150V | ASUS ROG Crosshair VI Hero | 2x16 GB G.Skill RipJaws V @2933 MHz @CL14-14-14-34 | Samsung SSD 960 Evo 1TB M.2 NVMe | Seagate IronWolf 8TB | Be quiet! Dark Power Pro 10 550 W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40

    AW: Ryzen 2000 (Zen+) Taktpotential - Ryzen 5 2400G mit 4,5GHz

    Je nach Szenario kann es besser sein, ein 8MB Packet in 2x4MB aufzuteilen, statt das 8MB Packet im größeren aber langsameren Cache zu halten. Ich habe das tatsächlich so gehandhabt und bin damit sehr gut gefahren. Ich habe die Packetgröße sogar auf 3-3.5MB beschränkt. Und bei AVX bringt der L3 ohnehin nichts...
    Geändert von gaussmath (12.02.2018 um 10:12 Uhr)
    Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

Seite 4 von 6 123456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: Gestern, 21:54
  2. AMD Raven Ridge: Ryzen R5-2400G und R3-2200G im Unboxing-Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.02.2018, 19:09
  3. Ryzen 5 2400G Gaming Benchmarks
    Von Wanderer1980 im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2018, 12:02
  4. AM4-Mainboards von MSI: Erste BIOS-Versionen für Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 15:39
  5. AMD Raven Ridge: Ryzen 5 2400G & 3 2200G unterstützen schnellen DDR4-RAM
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 10:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •