Seite 6 von 10 ... 2345678910
  1. #51
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    @4B11T
    Meine Aussage hat sich bezogen auf Kryptowährungen und nicht wie du es beschreibst dass man die eine Kryptowährung durch eine neue ersetzt, gleicht ja einem Pyramidenspiel. @NoxiHH hat es aber auf den punkt gebracht
    Die mir bekannten Kryptowärung beruhen alle auf mathematischen Berechnung und sind endlich bzw sie sind begrenzt. Das kann man von unseren gegenwertigen Geldsystem nicht behaubten
    (Möchte jetzt nicht behaupten dass dies schlecht ist nur die Geldschöpfung durch banken ist leider entartet , warum gibt es debatten diese nur mehr den Zentralbank zu ermöglichen )
    Schau dir einmal an welche Kaufkraft "1" Dollar in den 40/50er jahren hatte und welche er heute besitzt ? Das spiegelt inflation m.m nach sehr gut wieder.
    Wenn ich aber nur eine begrenzte Menge habe dann wird Inflation erschwert weil ich ja von dem "Kryptogeld" nicht mehr herstellen kann. Selbes system wie mit edelmetallen Gold usw. Das sind ja auch "endliche" resourcen
    Geändert von razzor1984 (15.06.2017 um 12:53 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von Gysi1901
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1.628

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Zitat Zitat von razzor1984 Beitrag anzeigen
    Schlussendlich kannn man zu Geld nur eins sagen (egla welches ob krypto oder Zentralbankgeld) es beruht auf dem vertaruen dass ich morgen noch etwas dafür bekomme Weil eine Gelddeckung gabs seit nixon nicht mehr
    Da hat jemand sein Wissen aus einem guten Buch. Wer war's? Baader? von Mises? Rand?

  3. #53
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.284

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Zitat Zitat von Todesklinge Beitrag anzeigen
    Das Geld was man auf der Bank hat, ist doch auch nur wertloses Papier-Geld.
    Das Geld existiert ja nicht mal.
    Banken haben einen eigenen Geldkreislauf - "Giralgeld" oder auch Interbankengeld. Es gibt ja Vorschrift wie hoch das Giralgeld mit Zentralbankgeld gedeckt werden muss (Eigenkapitalquote - Basel X)
    (So weit ich weiß nur in der EU, in Amerika bei den Investmentbanken stellts einem die Haare auf wie die spielen dürfen )
    Wie gesagt wenn ich jetzt 100 euro auf meinem Girokonto haben ,dann ist es streng genomme eine Forderung gegnüber der Bank die ich habe, mir das Geld wieder in Zentralbankgeld (Papierscheine) auszuhändigen/umzustauschen.
    Deswegen ist es auch eher witzige wenn eine Bank zb einem das Geld aus einem Sparbuch nicht in Bar aushändigen will. Annahme man kauft sich gebraucht ein Auto, rein von der rechtlichen Seite her habe Sie die schlechtesten Karten. Auch die Zahlungsbeschränkungen auf Bargeld der einzelnen Mitgliedsstaaten sind streng genommen ein Bruch des Eu-Vertrages, weil dort der Euro als das alleinige Zahlungsmittel deklariert ist.
    Wenn jetzt jemand mit "GELDWÄSCHE" kommt, dann bitte Blick auf Steueroasen in der Eu werfen und großen Blick bitte auf England und umliegen Inseln richten --> Briefkastenfirmen sind grad sehr hoch im kurs

    Zitat Zitat von Todesklinge Beitrag anzeigen
    Bei Cryptowährung kann man die erstellung genau zurück datieren, dass geht mit unserem Geld nur bedingt. Ja das Geld wird irgendwo gedruckt und ja ja...
    Das Schöne an der Kryptowährung ist, Blockchain und Begrenzung und das quasi jeder es "erzeugen" kann, die Geldschopfung ist quasi opensource. Sicher ist es bei Bitcoines als Otto normal User nicht mehr möglich diese zu Schürfen da die Komplexität zu stark geworden ist.

    Zitat Zitat von Todesklinge Beitrag anzeigen
    Wenn der Euro bald crasht dann wird das Geld auf der Bank nichts mehr wert sein.
    Der crashed nicht so schnell, wir werden eher eine Inflation erleben die sich gewaschen hat.

    Zitat Zitat von Gysi1901 Beitrag anzeigen
    Da hat jemand sein Wissen aus einem guten Buch. Wer war's? Baader? von Mises? Rand?
    Eher VL 1&2 - hatten einen guten Prof aber lese auch gerne Bücher zu diesen Thema - Mein Tipp Michael Lewis - The big short (Buch) Film is naja - Flim halt
    Geändert von razzor1984 (18.06.2017 um 16:23 Uhr) Grund: Formulierung//Rechtschreibung

  4. #54
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.397

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Zitat Zitat von Amon Beitrag anzeigen
    Stellt eure Rechenleistung lieber vernünftigen Projekten zur Verfügung wie dem WCG (BOINC) oder Folding@home. Das ist sinnvoller als Strom zu verbrennen um irgendeine ominöse Kryptowährung zu generieren.
    Eigentlich für mich ein gutes Argument, welches hier mal im Forum genannt wurde - ist durch Folding@Home nachweislich jemals irgendetwas bei herausgekommen, was hinterher auch bezahlbar/frei zur Verfügung stand und ggfs. nicht von Multimilliardenkonzernen zu Wucherpreisen verkauft wird?
    Geändert von iGameKudan (16.06.2017 um 22:09 Uhr)
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte GeForce GTX 1070Ti
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  5. #55
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.363

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Für F@h kann ich das nicht sagen, ich falte nur sporadisch. Beim WCG sieht das schon anders aus. Alle Forscher die ihre Projekte im WCG laufen lassen wollen müssen sich verpflichten ihre Ergebnisse zu veröffentlichen. Zuletzt passierte das beim HFCC Projekt (Help fight Childhood Cancer) des Chiba Krebs Zentrums in Japan. In dem Projekt ging es um Neuroblastome, wo die Forscher davon ausgingen dass diese bestimmte Krebsarten bei Kindern auslösen. Durch das HFCC wurden nun 7 Wirkstoffe gefunden mit denen es in Tierversuchen bei Mäusen gelang diese Neuroblastome ohne größere Nebenwirkungen unschädlich zu machen. Die Forscher arbeiten nun daran daraus neue Medikamente zu entwickeln und haben mit dem SCC (Smash Childhood Cancer) mittlerweile die zweite Phase des Projekts gestartet. Dass da wahrscheinlich irgendein Pharmakonzern irgendwann Geschäfte machen will, will ich gar nicht abstreiten aber immerhin ist das dann immernoch sinnvoller als dieses mining. Wenn dadurch auch nur ein einziges Kind gerettet wird ist mir das meine Stromrechnung absolut wert.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    "Two things are infinite: the universe and human stupidity; and I'm not sure about the universe."

  6. #56
    Avatar von Gysi1901
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1.628

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    Eigentlich für mich ein gutes Argument, welches hier mal im Forum genannt wurde - ist durch Folding@Home nachweislich jemals irgendetwas bei herausgekommen, was hinterher auch bezahlbar/frei zur Verfügung stand und ggfs. nicht von Multimilliardenkonzernen zu Wucherpreisen verkauft wird?
    Multimilliardenkonzerne können nur durch Patente Wucherpreise verlangen. Bei F@H, dessen Ergebnisse frei zur Verfügung stehen, kann das logischerweise nicht passieren.

  7. #57
    Avatar von tsd560ti
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am liebsten da wo das Banjo schrammelt
    Beiträge
    10.268

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Ich hab von der Marktsituation sehr profitiert.
    290X nach zwei Jahren mit nur 60€ Verlust losgeworden und im September dann schön den reich gedeckten Gebrauchtmarkt leerfegen
    Xeon-5-1650@4,4-4,5Ghz / 560Ti@1010_1070Mhz / MSI X79 BigBang / 16GB Klevv Neo DDR3-1866@2133 / CoolerMaster V850 / SanDisk UltraII 960GB / Seagate DesktopSSHD-2Tb / Coolermaster HAF X / EKL Alpenföhn Brocken 2 + SilentWings 120mm / Scythe Kaze Q8 /
    Geröstetes Silizium gratis: http://extreme.pcgameshardware.de/groups/631-die-wartenden-seniorenquaeler.html

  8. #58
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.397

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Zitat Zitat von tsd560ti Beitrag anzeigen
    Ich hab von der Marktsituation sehr profitiert.
    290X nach zwei Jahren mit nur 60€ Verlust losgeworden und im September dann schön den reich gedeckten Gebrauchtmarkt leerfegen
    Leider habe ich einen Morpheus auf meiner 290X (den Originalkühler gibts nicht mehr...), sonst würde ich auch mal mein Glück probieren.
    Vom Energieverbrauch ne gute Karte, undervolted kann ich sie ohne Leistungsverlust auf 170W TDP einbremsen.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte GeForce GTX 1070Ti
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  9. #59
    Avatar von tsd560ti
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am liebsten da wo das Banjo schrammelt
    Beiträge
    10.268

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Aktuell geht alles weg, also probiers ruhig mit Morpheus (und dann eben 30€ Aufschlag). Wenn klappt gut, toll und wenn nicht ist auch nichts verloren.
    Xeon-5-1650@4,4-4,5Ghz / 560Ti@1010_1070Mhz / MSI X79 BigBang / 16GB Klevv Neo DDR3-1866@2133 / CoolerMaster V850 / SanDisk UltraII 960GB / Seagate DesktopSSHD-2Tb / Coolermaster HAF X / EKL Alpenföhn Brocken 2 + SilentWings 120mm / Scythe Kaze Q8 /
    Geröstetes Silizium gratis: http://extreme.pcgameshardware.de/groups/631-die-wartenden-seniorenquaeler.html

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.397

    AW: AMD Grafikkarten wegen Crypto-Mining nicht verfügbar.

    Mir ist ja gerade die Kinnlade runtergekippt, die 290X gehen da meist für 250€+ weg.
    Vor vier Monaten gingen die 290(X)-Karten auf EBay nur für einen 100er weg.

    Da wird man ja echt schon schwach... Leider kann ich den Morpheus bei Minern wohl nicht wirklich gewinnbringend vermarkten... Mal sehen. Aber 1-2 Monate werde ich auch ohne GPU überleben.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte GeForce GTX 1070Ti
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

Seite 6 von 10 ... 2345678910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 18:03
  2. PCGH-Test: AMD-Grafikkarten Radeon HD 4670 und HD 4650
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 15:32
  3. PCGH.de: Download: Far Cry 2 Hotfix-Patch für AMD-Grafikkarten - neuer Catalyst
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 11:23
  4. PCGH.de: Brothers in Arms Hells Highway: Probleme mit AMD-Grafikkarten
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 20:35
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 17:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •