Seite 12 von 14 ... 2891011121314
  1. #111
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.497

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Memphys Beitrag anzeigen
    Ernsthaft, wenn du Linux toll findest - nice. Wenn man das irgendwo produktiv einsetzen will, fehlen einfach ein paar Dinge, unter anderem ein UI, das nicht nur dazu da ist um sagen zu können "Hey, seht her, wir haben auch ein UI! Hier ist gar nicht alles nur Kommandozeile!" und im Hintergrund kann man doch alles nur per Kommandozeile und Config-File ändern.
    Dafür braucht man aber meistens Rootrechte. Ist also eh eine Aufgabe für den Admin und der sollte sich mit Linux und der Shell auskennen, sonst hat er seinen Job verfehlt.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112
    Avatar von TurricanVeteran
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Ort
    Gleich neben der Stadt, in der der "Trabbi" gebaut wurde
    Beiträge
    4.654

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Ich hab mir jetzt nicht alles hier durch gelesen, aber falls das problem noch aktuell ist hilft evt. das hier weiter.
    Habe derzeit auch das problem beim laptop meiner eltern und muß das noch probieren. Aber naja, das hat man davon wenn man dem update nicht peinlich genau auf die finger schaut.
    Alles unter einem Bar Ladedruck ist ein Saugmotor. :D

  3. #113
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.497

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Gott, warst du schon immer so komisch oder ist in der letzten Zeit irgendwas passiert? Bist mir nie so komisch vorgekommen aber dieser Thread ist echt erschreckend.
    Ich empfehle dir das Buch "QualityLand"; gibt es auch als Hörbuch. Danach wirst auch du die Welt und die Internetmonopolisten mit anderen Augen sehen. Insbesondere, wie wir uns in einen Überwachungsstaat - sowohl staatlich als auch von privaten Konzernen - entwickeln.
    34C3 - QualityLand | YouTube (insb. das Kapitel ab 35:28)
    QualityLand von Marc-Uwe Kling - Buch | Thalia

    Zurück zum Thema:
    Zitat Zitat von QualityLand
    [...] Es gibt da eine Backdoor ...
    Peter lächelt. >> Natürlich. Es gibt immer eine Backdoor. <<
    Kiki nickt. >> Das wichtigste im Leben ist, immer zu wissen ist, wo die Backdoor ist. <<
    QualityLand: Roman - Marc-Uwe Kling - Google Books
    Geändert von DKK007 (20.04.2018 um 01:21 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #114
    Avatar von D0pefish
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    :br0
    Beiträge
    1.260

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Linux hat nur ein Problem - es gibt keine einheitliche Distribution und dann wird halt irgendwie schnell geflickschustert oder eben nie bis man auf den Felgen kaut und halshohen Fußpilz hat. Das ist sicher!
    кип кул

  5. #115
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.497

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Geflickschustert wird bei Linux nichts. Sonst würde das nicht so stabil laufen. Muss ja einen Grund geben, warum auf den meisten Serven Linux läuft und MS in Win10 auch ein Linux einbaut.

    Ich sehe da keinen Nachteil an den Distributionen. Da kann sich jeder die raussuchen, mit der er am besten bei der Administration klar kommt. Bei den Desktopumgebungen wie Cinnamon, Gnome, KDE, LXDE usw. kann der Nutzer bei der Anmeldung selbst auswählen, welche er nutzen will (wenn die installiert sind).
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  6. #116
    Avatar von D0pefish
    Mitglied seit
    13.02.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    :br0
    Beiträge
    1.260

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Schon fünf Minuten nach dem Post war mir klar, ich hätte Linux als Desktop-OS schreiben sollen.
    Dass Linux das meistgenutzte BS ist, ist mir völlig klar aber eben jeweils zurechtgeschustert (läuft nur dort) und krass veraltet (siehe 80% der Plastikrouter, Server und Handys). Meine Meinung. Nenn es optimiert! Wenn es so toll wäre, wie es der typische Linux-Nazi gerne hätte, wäre Windows lange tot, weil sich alle Hersteller darauf stürzen würden und der Bedarf an Spaß umfassend damit abgedeckt ist. Leute die denken, wenn sie Linux installieren und drei Konsolenbefehle aus dem Handbuch pro Sekunde tippen können und sich nebenbei eine Mate reinschütten, sie sind plötzlich Elite-Hacker, machen mich flüchtig, denn wer mich kennt, weiß ich habe garnichts gegen Linux, nur eine wahre Aussage getroffen. Die Aussage kam auch nicht unbedingt von mir sondern war untermauert von namhaften Leuten aus der DS, die Linux zwar gerne benutzen aber aus genanntem Grund nicht nur aber häufiger auf Windows zurückgreifen als auf andere moderne BS, weil man sich das eben nicht nur als Youtube-Video ansehen möchte oder täglich zwei Stunden rumfummeln möchte, bis es auf der genutzen Hardware endlich mal bis zum Ende durchläuft. Kann halt nur besser werden. Bin sofort dabei! Öhhm, bin's ja schon.
    кип кул

  7. #117
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.497

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Linux muss man natürlich genauso warten wie Windows. Allerdings sind die Updates dann auch recht schnell mit "sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade" eingespielt. Und das für alle installierten Programme.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  8. #118

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    137

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Linux muss man natürlich genauso warten wie Windows. Allerdings sind die Updates dann auch recht schnell mit "sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade" eingespielt. Und das für alle installierten Programme.
    Das einfache updaten jedes Programms ist der größte Plustpunkt in der Bedienung von Linux. Ich habe jetzt 5 Jahre lang Linux Mint verwendet. Hab aber da ich in den letzten Monaten sehr viel mit MS Office arbeite zurück zu Windows gewechselt. Würde es MS Office für Linux geben, hätte ich nicht gewechselt. Aber "sudo apt-get update" fehlt mit schon sehr.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  9. #119
    Avatar von DasBorgkollektiv
    Mitglied seit
    08.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    406

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von Axcyer Beitrag anzeigen
    Das einfache updaten jedes Programms ist der größte Plustpunkt in der Bedienung von Linux. Ich habe jetzt 5 Jahre lang Linux Mint verwendet. Hab aber da ich in den letzten Monaten sehr viel mit MS Office arbeite zurück zu Windows gewechselt. Würde es MS Office für Linux geben, hätte ich nicht gewechselt. Aber "sudo apt-get update" fehlt mit schon sehr.
    Welche Office Version nutzt du denn? Schon mal mit Wine probiert, Office zum Laufen zu bringen?
    Nur der HSV - Egal in welcher Liga!
    Und ein bisschen Holstein Kiel.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    137

    AW: Achtung: Backdoor in Window 10 entdeckt!

    Zitat Zitat von DasBorgkollektiv Beitrag anzeigen
    Welche Office Version nutzt du denn? Schon mal mit Wine probiert, Office zum Laufen zu bringen?
    Klar. Ich nutze Office 2016. Aber unter Wine läuft bisher nur Office 2003. Hatte dann lange Office in einer VM am laufen. Aber da ich es jetzt sehr oft und auch unterwegs benutze dauert es zu lange, und benötigt zu viel Akku.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

Seite 12 von 14 ... 2891011121314

Ähnliche Themen

  1. [Update]Backdoor in Dells Windows OEM Installation
    Von Atothedrian im Forum User-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 08:07
  2. O&O ShutUp10 für Windows 10: Auffällige Ähnlichkeiten zu DoNotSpy10 entdeckt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 16:17
  3. Windows 10 und Cfos/Xfast Achtung
    Von Shmendrick im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 19:06
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 00:17
  5. Windows 7: Microsoft entdeckt kritische Sicherheitslücke
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 21:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •