Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.067

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    Zitat Zitat von meeen Beitrag anzeigen
    Ich finde bevor man fragt ob ein Facebook Konto erblich ist sollte man Fragen wem das Facebook Konto überhaupt gehört. Ich denke Facebook besitzt die Konten und räumt einer bestimmten Person ein Nutzungsrecht zu. Deshalb kann man es schon nicht vererben weil es eben nicht mir gehört. Würde das Facebook Konto mit einer Waffe in WoW oder so gleichsetzten. Ich hab sie selbst "erstellt/erfarmt" kann auch innerhalb des Spieles alles damit machen aber sie bleibt Eigentum von Blizzard
    Wobei man zumindest die Zugangsdaten im Testament hinterlegen kann.
    Ist nur ungünstig, das man die Passwörter ja doch immer mal ändert. Da sollte man vielleicht eine extra Liste haben, die man im Safe aufbewahrt und auf die im Testament verweisen wird.

    Zitat Zitat von marcus022 Beitrag anzeigen
    Facebook ist darauf aufmerksam geworden weil das jemand aus der Freundesliste in einem Chat erwähnt hat. Ich vermute das Tools ständig nach Signalwörtern suchen und wenn dann eben das Wort Tod fällt gehen die dem nach.
    Nennt sich Präventions-Tool. Eine Art künstliche Intelligenz durch Algorithmen.
    Finde ich etwas unheimlich. Zumal dann ja auch im wahrsten Sinne des Wortes virtuell Rufmord begangen werden kann, indem Leute behaupten man sei tot, wenn man mal ein paar Wochen offline ist.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    7.487

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Finde ich etwas unheimlich. Zumal dann ja auch im wahrsten Sinne des Wortes virtuell Rufmord begangen werden kann, indem Leute behaupten man sei tot, wenn man mal ein paar Wochen offline ist.
    Künstliche "Intelligenz" eben.

  3. #13
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    10.703

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Künstliche "Intelligenz" eben.
    Das braucht kein Mensch

    Mir ist sowieso schleierhaft, warum ich posten muss um 3.50 Uhr im Clubbeach in Havanna die Toilette besuchen zu müssen,

    damit mir der Hr. Zuckerberg noch auf die Nüsse geht
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  4. #14
    Avatar von marcus022
    Mitglied seit
    20.12.2011
    Ort
    Punxsutawney
    Beiträge
    1.143

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    Heute verhandelt der BGH über diesen Fall nachdem das Kammergericht (Berlin) ja bekanntlich pro Facebook entschieden hat und das Urteil des Landesgerichts aufgehoben hatte. Hier hat eben das Fernmeldegeheimnis einen Riegel davor geschoben. Ein Großteil de Richter sieht eine unbedingte Verfügung als Mittel die es Erben erlaube sich in Konten verstorbener einzuloggen. Und diese wäre ein Einverständnis aller Kontakte des betroffenen Konto´s das Angehörige Zugang zum Konto bekommen. Andererseits meint Erbrechts-Spezialistin Stephanie Herzog das Erben verstorbener uneingeschränkten Zugang zu deren Konten gewährt werden müsse denn eine ordnungsgemäße Nachlass-Abwicklung ist sonst unmöglich, sagt sie.

    Die höchsten Zivilrichter des BGH gaben an das für sie die wichtigste Frage sein wird, ob das digitale Erbe dem analogen gleichzustellen ist. Also ob Erben Chat-Nachrichten und E-Mails genauso lesen dürfen wie Briefe. Das wäre dann ein "Grundsatzurteil zur Vererbbarkeit digitaler Inhalte" und würde eine wichtige Lücke in der digitalen Welt schließen.

    Bei Facebook ist es inzwischen möglich einen Nachlasskontakt zu benennen. Jedoch ist dieser Zugang begrenzt. Das Urteil wird am 12. Juli verkündet.

    Facebook-Konto der toten Tochter: Eltern klagen auf Zugriff - Web&Technik - Berliner Morgenpost
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/n.../20963364.html
    E9 480W - i5 760 - gtx750 ti - Win10

  5. #15

    Mitglied seit
    12.10.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    21

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    Und das Urteil wurde verkündet:
    Auch digitale Inhalte werden wie Briefe, etc. vererbt.
    Was in meinen Augen auch sinnvoll ist und zu erwarten war.

  6. #16
    Avatar von marcus022
    Mitglied seit
    20.12.2011
    Ort
    Punxsutawney
    Beiträge
    1.143

    AW: Ist ein Facebook-Konto vererblich ?

    @DrTA genau.
    Wie ich oben schrieb sehen die Zivilrichter des BGH keinen Grund dazu digitale Inhalte anders zu bewerten als analoge Inhalte. Der Anspruch der Erben ergibt sich nach Auffassung des BGH aus dem Nutzungsvertrag den das Mädchen mit Facebook hatte. Und die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag gehen ab sofort auf die Erben über. Prima.
    Ein Statement von Facebook dazu: "Wir werden das Urteil sorgfältig analysieren um die Auswirkungen abschätzen zu können."

    Die Eltern des verstorbenen Mädchens bekommen jetzt endlich Einblick in die Chatverläufe ihrer Tochter. In einer immer mehr von digitalen Inhalten geprägten Welt ein Urteil das sicher nicht zu früh kommt und zukünftig Klarheit schaffen wird. Das richtige Signal der Bundesrichter meiner Meinung nach.
    Geändert von marcus022 (12.07.2018 um 18:56 Uhr)
    E9 480W - i5 760 - gtx750 ti - Win10

  7. #17
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.603

    AW: Digitale Inhalte sind ab sofort vererbbar

    Interessanter Fall, zum einen verständdlich das die Eltern lesen sollen was die Tochter so alles gemacht hat auf FB aber zum anderen werden so auch unschuldige in Mitleidenschaft gezogen. Auch ihre Nachrichten werden gelesen und sie müssen sich dann vermutlicch auch noch vor Gericht verantworten weil die Eltern die Nachrichten falsch gedeutet haben. Wenn schon jemand Einsicht in die Nachrichten bekommt dann die Polizei, die werten die Nachrichten aus und wenn sie einen Schudigen finden können Sie ihn immer noch verhaften und verhören.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  8. #18
    Avatar von marcus022
    Mitglied seit
    20.12.2011
    Ort
    Punxsutawney
    Beiträge
    1.143

    AW: Digitale Inhalte sind ab sofort vererbbar

    Genau das war auch mein Gedanke vor Monaten als das publik wurde. Das sich die Polizei mittels einem richterlichen Beschluss Zugang zum Account verschafft. Genauso als wenn sie eine Wohnung durchsuchen wollen um Beweise zu sichern. Zu deiner Aussage "werden unschuldige in Mitleidenschaft gezogen". Ich versteh das ansich schon wenn da intime Dinge drin stehen aber da sollte doch jeder drüber stehen und Verständnis dafür haben. ISt ja nicht so das diese Chatverläufe öffentlich gemacht werden.
    E9 480W - i5 760 - gtx750 ti - Win10

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 16:35
  2. Facebook Konto wurde gesperrt - bitte helft mir!
    Von Modders Vision im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 01:05
  3. Facebook: AGB werden nach Protesten überarbeitet
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 17:27
  4. PCGH.de: Facebook-Spammer zu 873 Mio. US-Dollar Strafe verurteilt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 19:31
  5. Temporäres Admin-Konto
    Von Akkuschrauber im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 14:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •