Seite 4 von 5 12345
  1. #31

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.022

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Finde die Auswahl interessant.
    Warum kein F-Secure oder GData?
    Waren doch früher immer in den Top 3 mit drin...
    ....

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32

    Mitglied seit
    02.07.2016
    Beiträge
    594

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Den geilsten Admin, den ich je getroffen habe, arbeitet im Industriepark Höchst (Sanofi-Aventis) in FfM. Ich Anlage installiert im High Troughput Wirkstoff Screening. Anlage aus San Jose, USA. Ich so, die Workstation braucht Admin Rechte. Er so, kein Thema, wir machen das zusammen. Ich spiegel die Workstation übers Netzwerk einmal in 24h. Volle Admin Rechte und USB Ports sind für die Forscherinnen dicht. Ich so, ich muss aber auch zum Drucken vom USB Stick . Er so, dann logst Du dich hier ein, machen wir einen Account für Dich, druckst Du. Er so tu mir nur einen Gefallen, sach den Mädelz nichts von deinem Account, die sind dann wieder nur unsaubere Sticks am reinstecken. Ich kann den Maschinen dann ausm Rechenzentrum ein Backup drauf knallen.
    lea #$f8000000,a7
    jmp (a7)

    void main(void){};
    übersetzt SAS C-Compiler für MC68000 in $4E75 :-)

  3. #33
    Avatar von BikeRider
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Europa
    Beiträge
    4.061

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Schade, ich hätte zu gern gewusst, wie Avira free abgeschnitten hätte.
    Genau wie die Pro Version ?
    Mein PC:PCGH Enthusiast-PC AMD-Edition

  4. #34
    Avatar von Gimmick
    Mitglied seit
    06.04.2009
    Beiträge
    2.162

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Sieht man mal wieder, das die Kaspersky und Bitdefener-CDs sehr gut sind. Allerdings würde ich dann trotzdem das System neuinstallieren, wenn so eine CD einen eingenisteten Trojaner findet.
    Zitat Zitat von Trefoil80 Beitrag anzeigen
    Es gilt immer: Infiziert = Neu aufsetzen.
    So sehe ich das auch. Wichtige Sachen sichern sichern sichern.
    Einmal infiziert -> alles platt machen, Rechner zerkhackstückeln, anzünden, vergraben und vergessen.

  5. #35
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.121

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Zitat Zitat von BikeRider Beitrag anzeigen
    Schade, ich hätte zu gern gewusst, wie Avira free abgeschnitten hätte.
    Genau wie die Pro Version ?
    Ja. Die Pro Version hat zusätzliche Features und keine Werbung, die Virenfindung ist dieselbe.
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  6. #36

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    2.952

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Zitat Zitat von Gimmick Beitrag anzeigen
    Einmal infiziert -> alles platt machen, Rechner zerkhackstückeln, anzünden, vergraben und vergessen.
    Das Ende mag zwar sarkastisch gemeint sein, je nach Virus und fehlender Vorbereitung ist es das aber garnicht
    LoJax: Hackergruppe entwickelt ersten gefaehrlichen UEFI-Virus - NETZWELT
    Rootkit-Angriff auf UEFI-BIOS: So schuetzen Sie sich vor Lojax - computerwoche.de

  7. #37
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.942

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Zitat Zitat von Vanitra Beitrag anzeigen
    Avira ist eine Firma für Sicherheitssoftware aus Deutschland. Schon deshalb bekommt die Firma von mir mehr Vertrauen als irgendwelche andere Software aus Russland oder anderen Staaten.
    Nur das ausgerechnet Avira mit Datensammlern wie ask etc zusammengearbeitet hat.
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  8. #38
    Avatar von Killer-Instinct
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    843

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    1. Das Updaten des UEFI-BIOs im Bios abstellen, es sei denn man möchte updaten.
    2. Bei der Installation schon mindestens 2 Partitionen erstellen, auf einer Systemdaten auf der anderen "wichtige Daten", die man auf einer externen Festplatte regelmäßig sichert.
    3. Niemals als Admin unterwegs sein.

    Ansonsten mache ich es wie die meisten hier, Systempartition ordentlich formatieren und wieder OS drauf.
    PC-MASTER-RACE!
    - Intel Core i5 4670K 4 x 3,4GHz, - MSI Z87-G43- 16GB DDR3 Kingston HyperX KHX1600C103/8G, - 1TB+500GB+120GB Crucial M4 SSD -Intel HD 4600 , FSP Focus Plus Gold 650W, - Scythe Yasya

  9. #39
    Avatar von argon71
    Mitglied seit
    10.04.2009
    Ort
    Selm
    Beiträge
    35

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Mmmmmhhhhh wenn ich nur an den Regenschirm Avira Free auf einem PC oder Loptop sehe weiß ich zu 95% das dort Spyware oder ein Trojaner darauf sind. Erfahrung
    Daher verstehe ich es nicht das Avira immer so in den Himmel gehoben wird.

    Weiter verstehe ich nicht das Kaspersky so viele % bekommen hat, Hat 2 Schädlinge nicht entfernt. und bekommt auch 97,7% wie die ersten drei die alles entfernt hatten.
    Dann noch Avast Free warum keine Kostenpflichtige? Die Avast Free nervt mit Werbung die kostenpflichtige bietet mehr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    2.070

    AW: Antivirus: Langzeittests zur Rettung von infizierten Windows-Systemen abgeschlossen

    Zitat Zitat von argon71 Beitrag anzeigen
    Mmmmmhhhhh wenn ich nur an den Regenschirm Avira Free auf einem PC oder Loptop sehe weiß ich zu 95% das dort Spyware oder ein Trojaner darauf sind. Erfahrung
    Daher verstehe ich es nicht das Avira immer so in den Himmel gehoben wird.
    Das liegt vielleicht daran, dass den viele benutzen oder benutzt haben. Wenn jeder ihn benutzt, benutzt ihn auch jeder, der nicht in der Lage ist, seine Kiste sauberzuhalten. Gegen das Verhalten mancher Benutzer ist jedes Antivirenprogramm machtlos.

Seite 4 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •