Seite 13 von 14 ... 391011121314
  1. #121

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.489

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Je nachdem was man mit Office so treibt kann man auch sehr gut mit Libre Office arbeiten und es eben konvertieren bzw. direkt mit einem offenen und auch von MS Office lesbaren Format arbeiten. So mach ichs und zumindest für meine Zwecke funktioniert das bislang tadellos.
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #122

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    137

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Zappaesk Beitrag anzeigen
    Je nachdem was man mit Office so treibt kann man auch sehr gut mit Libre Office arbeiten und es eben konvertieren bzw. direkt mit einem offenen und auch von MS Office lesbaren Format arbeiten. So mach ichs und zumindest für meine Zwecke funktioniert das bislang tadellos.
    Da ich eben nicht nur 2-3 Mal im Jahr einen Brief schreibe, ist LibreOffice kein adäquater Ersatz.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  3. #123

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.489

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Mach ich auch nicht, ich nutze Office intensiv. Aber sehe keinen Vorteil von MS Office im täglichen Leben. Mag sein, dass ich das was MS Office besser macht schlicht nicht brauche. Ich brauche in erster Linie Präsentationen und die Tabellenkalkulation. Briefe und so kruscht schreib ich nicht.
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

  4. #124

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    137

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Zappaesk Beitrag anzeigen
    Mach ich auch nicht, ich nutze Office intensiv. Aber sehe keinen Vorteil von MS Office im täglichen Leben. Mag sein, dass ich das was MS Office besser macht schlicht nicht brauche. Ich brauche in erster Linie Präsentationen und die Tabellenkalkulation. Briefe und so kruscht schreib ich nicht.
    Bei Excel/Calc sehe ich auch kaum einen Vorteil für MS Office. Formeln haben beide genug. Nur die Diagramme kommen bei Excel deutlich besser rüber.
    Aber bei Word/Writer ist Office deutlich besser. Selbst bei kleineren Dokumenten kann ich die Formatierung nicht so gut anpassen wie in Word. Und bei großen Dokumenten fehlt die automatische Übernahme und Nummerierung von Überschriften, Quellenverweisen und Abbildungen in die zugehörigen Verzeichnisse.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  5. #125
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.304

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Axcyer Beitrag anzeigen
    Und bei großen Dokumenten fehlt die automatische Übernahme und Nummerierung von Überschriften, Quellenverweisen und Abbildungen in die zugehörigen Verzeichnisse.
    *hust* LaTeX *hust*

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  6. #126
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.472

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Win10 und andere Trojaner sind jetzt auch mit dem BigBrother Award 2018 ausgezeichnet worden: Die Big Brother Awards 2018: Von Windows 10, eHealth, Hessentrojanern und anderen Datenkraken |
    heise online

    Dazu:
    Spätestens mit dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverodnung (DSGVO) müsse Microsoft dafür sorge tragen, dass "keine Übermittlung" eine Option ist, die standardmäßig aktiviert sein sollte, ansonsten würden Microsoft-Produkte zu einem nicht mehr tragbaren Problem, so die Laudatio, die Frank Rosengart vom Chaos Computer Club halten soll.

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    *hust* LaTeX *hust*
    Wobei auch das Eingewöhnung braucht.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #127
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.304

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wobei auch das Eingewöhnung braucht.
    Eingewöhnung ist das falsche Wort. Es bedarf Training, man muss das Programm lernen. Das gilt aber für jedes umfangreiche Programm.

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  8. #128

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    137

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Eingewöhnung ist das falsche Wort. Es bedarf Training, man muss das Programm lernen. Das gilt aber für jedes umfangreiche Programm.
    Und LaTeX bringt auch nichts wenn der Professor/Doktor oder Komillitonen nichts damit anfangen können.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  9. #129

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.489

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Axcyer Beitrag anzeigen
    Und LaTeX bringt auch nichts wenn der Professor/Doktor oder Komillitonen nichts damit anfangen können.
    Was traurig genug ist und zeigt wie sich viele freiwillig, ohne Not quasi aus Faulheit in die Abhängigkeit von proprietärer Software begeben. Ohne Kontrolle über die eigenen Daten und das eigene System.

    Zu meiner Studentenzeit war Tex und LaTeX absolut üblich, da hat man nur unter Protest mit Word gearbeitet, eben auch, weil es viel zu leistungsschwach war um größere Dokumente zu erstellen.
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #130
    Avatar von david19
    Mitglied seit
    05.02.2011
    Beiträge
    31

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Win10 und andere Trojaner sind jetzt auch mit dem BigBrother Award 2018 ausgezeichnet worden: Die Big Brother Awards 2018: Von Windows 10, eHealth, Hessentrojanern und anderen Datenkraken |
    heise online

    Dazu:





    Wobei auch das Eingewöhnung braucht.
    Wieso bist du dir so sicher das es Maleware ist? Oder hast du inzwischen deine Meinung geändert?
    Mainboard: DFI LANPARTY X58/ CPU: I7-940@3,6GHz/ Kühler: Nocutua NH-D14/ Grafikkarte: GTX 570 Phantom
    RAM: G-Skill 6GB/ WIN7 64bit
    Extrem16 Intros and Logo Animations

Seite 13 von 14 ... 391011121314

Ähnliche Themen

  1. [Update]Backdoor in Dells Windows OEM Installation
    Von Atothedrian im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 08:07
  2. O&O ShutUp10 für Windows 10: Auffällige Ähnlichkeiten zu DoNotSpy10 entdeckt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 16:17
  3. Windows 10 und Cfos/Xfast Achtung
    Von Shmendrick im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 19:06
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 00:17
  5. Windows 7: Microsoft entdeckt kritische Sicherheitslücke
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 21:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •