Seite 10 von 10 ... 678910
  1. #91
    Avatar von aloha84
    Mitglied seit
    26.01.2010
    Beiträge
    5.600

    AW: Neue Überwachungspläne: Dt Innenminister Thomas de Maiziere will Hintertüren in allen digitalen Geräten

    Zitat Zitat von Research Beitrag anzeigen
    Nur, was hindert es die nicht Zweck-gebundenen STeuergelder anderwertig zu nutzen.
    Das Problem in der Justiz ist, dass man sich keine neuen Richter herbei zaubern kann.
    In den nächsten 10 jahren werden 3000 neue Richter gebraucht, allein um die Ruheständler abzulösen.
    Das sind aber immer noch weit zu wenig um die steigenden fallzahlen abzufedern.
    So oder so werden diese Posten nicht besetzt werden können, weil zu wenig studierte juristen den Anforderungen entsprechen und viele juristen mittlerweile nicht mehr in der Justiz arbeiten wollen.
    Zu viel Verantwortung bei zu wenig Geld.
    Im Saarland beträgt das Einstiegsgehalt eines richters ca. 3500€. Jede billige verkehrsrechtskanzlei bietet mehr.....von großkanzlein ganz zu schweigen.
    Asus P6T Deluxe
    Core i7 920@3,8GHz
    MSI GTX 780 Twin Frozer
    12GB Corsair DDR 3 1600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #92
    Avatar von nonsense
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.06.2011
    Ort
    Wer's unbedingt wissen will - Frag bei der NSA oder dem BND nach :p
    Beiträge
    657

    AW: Neue Überwachungspläne: Dt Innenminister Thomas de Maiziere will Hintertüren in allen digitalen Geräten

    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Erstaunlich was für Stilblüten im Rahmen von IS und Co. an den Tag gelegt werden um eine totale Überwachung und Kontrolle der eigenen Bürger in einer demokratischen Republik einzufordern weil mangels Machtgerangels, Überschreitung der Kompetenzen, lasche Gesetze in ein paar Teilbereichen usw. die Volksvertreter versagen.
    Jeder deutsche Politiker sollte vor Schande in der Erde versinken wenn er auch nur an so etwas denkt und er sollte sofort ausgewiesen werden und der deutsche Paß verbrannt werden. Die jüngste Geschichte zeigte doch schon davon das so etwas ins Auge geht.
    Im Rahmen solcher Aussagen wünsche ich mir das Jameika baden geht und Neuwahlen jeder Partei die dort abnickt unter die 5 % Hürde treibt
    Welches IS Zugpferd denn? Dieses Zugpferd für den geneigten "Ja Ja Ja super, toll, mehr Überwachung ist mehr Sicherheit" Sager ist doch schon ausgelutscht.
    Da heißt es, die seien besiegt und halten nur noch 2%, dann wieder Vormarsch, dann wieder Meldungen Armee/Rebellen xyz haben zurück gedrängt, dann wieder Vormarsch ... zwischendrin mal gar nix zu hören ...
    Es geht nur darum ein totalen Überwachungsstaat zu bilden, aber auch kein Wunder, wer ne Ost bzw. SED Pocke da oben hin setzt bekommt eben auch früher oder später wieder SED Zustände.

    Nebenbei "Jamaika" ist schon lange nicht mehr, neute tolle Groko ist angesagt und ich behaupte sogar das dieses "Jamaika" Geplänkel nur Show war, es war von vorn herein auf das jetztige geplant.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, ob man es überhaupt wollte. Jetzt kann man damit super die Überwachung rechtfertigen. Auch die Gesichtserkennung am Bahnhof.
    Geb den Bürgern was er will und was er will ist Schutz. Die totale Überwachung ist der angestrebte Nebeneffekt, was da halt so passiert damit die Bürger auch noch nach Sicherheit (totale Überwachung) schreien ist halt kollateralschaden.
    Schließlich kann man sich als "Regierung und Gesetzgeber" fein rauswinden indem man ganz einfach "ihr hab's doch so gewollt" sagt wenn der Bürger aufwacht und meutert
    Core i5 2500k @ 4GHZ <-- Wiederbelebt
    Nur für's Protokoll:
    FX 8350 @ 4.0 Ghz @ 1.25v
    16 GB Ram
    Geforce GTX 1060 3G

Seite 10 von 10 ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Bayerns Innenminister: Weiterhin Kritik an USK für das Killerspiel-Verbot
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 20:12
  2. Innenminister beschließen Verbot von Killerspielen
    Von Darkdriver im Forum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 11:27
  3. Innenminister Schäuble. Inkompetenz die Zweite?
    Von DaStash im Forum User-News
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 14:07
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 19:19
  5. Bayerischer Innenminister: Killerspiele sind Tötungstrainingssoftware
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 16:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •