Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Jibbomat
    Mitglied seit
    06.09.2017
    Ort
    Auxburg
    Beiträge
    62

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von CSOger Beitrag anzeigen
    Wenn es mich mal wieder packt werden meine Originalen angestöpselt.
    Wohoo, sogar noch Datesette oder wie die hießen
    Funktionieren die Bänder noch ?
    Man war ich stolz als ich endlich disks hatte

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (NRW)
    Beiträge
    5.009

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Ich finde die Konsole ganz interessant. Allerdings ist die Spiele Zusammenstellung noch verbesserungswürdig. Ich hoffe mal das später noch Spielepacks nachgeschoben werden.
    PC: i5-2500K@3,3Ghz | Asus P8P67 Pro | 8GB G.Skill 1333Mhz CL9 | Sapphire HD7870 Oc |128GB Crucial M4 SDD | 500GB WD Black | 1 TB WD Blue | Be Quiet E9 480W | Lian Li -PC 60FN
    Konsole: PS4 (Sohn) | Laptop: MSI CR61-i345W7 (Frau)
    Handys: J5, S5 mini (Sohn), S5 (Frau) | Samsung Tablet | all Devices @Wlan powered bei 3Play 60Mbit


  3. #13

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.724

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von Jibbomat Beitrag anzeigen
    Wohoo, sogar noch Datesette oder wie die hießen
    Funktionieren die Bänder noch ?
    Ja,die ich probiert habe (vor ca.einem Jahr) liefen noch.
    Ist aber auch alles noch auf Floppy vorhanden.

  4. #14
    Avatar von Jason1
    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    151

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von Malcador Beitrag anzeigen
    ...
    Zum oben genannten Trend, dass alte Spiele heute nicht mehr ziehen kann ich nur sagen, wenn ein Spiel vor 30 Jahren gut war ist es auch heute noch gut.
    ...
    Das kann man pauschal so auf keinen Fall sagen.
    Denn nur weil etwas irgendwann mal gut war, heißt das im Umkehrschluss ja nicht das es auch für alle Zeit und für jeden gut bleibt, ansonsten würden wir immer noch mit Freude einen Faustkeil benutzen . Solche Dinge sind immer abhängig von der aktuellen Genration. Kurzum, man muss schon ein Liebhaber solcher Dinge wie alter Videospiele sein und hat sie im besten Fall damals selber erlebt, als sie halt wirklich "State of the Art" waren. Daher vermute ich auch mal das ~80% der Käufer dieser Classic Mini Konsolen weit über 30 sind.

    Zeig heutzutage Kindern oder Jugendlichen mal ein paar C64, Amiga oder andere alten Spiele....das ist höchstens nur was um es ein paar Minuten mit kurioser Mini zu spielen und es dann Achselzuckend weg zu legen. Ist ja auch absolut verständlich, den für jemanden der keinen Bezug dazu hat ist es wirklich nur veraltet und unansehnlich. Vor allem weil sich neben der Spielmechanik auch das Spielerverhalten grundlegend verändert hat. Früher waren Spiele z. B. weitaus stärker auf Trial&Error, oder Auswendiglernen ausgelegt...wer auf solche Spiele nicht trainiert ist, oder sowas grundsätzlich gar nicht kennt wird schnell frustrierst abwinken, denn aus dem Stegreif beherrscht man sowas nicht. Ich seh das ja selber wenn ich wieder alte Jump&Runs spiele...ich bin nicht mal annähernd so gut darin wie damals anno Tobak mit dem SNES. Da fehlt viel von der Intuition als man sowas nach der Schule oder in der Freizeit ständig gespielt hat.

    Auch Sachen wie klassische Pont&Click Adventures muss man zu ihrer Zeit gekannt und gespielt haben, ansonsten weiß man gar nicht was das Spiel eigentlich von einem will. Dieses "Korkenzieherdenken" eines Day of the Tentakel oder Indiana Jones gibt es in der Form einfach nicht mehr. Das heißt übrigens nicht das alte Spiele von der Mechanik her besser oder schlechter waren, sie sind einfach nur anderes und waren auf ganz andere Dinge hin ausgelegt. Hatte natürlich auch was damit zu tun das Spiele damals auch nur das waren, "Spiele". Heutzutage sind es aber eher umfangreiche interaktive Unterhaltungsmedien, die zudem aufgrund immenser Produktionskosten ein weit gefächertes Publikum erreichen müssen, als nur die Kinder im Kinderzimmer wie das halt früher der Fall war.
    Geändert von Jason1 (03.10.2017 um 12:55 Uhr)

  5. #15

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Steinfort, Luxemburg
    Beiträge
    4.672

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich finde die Konsole ganz interessant. Allerdings ist die Spiele Zusammenstellung noch verbesserungswürdig. Ich hoffe mal das später noch Spielepacks nachgeschoben werden.
    Ja, die Spieleauswahl ist nicht so der Bringer, ist auch mein größter Makel an der Retrokonsole.

  6. #16
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Was mich jetzt in erster Linie interessiert, ist die Hardware. Ich weiß, dass da nicht viel drin ist, aber trozdem wäre es mal interessant.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  7. #17

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.390

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    Das kann man pauschal so auf keinen Fall sagen..
    Doch, kann man.
    Gut programmiert bleibt gut programmiert und Schrott bleibt Schrott.

    Man sehe sich mal die ersten 3D Konsolen an.
    Da klaffen Welten zwischen blitzerfreier und Hinter-der-Wand-Programmierung.
    WipeOut, R-Type Delta, Starfox, ... - da sieht man es am besten.

    Genau so ist das auf allen anderen Systemen.
    Me kuhn us Kühscheß kei Rosine gemach
    sagte meine Oma immer.
    Wie Recht sie doch hatte ... .

    Ob man jetzt die Minikonsole haben muß, ist persönlicher Geschmack.

    Nostalgisch ist sie jedenfalls.
    Da Katakis fehlt, wird sie wohl nicht die meine werden.
    Geändert von wuselsurfer (04.10.2017 um 12:41 Uhr)

  8. #18
    Avatar von Jason1
    Mitglied seit
    20.10.2011
    Beiträge
    151

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Doch, kann man.
    Gut programmiert bleibt gut programmiert und Schrott bleibt Schrott.
    Nein, kann man nicht....
    Wenn man deiner Logik folgt, wäre ein Ford T-Mobil ja immer noch ein fantastisches Auto, mit dem auch im Alltag jeder fahren würde. Es ist aber lediglich nur noch eine Kuriosität längst vergangener Tage, alles andere ist verklärte Nostalgie von Sammlern und Liebhabern. Ein Spiel kann noch so gut programmiert sein, aber wenn es nicht mehr dem Zeitgeist entspricht, weil es halt einfach aus einer komplett anderen Zeit mit einer anderen Zielgruppe kommt, wird es einfach nicht mehr angenommen und dabei lasse ich die Optik mal komplett außen vor.

    Es kommt halt auch am Beispiel von Videospielen gar nicht auf die Spiele als solches an, sondern auf die aktuelle Generation von Menschen DIE sie spielt. So gut wie kein Mensch der jünger als 25 ist kann mit Spielen von vor 30-40 Jahren was anfangen. IdR tun das nur diejenigen die das Zeug damals noch als Kinder wirklich aktiv erlebt haben und entsprechende Erinnerung daran knüpfen.
    Geändert von Jason1 (04.10.2017 um 15:03 Uhr)

  9. #19
    Avatar von orca113
    Mitglied seit
    09.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW am Rheinufer zwischen K und BN:-)
    Beiträge
    6.462

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Lustige Idee, Full-Size für die Leute die jetzt langsam 50 werden (oder noch älter sind) sicherlich interessant.
    Aber bevor man sich das kauft .... startet einen C64er-Emulator und zockt eure alten Schätzen vorher mal an.
    Was man früher "toll" gefunden hat ist heute eigentlich in vielen Fällen nur noch Schrott. So gebockt es vor 30 Jahren auch hat weil es innovativ oder neu war .... wir sind (inzwischen) verwöhnt.
    Da helfen auf "die Kracher" nicht wirklich weiter. So traurig es auch ist. Schon mal geschaut wie groß ein 320x200-Fenster auf eurem 4K-Monitor ist?
    So ist es leider wirklich. Daher habe ich mir auch die beiden NES Minis nicht gekauft. Die meisten Sachen ie früher gebockt haben waren nicht mehr das für mich was sie waren als ich sie in Emulationen geschmissen habe.

    Dennoch finde ich die Idee topp!
    Xbox360 Slim 250Gb
    XboxOne S 1000GB

    Apple Mac Book Pro Retina 15" Late ´13
    FX6300 / MSI 970A SLI Krait / Gainward 1070 GS Phoenix / Samsung 850 Evo 250Gb SSD / 4x2Gb DDR3 Geil Blackdragon

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.390

    AW: C64 Mini - Die Rückkehr des Brotkastens

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    Nein, kann man nicht....
    Wenn man deiner Logik folgt, wäre ein Ford T-Mobil ja immer noch ein fantastisches Auto, mit dem auch im Alltag jeder fahren würde. Es ist aber lediglich nur noch eine Kuriosität längst vergangener Tage,
    Nein.
    Das T-Model (falls Du das meinst: Ford Modell T – Wikipedia) war, ist und bleibt ein gut konstruiertes Auto:
    Die Konstruktion ist simpel und dadurch äußerst langlebig, fast alle Reparaturen können ohne Spezialwerkzeuge ausgeführt werden
    .

    Und eine Kuriosität ist es ebensowenig.
    Immerhin hat es sich bis 1972 als meistverkauftes Auto der Welt bewährt.
    Und mit dem Auto kann man sicher auch heute noch fahren.
    Es gibt da Leute die machen das (150.000 Fahrzeuge gibt es noch).

    Der Motor ist fast unverwüstlich (2,9l Hubraum, 20PS bei 1800U/min und Verdichtung von 4:1).
    Den kann man nur mit Gewalt zerstören.

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    alles andere ist verklärte Nostalgie von Sammlern und Liebhabern.
    Nein.
    Gute Konstruktion und gutes Material sind einfach unersetzbar.

    Hier steht ein bajazzo CR 7500.
    Der spielt die heutigen Plastikkisten alle an die Wand.

    35 Jahre alt, super Klang, kratzfreie Funktion, spielt per MP3 Player alles ab und auch noch Kassetten.
    Und der hält auch noch die nächsten 35 Jahre - wegen der modularen Konstruktion und wegen des guten Materials.

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    Ein Spiel kann noch so gut programmiert sein, aber wenn es nicht mehr dem Zeitgeist entspricht, weil es halt einfach aus einer komplett anderen Zeit mit einer anderen Zielgruppe kommt, wird es einfach nicht mehr angenommen
    Wer's glaubt.
    Als ich neulich Baryon angeworfen habe in der Dosbox, kam sofort die Frage: "Wo kann man das kaufen?"

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    Es kommt halt auch am Beispiel von Videospielen gar nicht auf die Spiele als solches an, sondern auf die aktuelle Generation von Menschen DIE sie spielt. So gut wie kein Mensch der jünger als 25 ist kann mit Spielen von vor 30-40 Jahren was anfangen.
    Weil man es nicht kennt, so wie die Musik von damals.

    Zitat Zitat von Jason1 Beitrag anzeigen
    IdR tun das nur diejenigen die das Zeug damals noch als Kinder wirklich aktiv erlebt haben und entsprechende Erinnerung daran knüpfen.
    Das hat wiederum mit der Qualität nichts zu tun.
    Die qualitativ schlechten Spiele kennt ja niemand mehr, eben weil sie nicht oft gespielt wurden.

    Und sieh Dir mal WipeOut auf der Playstation, PC und Saturn an, dann siehst Du, wer die Programmierung beherrscht.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. C64 Mini: Kleine Konsole mit 64 legendären Spielen und Joystick angekündigt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 03:57
  2. innovatek Fan-O-Matic MICRO vs. mCubed T-Balancer mini NG
    Von chuchuchu im Forum Luftkühlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 21:28
  3. Kabel Mini-USB auf 2x USB Typ-A
    Von Pokerclock im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 21:36
  4. Mini PC jetzt auch von VIA !
    Von klefreak im Forum User-News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 21:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •