Seite 2 von 11 123456 ...
  1. #11
    Avatar von Quantor
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    351

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Hast ein Abo weil es jetzt scho toll aussieht

    Du hast die Halterung für die Getränkedose- oder flasche vergessen Oder kommt die noch?
    Dankeschön.... Hmmm... Mist... erwischt... mal schauen wo ich die noch unterbringe

    Zitat Zitat von AndPod Beitrag anzeigen
    Mir kommt irgendwie die Beinfreiheit sehr gering vor. Gefühlt müsstest du dauerhaft mit ausgestreckten Armen die Maus/Tastatur bedienen, wenn du nicht gerade einen Buckel bekommen willst Und beides stelle ich mir nicht gerade entspannt vor.
    Öhm ? Beinfreiheit ? Der Ausschnitt in dem Post hat noch lange nichts mit der Beinfreiheit zu tun Schau Dir mal die Entwürfe im ersten Post an.... Der Ausschnitt in der Platte ist der Übergang vom Liftkasten in den Technikkasten der noch vornedran kommt.... Der Ausschnitt hat eine Höhe von 35cm.... Damit würde ich wirklich nicht glücklich werden ....
    Meine PC-DeskCon-Modding-Projekte:
    Zu meinem aktuellen Worklog:
    --> Good & Evil, ein PC DeskCon Projekt <--
    Zu meinem alten Projekt:

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    17

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Zitat Zitat von Quantor Beitrag anzeigen
    Öhm ? Beinfreiheit ? Der Ausschnitt in dem Post hat noch lange nichts mit der Beinfreiheit zu tun Schau Dir mal die Entwürfe im ersten Post an.... Der Ausschnitt in der Platte ist der Übergang vom Liftkasten in den Technikkasten der noch vornedran kommt.... Der Ausschnitt hat eine Höhe von 35cm.... Damit würde ich wirklich nicht glücklich werden ....
    Ich beziehe mich auch auf deine Bilder im ersten Post. Da sind gefühlt (ich kann mich täuschen) von der Tischkante (wo der Glaskasten für Maus/Tastatur ist) bis zum Brett vielleicht 20cm in der Tiefe. Das würde ich zumindest als viel zu wenig empfinden.

  3. #13
    Avatar von Quantor
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    351

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Zitat Zitat von AndPod Beitrag anzeigen
    Ich beziehe mich auch auf deine Bilder im ersten Post. Da sind gefühlt (ich kann mich täuschen) von der Tischkante (wo der Glaskasten für Maus/Tastatur ist) bis zum Brett vielleicht 20cm in der Tiefe. Das würde ich zumindest als viel zu wenig empfinden.
    AHHHHH.... jetzt verstehe ich was Du meinst Das kommt davon, wenn man gedanklich noch mit dem aktuellen Stand beschäftigt ist

    Nein, kann Dich da beruhigen... Ich bin "nur" 1,77m groß.... Aktuell benötige ich in der Tiefe eine Beinfreiheit von 24cm (während des Entwurfs ausgemessen) wenn ich entspannt am Schreibtisch sitze. Daher habe ich an dieser Stelle erst einmal mit 30cm in die Tiefe kalkuliert. Das gehört aber zu einem der Bereiche wo, wie erwähnt, noch Änderungen möglich sind. Wenn ich an der Stelle mal angekommen bin und merke, dass ich damit nicht hinkomme, kann ich immer noch auf 35 oder 40cm hoch gehen.
    Meine PC-DeskCon-Modding-Projekte:
    Zu meinem aktuellen Worklog:
    --> Good & Evil, ein PC DeskCon Projekt <--
    Zu meinem alten Projekt:

  4. #14

    Mitglied seit
    20.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    283

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Sieht nicht schlecht aus. Ich würde die weiße Version bevorzugen, möglichst ohne Branding.

  5. #15
    Avatar von Quantor
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    351

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Zitat Zitat von BuzzKillington Beitrag anzeigen
    Sieht nicht schlecht aus. Ich würde die weiße Version bevorzugen, möglichst ohne Branding.
    Ein wenig tendiere ich im Moment auch zu einer helleren Variante... auch weil ich hinter dem Hauptmonitor ein Ambilight verbauen will und eine dunkle Farbe den Effekt komplett "verschlucken" würde... Eventuell kommt auch eine zweifarbige Lösung in Frage.... da bin ich aber noch zu keiner finalen Entscheidung gelangt... Wahrscheinlich werde ich vorher noch ein paarmal die virtuellen Farbeimer bemühen bevor ich mich festlege....
    Meine PC-DeskCon-Modding-Projekte:
    Zu meinem aktuellen Worklog:
    --> Good & Evil, ein PC DeskCon Projekt <--
    Zu meinem alten Projekt:

  6. #16
    Avatar von illousion
    Mitglied seit
    22.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.645

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Ist immer wieder schön Leute beim Arbeiten mit Holz zu beobachten, da kann man viel lernen..
    Das muss ich auch, weil ich die Tage den Unterschrank für mein 240l Aquarium bauen muss
    Sieht soweit aber alles sehr gut aus!

  7. #17

    Mitglied seit
    06.06.2018
    Beiträge
    3

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Ist zwar eine ganz andere Baustelle aber Paletten tuen auch hier ein guten Job, spreche aus Erfahrung ^^ 400L Palettenunterschrank mit einer zusätzlichen platte oben drauf und den üblichen Ausgleichmatten

    Nun bin ich aber gespannt wann vom Autor @Quantor neue Infos kommen

  8. #18
    Avatar von Quantor
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    351

    Sie haben Post !!!

    Dieses Zwischenkapitel stelle ich mal unter den Titel: Wenn der Postmann zweimal klingelt..... oder besser: Wenn zwei Postmänner jeweils einmal klingeln


    Von Alphacool (über Aquatuning) erreichte mich ein (erstes) Paket:




    Gewicht größer 20kg - Ich glaube mein Postbote fängt an mich zu hassen....






    Neben unseren beiden Hunden, gibt es in unserem Haushalt auch zwei Kater (und auch noch diverses Terrarium-Getier)

    Immer wenn bei uns Kartons angeliefert werden, dann werden diese erstmal von unseren Katern "beschlagnahmt".

    Während der "kleine" Kater diesmal nur seine Beute anfing zu bewachen,




    hat sich der "Große" direkt mit einer Inhaltskontrolle bechäftigt.....







    Bevor ich dann auch einmal in Ruhe nachschauen durfte






    Mit an Bord ein noch mysteriöser brauner Karton, über dessen Inhalt ich hier und jetzt noch nichts sagen kann, da der Inhalt von Alphacool noch nicht
    offiziell angekündigt / in den Markt eingeführt wurde.





    Ansonsten fand sich aber ein Großteil von den benötigten Komponenten, die man für den Aufbau zweier Kühlkreisläufe benötigt, in dem Paket. Noch nicht mit dabei sind ein paar Kleinigkeiten, Pumpen und Grafikkartenkühler, da ich mich in diesen Punkten noch nicht festgelegt habe.





    Mit dabei auch jeweils 4 liter der noch relativ neuen Eiswasser-Kühlflüssigkeiten von Alphacool, natürlich in zu dem Projekt-Logo passenden Farbtönen....









    Das zweite Paket, welches mich erreicht hat, stammt aus dem Hause AData/XPG. Dieses wäre normalerweise ein paar Tage früher eingetroffen, wenn es nicht erst einmal beim deutschen Zoll "stecken" geblieben wäre....
    Als "Vorbote" erreichte mich erst einmal ein Schreiben von unseren Grenzhütern, in dem ich aufgefordert wurde Rechnungen / Bestellbelege / Wertnachweise für die in dem Paket enthaltenen Produkte vorzulegen, damit es verzollt werden kann - ansonsten droht die Rücksendung an den Absender.

    Nur dumm, dass es bei einem "Sponsoring" keine Rechnungen oder Bestellbelege gibt... Drei Tage und unzählige Telefonate / eMails mit meinem Ansprechpartner bei XPG und der Zollbehörde später wurde das Paket dann doch freigegeben und erreichte mich doch noch.

    Als ich das Paket dann in Empfang nehmen konnte, hat mich direkt der Schlag getroffen. Normalerweise sind unsere Grenzschützer immer sehr schnell dabei Pakete zu öffnen und den Inhalt zu kontrollieren. Direkt oben auf dem (ungeöffneten und noch in Folie verschweißten) Karton befanden sich die zugehörigen Frachtpapiere, inkl. der benötigten Zolldokumente mit Wertangabe und den Hinweisen, dass der Inhalt nicht für den Weiterverkauf, sondern allein für ein nicht-kommerzielles Projekt im privaten Bereich bestimmt ist.

    Man konnte diese Hinweise (inkl. Proforma-Wertangabe) sogar durch die Plastikfolie klar und deutlich lesen....



    Ist es denn wirklich so schwer, einfach die Papiere vom Karton zu entfernen, zu lesen und dann der Weiterverarbeitung zuzuführen ? Drei Tage bürokratischer Hick-Hack ohne Grund.... Grmpf.....

    Nachdem der Ärger dann erst einmal verflogen war, musste ich direkt mal nachschauen, was XPG mir da hat zukommen lassen.




    Im Paket befanden sich dann erst einmal drei 16GB Ram-Kits, zwei 480GB m2-SSDs (3d Nand, NVME 1.3) und zwei m2 Kühler aus der Storm Serie.







    Bei den RAM-Kits handelt es sich zum einen um ein 16GB Kit Spectrix D40 mit 3000MHz. Dieses ist dafür gedacht, ein weiteres D40-Kit, welches ich bereits im Einsatz habe, zu ergänzen.


    Wesentlich interessanter hingegen sind die neuen Spectrix D41-Kits mit (zweimal 16GB mit 3200 MHz), da diese in Deutschland zwar überall schon gelistet, allerdings noch nirgendwo lieferbar sind.






    Nachdem ich nun meine Post aufgearbeitet habe, werde ich mich jetzt mit einem Update des Worklogs beschäftigen und dieses in Kürze einstellen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adata - 002.jpg 
Hits:	186 
Größe:	710,7 KB 
ID:	1006553   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alpha - D002.jpg 
Hits:	185 
Größe:	358,2 KB 
ID:	1006556   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alpha - D07.jpg 
Hits:	186 
Größe:	238,4 KB 
ID:	1006557   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alpha - D27.jpg 
Hits:	184 
Größe:	279,9 KB 
ID:	1006559   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alphacool - D006.jpg 
Hits:	186 
Größe:	398,4 KB 
ID:	1006560   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alphacool - D007.jpg 
Hits:	186 
Größe:	405,5 KB 
ID:	1006561   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alphacool - D008.jpg 
Hits:	186 
Größe:	397,6 KB 
ID:	1006562   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Package - D02.jpg 
Hits:	181 
Größe:	356,8 KB 
ID:	1006563   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Package - D04.jpg 
Hits:	184 
Größe:	321,2 KB 
ID:	1006564   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	XPG - D02.jpg 
Hits:	185 
Größe:	295,6 KB 
ID:	1006565   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	XPG - D12.jpg 
Hits:	187 
Größe:	358,4 KB 
ID:	1006566   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	xpg - D015.jpg 
Hits:	187 
Größe:	402,7 KB 
ID:	1006567   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Package - D06.jpg 
Hits:	183 
Größe:	349,1 KB 
ID:	1006568   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adata - 003a.jpg 
Hits:	186 
Größe:	434,0 KB 
ID:	1006571   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adata - 005a.jpg 
Hits:	183 
Größe:	366,4 KB 
ID:	1006572   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alpha - D25.jpg 
Hits:	193 
Größe:	372,7 KB 
ID:	1006831  
    Geändert von Quantor (20.08.2018 um 05:47 Uhr)
    Meine PC-DeskCon-Modding-Projekte:
    Zu meinem aktuellen Worklog:
    --> Good & Evil, ein PC DeskCon Projekt <--
    Zu meinem alten Projekt:

  9. #19
    Avatar von Quantor
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    351

    Tag 2 - Ausfahrbarer Korpus

    Hallo zusammen,

    nachdem ich den Hauptteil des Liftkastens erst einmal soweit fertig habe, ist es an der Zeit mich mit dem ausfahrbaren Korpus zu beschäftigen.

    Wie Ihr Euch wahrscheinlich vorstellen könnt, handelt es sich hierbei um einen der kritischen Punkte bei dem Projekt. Hier ist absolut exaktes arbeiten angeraten, da man ja nicht will, dass der Korpus später in der Praxis "schleift" , Unwucht bekommt oder stecken bleibt.
    Da das ganze ja später auch nicht einfach nur wie ein langweiliger, rechteckiger Kasten aussehen soll, habe ich mich daher erst einmal mit den beiden Seitenwänden des Aufbaus beschäftigt.






    Hierzu mussten meine Pläne erst einmal (inkl. Maßen und Winkel) auf die Platten übertragen und eingezeichnet werden...












    Nachdem alles entsprechend eingezeichnet war, habe ich mich daran gemacht die Seiten zurecht zu sägen...

    Damit bei beiden Seiten auch alles exakt gleich wird, habe ich die beiden Platten übereinander gestapelt und gleichzeitig bearbeitet.






    Erst die eine Seite zum Schnittpunkt hin gesägt,





    dann die andere:





    Die Schnitte dann mit einer Japan-Säge vervollständigt:








    Und dann zum Schluss mit dem Multitool nachgearbeitet und angeglichen:






    Und zum Schluß geprüft, ob ich die vorab errechneten Winkel auch exakt getroffen habe:











    Als nächstes habe ich mich dann um den Aufbau des Korpus gekümmert. Hierzu habe ich wieder die Flachdübelfräse verwendet und die entsprechenden Nuten in die Rückwand, den Boden und die Seitenwände gefräst.
    Hierbei muss man höllisch aufpassen, da man die einzelnen Platten öfters drehen und zueinander wenden muss, damit am Ende alle Fräsungen passen.

    Um nicht die Orientierung zu verlieren sollte man daher alle Bauteile und Seiten eindeutig markieren und beschriften, damit das ganze nicht in Chaos ausartet und man die Platten für die nötigen Fräsungen exakt positionieren kann.








    Zumal ja gerade die Seitenwände sowohl mit dem Boden, als auch der Rückwand in der richtigen Richtung verbunden werden müssen:







    Auch wenn ich draußen arbeite, geht bei uns nichts ohne unseren kleinen "Rocky"..... Der ist einfach immer und überall mit dabei... Und meistens neigt er dazu im Weg zu sein....
    Selbst wenn wir mit den Hunden spazieren gehen, latscht er einfach mit.... (Ich gebe es ja zu: Katzen-Fotos und Videos bekommen immer noch die meiste Aufmerksamkeit im Netz )






    Nachdem ich mir meinen Arbeitsbereich zurück erobert hatte, habe ich die einzelnen Teile zusammengesetzt und verleimt.








    Hier der (halb-)fertige ausfahrbare Korpus nach getaner Arbeit. Der Deckel oben ist noch nicht montiert und verleimt. Diesen kann ich erst nach dem Einbau des Liftes fest mit dem Korpus verbinden, da ich sonst wahrscheinlich nicht genügend Platz für den Einsatz der benötigten Werkzeuge habe. Auch fehlen noch zwei Bretter für den inneren Aufbau des Korpus.












    Wie geht es jetzt weiter ?

    Als nächstes werde ich den Einbau des Liftsystems in Angriff nehmen. Hierfür ist noch ein wenig Vorarbeit und Planung nötig, da dies nicht ganz so einfach wird. Daher wird das ganze dann der erste Meilenstein bei dem Projekt. Auch werde ich bei der Aktion noch ein paar helfende Hände benötigen, die mir beim austarieren und halten zur Hand gehen. Ob ich das im laufe der kommenden Woche schaffe, weiß ich noch nicht, da ich auch noch zur Gamescom will. Eventuell werde ich daher einfach ein paar kleinere Arbeiten, die eigentlich für später geplant sind vorziehen und mich ein wenig damit beschäftigen.... Mal schauen....




    Und hier noch die aktuelle Statistik:

    Bauzeit: 4,5 Stunden
    Bauzeit komplett bisher: 14 Stunden
    Kaffeeverbrauch: "nur" 0,5l
    Kaffeeverbrauch gesamt: 2 Liter
    Verwendete Materialien und Werkzeuge für dieses Update: MDF-Platten, Tauchsäge mit Führungsschiene, Japan-Säge, Zollstock, Winkel und digitaler Winkelmesser, Multitool, Flachdübelfräse, Flachdübel, Holzleim, Bleistift, Schraubzwingen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D33.jpg 
Hits:	209 
Größe:	542,8 KB 
ID:	1006592   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D34.jpg 
Hits:	215 
Größe:	448,9 KB 
ID:	1006593   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D36.jpg 
Hits:	207 
Größe:	255,1 KB 
ID:	1006594   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D38.jpg 
Hits:	206 
Größe:	172,9 KB 
ID:	1006595   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D02.jpg 
Hits:	208 
Größe:	225,2 KB 
ID:	1006573   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D03.jpg 
Hits:	209 
Größe:	263,1 KB 
ID:	1006574   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D04.jpg 
Hits:	207 
Größe:	267,1 KB 
ID:	1006575   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D09.jpg 
Hits:	208 
Größe:	227,7 KB 
ID:	1006576   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D11.jpg 
Hits:	211 
Größe:	419,4 KB 
ID:	1006577   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D13.jpg 
Hits:	208 
Größe:	459,1 KB 
ID:	1006578   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D14.jpg 
Hits:	207 
Größe:	333,2 KB 
ID:	1006579   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D16.jpg 
Hits:	207 
Größe:	372,3 KB 
ID:	1006580   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D17.jpg 
Hits:	207 
Größe:	414,5 KB 
ID:	1006581   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D18.jpg 
Hits:	208 
Größe:	503,4 KB 
ID:	1006582   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D19.jpg 
Hits:	204 
Größe:	298,0 KB 
ID:	1006583   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D21.jpg 
Hits:	206 
Größe:	555,4 KB 
ID:	1006584   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D22.jpg 
Hits:	205 
Größe:	337,3 KB 
ID:	1006585   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D24.jpg 
Hits:	207 
Größe:	509,7 KB 
ID:	1006586   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D25.jpg 
Hits:	208 
Größe:	404,0 KB 
ID:	1006587   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D28.jpg 
Hits:	209 
Größe:	465,1 KB 
ID:	1006588   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D29.jpg 
Hits:	208 
Größe:	389,3 KB 
ID:	1006589   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D30.jpg 
Hits:	211 
Größe:	400,4 KB 
ID:	1006590   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tag 2 - D32.jpg 
Hits:	209 
Größe:	440,6 KB 
ID:	1006591  
    Meine PC-DeskCon-Modding-Projekte:
    Zu meinem aktuellen Worklog:
    --> Good & Evil, ein PC DeskCon Projekt <--
    Zu meinem alten Projekt:

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    9.948

    AW: [Tagebuch/Worklog] "Good & Evil" DeskCon - Projekt / 2 PCs in einem Schreibtisch

    Nett was du so alles an Zeugs bekommen hast, was "sagen" denn deine Katzen zu den neuen Sachen? Und bitte streich deine Adresse von allen Paketten und zwar komplett.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

Seite 2 von 11 123456 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 540
    Letzter Beitrag: 06.08.2018, 20:56
  2. Case Build Red Evil Tagebuch/ Worklog
    Von pirat26 im Forum Casemods
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 14:20
  3. [Tagebuch/Worklog] Mein Projekt :)
    Von meik19081999 im Forum Tagebücher
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 20:01
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 22:00
  5. beyond good and evil + vista 64 bit = nix?
    Von buzty im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 19:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •