Seite 4 von 5 12345
  1. #31
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Also...

    1. Der MainConcept wird immer noch verkauft von Magix für 4.99 oder so.
    2. Man kann ihn auch bei VDL 2017 noch über Zusatzinhalte herunterladen und installieren, ich konnte ihn nur nicht aktivieren, ich wurde direkt zum kauf weiter geleitet.
    3. Die Probleme sind ja erst mit den ganzen Patches gekommen. Die Testversion lief im Dezember noch gut, nicht perfekt aber gut. Zudem habe ich in der Testversion nicht so ausgiebig gecutet und effektiert


    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Bei all den Problemen, die Du wohl schon mit der Vorgänger(test)version hattest und die Du so problemlos nachstellen kannst, hätten die doch schon mit der 2017er Demo auffallen müssen.
    Zitat Zitat von Flexsist Beitrag anzeigen
    Ich besaß bereits eine ältere Version der Software mit der ich damals gut arbeiten konnte, jedoch waren das keine wirklich aufwenidigen Projekt. Dazwischen hatte ich noch einige Testversionen anderer Jahrgänge ausprobiert, auch hier gab es schon mal Fehler, aber alles noch im Rahmen wie man so schön sagt.
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.120

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Gibt es eigentlich eine vernünftige Alternative, die mindestens das selbe kann und qualitativ etwas zuverlässiger arbeitet?

    Suche derzeit insbesondere ein Tool, das bei Videoelementen Transparenz ähnlich den Ebeneneffekten in Photoshop sauber rendern kann. In Video Deluxe 2016 lässt sich sowas höchstens per Chroma Key realisieren, was leider zu ziemlich verzerrten und verwaschenen Ergebnissen führt.

  3. #33
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Vielleicht Vegas (Ehamals Sony, heute auch Magix) oder so? Explizit kenn ich da jetzt auch kein anderes.

    Ich suche auch noch ein schlankes Tool, zum groben vorschneiden von Szenen ohne zu rendern. Gibt ja noch Magix Fast Cut, aber ich bezahle nicht nochmal 40€. Nicht an Magix.
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  4. #34

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    282

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Shotcut
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß, warum.

  5. #35
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Die Liste der Probleme von Magix wird immer Länger. Aktuelles Hauptproblem, welches schon seit Kauf (Ende Dezember 2016) besteht ist, das einige (fast alle) Presets des mitgelieferten Zusatzeffekts NewBlue FX Background Generator VDL zum Absturz / Einfrieren bringt. Auch einige VDL Effekte funktionieren willkürlich kann man sagen. Z.B. ist mir eben auch aufgefallen das die Gauss'sche Unschärfe nicht wirklich auf Keyframes reagiert, erst wenn man einen der Keyframes anklickt ist der Effekt aktiv / nicht aktiv oder geändert.

    Angesichts der nicht enden wollenden Probleme ziehe ich es in Erwägung das ganze Paket an Magix zurück zu schicken, auch wenn ich schon deutlich über der Rückgabefrist hinaus bin. Es kann aber nicht sein das selbst nach fast 3 Monaten, als ich diese Probleme dem Support gemeldet habe, die Probleme immer noch nicht behoben wurden. Die Software ist für mich einfach nur unbrauchbar. Auch weil sie seit neustem auch den Grafiktreiber zum Absturz bringt. Okay, das liegt vermutlich auch am Treiber, da dieser erst vor kurzem von mir geupdatet wurde. Das System Treiberseitig downgraden ist aber keine Option, jeden Falls nicht für mich.

    Alles in allem kann ich nur nochmal ausdrücklich sagen, wenn ihr euch jede Menge Ärger & Zeit sparen wollt, schaut euch nach anderen Videoschnitt Programmen um, aber lasst bloß die Finger von diesem Haufen Binärcode Schrott.
    Geändert von Flexsist (20.03.2017 um 15:30 Uhr)
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  6. #36
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    So. Der Support der Vertriebsabteilung ist schneller als der technische Support.

    Mir wurde soeben mitgeteilt dass das Problem mit dem nächsten Patch behoben sein soll. Ich bin gespannt. Dennoch wurde mir angeboten das Produkt zurück zu geben. Da ich aber kein Unmensch bin, ich die Tastatur, die ich dazu bekommen habe, auch schon seit fast 3 Monaten benutze und somit für einen Weiterverkauf ungeeignet wäre aufgrund von Gebrauchsspuren warte ich nun noch den Patch ab. Sollte es dananch immer noch Probleme geben werde ich aber von dem Angebot der Rücknahme gebrauch machen, denn dann ist meine Geduld wirklich am Ende.
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  7. #37
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Leider nein, Leider garnicht.
    Support hat rotzfrech gelogen, die Probleme mit dem Background Generator bestehen noch immer. Nur ein Preset mehr funktioniert, der Rest bringt wie vorher auch VDL zum einfrieren bzw. Absturz.
    Unter aller Sau kann ich dazu nur sagen. Magix hat seine Chance verspielt. Ich schicke alles zurück und hol mir mein Geld wieder, so ein dreistes Verhalten lass ich mir nicht länger bieten.

    EDIT: Den Selben Text der in diesem Post steht wurde auch ins Magix Forum gepostet, und nach nicht mal 10 min. wieder gelöscht. Da kann man mal sehen wie dreist diese Firma mit Kritik und Problemen umgeht. Anstatt sich zu entschuldigen versucht man alles tot zu schweigen. Normalerweise sollte man diese Firma noch auf Schadenerstz verklagen oder sowas.....sowas wie diese Firma ist mir noch nie untergekommen.
    Geändert von Flexsist (24.03.2017 um 12:14 Uhr)
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  8. #38

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    282

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Schon schade das die sich so entwickelt haben. Ich kann zwar die Probleme bei mir nicht reproduzieren. Aber das Verhalten hat auch nichts mit denn Problemen zu tun. Einige Produkte von denen finde ich schon sehr gelungen. Foto und Grafik-Designer ist für den Preis ein erstaunlich guter Vektor-Editor. Samplitude-Musikstudio bietet für den Preis ebenfalls erstaunlich viel.

    Ich denke mal die sind mit den Bugs überfordert. Wahrscheinlich treten diese nur in bestimmten Hardware-Konfigurationen auf. Die Probleme haben ja bei weitem nicht alle. Man sollte das aber dann an deren Stelle etwas professioneller kommunizieren und nicht so. Wirklich Schade.
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß, warum.

  9. #39
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.614

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Die letzten Probleme mit dem Background Generator waren durchaus reproduzierbar, unabhängig von der Hardware. Nur hat die vorher niemand bemerkt weil niemand den NewBlue Background Generator verwendet hat. Schau mal im Magix.Info Forum, da wirst du fündig.
    Wenn die Software arbeitet wie sie soll dann ist es keine Frage eine sehr gute Software, gerade für Einsteiger wie mich. Aber auch genau aus diesem Grund erwarte ich einen stabilen fehlerfreien Betrieb. Mit den Problemen (Instabil, Abstürze, etc.) werden Anfängern ja schon in der Grundlage Steine in den Weg gelegt und das geht garnicht. Ich bekomme mein Geld jeden Falls wieder.
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    282

    AW: Finger weg von Magix Video! [Erfahrungsbericht]

    Wie gesagt konnte ich Abstürze oder instabilität nicht reproduzieren. Was bei NewBlue ist, ist mir persönlich egal, da es sich dabei um Drittanbietersoftware handelt. Wenn diese nen generellen Bug hat, ist das schade. Aber trotzdem kann Magix da nur bedingt etwas machen. Die können höchstens das Plugin-Interface anpassen. Den Source für das Plugin selbst hat NewBlue, Inc.
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß, warum.

Seite 4 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Magix Video Deluxe startet nicht mehr
    Von mrdontknow im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 17:44
  2. Desktopfilme erzeugen und mit Magix Video DeLuxe bearbeiten - Welches Programm?
    Von Idefix Windhund im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:49
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 12:51
  4. Magix video Deluxe 16 Dvd Problem nach dem Brennen
    Von R4Z3R im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 16:42
  5. .mts für Magix Video deluxe 2007/2008 umwandeln?
    Von Schattenschritt im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 11:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •