Seite 2 von 14 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    21.751

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Würde ich auch denken. Nur ist mir nicht klar, wo die Dateien immer wieder herkommen, bzw. was dafür verantwortlich ist. Da das nicht transparent ist, sieht das immer noch wie eine Backdoor aus.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.332

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Registry?Wär weiß das schon so genau.Es gibt ja genug Schlupflöcher
    Edit: Die Illusion hab ich schon aufgegeben das irgendwas sicher ist.Noch nichtmal die Rente ist sicher
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #13

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.838

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    wahrscheinlich wird aus dem Inetz von irgendeneinem Dienst/ Programm oder Windows selbst runtergeladen
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,150V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock
    Focusrite Interface

  4. #14
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    21.751

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Zitat Zitat von xtrame90 Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich wird aus dem Inetz von irgendeneinem Dienst/ Programm oder Windows selbst runtergeladen
    Das ist schon logisch, die Dateien kommt schließlich nicht aus dem Nichts. Die Frage ist halt, welches Programm genau dafür verantwortlich ist und wie man es unterbindet.

    Insbesondere ist es unzumutbar, dass dies ohne Nachfrage oder Genehmigung durch den Nutzer passiert.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  5. #15
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.086

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Mal wieder eine für Linux-Fanboys typisch reißerische Überschrift die sogar noch unter dem Niveau von Bild-Schlagzeilen liegt.
    Diesen Upgrade-Assistenten bekommt man mit der Meldung i.d.R. nur dann zu Gesicht, sobald man einen alten Windows 10-Build zu lange weiterverwendet.

    Dass sich Windows 10 mittlerweile auch nicht mehr davon beeindrucken lässt den Update-Prozess zu deaktiveren bzw. zu deinstallieren ist auch ne bekannte Tatsache (die auch gut so ist...).
    Man könnte ja stattdessen auch einfach mal das Update auf den aktuellen Build machen - aber sobald man das Fenster da oben zu Gesicht bekommt, hat man definitiv nicht nur selber den Zeitpunkt bestimmen wollen, wann man nen Update installiert.
    AMD Ryzen 5 2600 @4,175GHz // 2x 8GB DDR4-3466MHz CL14-14-15-14-21 1T // ASUS Prime X470-Pro // NVidia GeForce GTX 1070Ti // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 8.0

  6. #16
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    21.751

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Nur hat sich auf meinen Systemen nicht einfach ohne nachfrage irgendein Programm zu installieren !!!!!!!!!!!!!!
    Genau das passiert bei Linux übrigens auch niemals, da man dort die Programme und Updates per apt-get manuell installiert.

    Ich habe die Lösung gefunden:
    Den Ordner "C:\Windows\System32\Tasks\Microsoft\Windows\UpdateOrchestrator" löschen.
    Windows 10: Neustart nach Windows Update verhindern - Update Orchestrator - PC Magazin

    Definition Backdoor:
    Zitat Zitat von http://www.searchsecurity.de/definition/Back-Door-Hintertuer
    Eine Back Door ist eine Methode, indem sich jemand unter Umgehung der Security-Mechanismen Zugriff auf ein Computer-Programm verschafft. Eine Back Door ist unter Umständen absichtlich vom Entwickler implementiert. Somit kann er aus Gründen der Fehlersuche und so weiter auf das IT-System zugreifen. Auch Angreifer nutzen oftmals Hintertüren.
    [...]
    Eine Back Door ist immer ein Security-Risiko. Dabei ist es egal, ob sie für administrative Zwecke oder von einem Cyberkriminellen implementiert wurde.
    Geändert von DKK007 (13.03.2018 um 23:28 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #17

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.838

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Es ist leider nicht dein "System" Du hast nur ne Lizenz erworben zur nutzung ^^
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,150V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock
    Focusrite Interface

  8. #18
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.332

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Ja.Microsoft will nur unser bestesSicherheit.
    Du wirst nicht die aktuellste Version haben.deshalb die ständigen Meldungen.
    Das mit deinem Link hab ich hier auch gelesen:
    Update Assistent entfernen [gelost] - Deskmodder.de
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  9. #19
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    21.751

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Zitat Zitat von xtrame90 Beitrag anzeigen
    Es ist leider nicht dein "System" Du hast nur ne Lizenz erworben zur nutzung ^^
    Deswegen bleiben die Arbeitssysteme bei Win7 und Linux.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.920

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt !!!

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Nur hat sich auf meinen Systemen nicht einfach ohne nachfrage irgendein Programm zu installieren !!
    Dir gehört nur die Hardware. Sobald du Win10 installierst haste mit dem Akzeptieren der AGB/EULA bestätigt, dass Microsoft übertrieben gesagt alles was sie wollen wann sie wollen auf deinem System tun dürfen. Gefällt dir das nicht, darfst du kein Windows verwenden.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

Seite 2 von 14 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. [Update]Backdoor in Dells Windows OEM Installation
    Von Atothedrian im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 08:07
  2. O&O ShutUp10 für Windows 10: Auffällige Ähnlichkeiten zu DoNotSpy10 entdeckt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 16:17
  3. Windows 10 und Cfos/Xfast Achtung
    Von Shmendrick im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 19:06
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 00:17
  5. Windows 7: Microsoft entdeckt kritische Sicherheitslücke
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 21:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •