Seite 2 von 4 1234
  1. #11

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    @dergunia: wird größten Teils 3D gedruckt, dann wird es sogar noch leichter. GGf. muss in die Flügel aber noch ein Aluprofil o.ä zur Stabilisierung. Auch werd ich vielleicht auf die innenSeite vom Mod ein wenig Glasfaser auftragen.
    Wie sagt man: better safe then sorry

    Hier noch ein weiters kleines Bild von Rendering. Ist zwar immer noch nicht zu 100% fertig, aber momentan zerleg ich
    die ersten Teile für den Drucker.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114280jw.jpg

    Leider kann ich noch nichts zur verbauten Hardware sagan, da sie noch nciht da ist.
    Aber keine Angst sie ist auf dem Weg.


    Dann mal auf zum drucken.

    Für diesen Mod fang ich einfach mal ganz klassisch Vorn an.
    Die ersten zwei Teile der Spitze sind gedruckt. Jedes Teil hat ca 10-12 Stunden gebraucht.
    Die Zeit wird aber noch weiter nach oben gehn, da ich immer noch ein wenig Platz auf dem Druckbett habe.
    Momentan ist ein Auftrag mit 23 Stunden beim drucken.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114202cg.jpg

    Nach dem ersten Abschleifen hab ich die beiden Teile zusammen geklebt. Wie zu sehen ist, wurden die Teile vorher gestiftet.
    Bei dieser größe vertraue ich Sekundenkleber alleine nicht mehr.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114204yv.jpgStarwars X-Wing by RandomDesign-32114206ax.jpg

    Um jetzt die Spalte und Unebenheiten zu schließen, hab ich ein wenig Miliput in die Ritzen geschmiert. Um das Ganze aber noch
    Glatter zu bekommen, habe ich nach erneutem schleifen noch eine dünne Schicht Spachtelmasse aufgetragen.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114208az.jpg

    Während diese getrockent ist, hab ich gleich das nächste Teil gedruckt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114209zk.jpgStarwars X-Wing by RandomDesign-32114210dc.jpg

    Und weiter gehts mit dem schleifen. Da ich am ende so wenig wie möglich Spritzspachtel und Primer benutzen will, ist es
    wichtig hier schon eine mäglichst glatte und gleichmäßige Oberfläche zu bekommen.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32114211rz.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    Und weiter gehts mit schleifen

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32182059zs.jpg

    Auch wenn alles schon in 3D vor modelliert ist, müssen ein paar Änderungen auch gemacht werden.
    So hab ich eine Wand kurzer Hand eingeschnitten um doch mehr platz für die später verbaute Pumpe zu haben.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32182058gs.jpg

    Dann hab ich schon mal alle bearbeiteten Teile zusammengesetzt. Lücken wurden wieder mit Milliput zugespachtelt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32182061ch.jpg

    Von hier sieht man auch schon die Genaue Position vom AGB.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32183788mm.jpg

    Darüber sitzt dann ein Deckel, um immer Zugriff auf diesen Bereich zu haben.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32182064jg.jpg

    Hardware ist leider immer noch auf dem Weg, aber vll beim nächsten Update.

  3. #13
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    463

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    die Teile sehen echt aus. Wenn dann alle zusammen gesetzt sind und Farbe erst ins Spiel kommt, wird das richtig gut aussehen.
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

  4. #14
    Avatar von masterX244
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Ort
    Hinter ner Tastatur
    Beiträge
    394

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    Daumendrück dass da nicht irgendwelche fehlerteufel bei 99% von einem druckauftrag reinsaust, das wäre bei ganztagsdrucken richtig fies... Und interessante idee -
    i5 3350P|MSI B75A-G43-GAming|Gigabyte Aorus 1080Ti|28GB Ram (verschiedene HErsteller)|2 SSDs + 3 HDDS

  5. #15

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    @masterX244: haha, ja ... naja hab am Donnerstag nen 18 Stunden Druck in die Tonne geworfen, da ich nen Fehler bei der Wandstärke und dem Infill gemacht habe. Naja ist mir erst hinterher aufgefallen ^^

  6. #16
    Avatar von masterX244
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Ort
    Hinter ner Tastatur
    Beiträge
    394

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    da hatte ich bis jetzt glück, mich hats mal nach 2 stunden erwischt, konfigfehler und dann hatte sich ne lage gespalten (hatte da aber dummerweise kaum zeit für nen zweiten versuch)
    i5 3350P|MSI B75A-G43-GAming|Gigabyte Aorus 1080Ti|28GB Ram (verschiedene HErsteller)|2 SSDs + 3 HDDS

  7. #17

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    ich hab schon einiges an druck volumen gehabt, da passiert automatisch irgendwann mal was. Hatte auch schon mal 8 Stunden Spagetti gedruckt als ich den druck gestartet hab und erst abends wieder zu hause war. Schon mist wenn sich das teil dann nach ner stunde vom Bett löst. Nu hab ich aber ne ganz gute Technik zum fixieren mit entweder Klebestift oder Haarspray (eher Haarlack)

  8. #18
    Avatar von masterX244
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Ort
    Hinter ner Tastatur
    Beiträge
    394

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    Zitat Zitat von random2k4 Beitrag anzeigen
    ich hab schon einiges an druck volumen gehabt, da passiert automatisch irgendwann mal was. Hatte auch schon mal 8 Stunden Spagetti gedruckt als ich den druck gestartet hab und erst abends wieder zu hause war. Schon mist wenn sich das teil dann nach ner stunde vom Bett löst. Nu hab ich aber ne ganz gute Technik zum fixieren mit entweder Klebestift oder Haarspray (eher Haarlack)
    Im COmputerclub ists gängigerweise ne Ladung Tape am Brim nach nen paar Lagen. Bekannter dort hatte auch schon eine Ladung fehldrucke produziert (einer war lang und flach und hat dann ne Banane imitieren wollen)
    i5 3350P|MSI B75A-G43-GAming|Gigabyte Aorus 1080Ti|28GB Ram (verschiedene HErsteller)|2 SSDs + 3 HDDS

  9. #19

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    Jupp geht auch. Ich hab schon so viel verschiedene Methoden gesehen. Aber ich fahr so momentan ganz gut.

    Nun ist auch endlich die Hardware angekommen.

    CPU: TBD probably an i5 6600K
    Mobo: MSI Z370I Gaming Pro Carbon AC
    GPU: MSI GTX 1070 Aero ITX
    Memory: Teamgroup T-Force Delta 8GB 2x4
    PSU: Cooler Master V700
    Fan: Cooler Master Master Fan Pro
    Mouse: Cooler Master Mastermouse MM530
    Keyboard: Masterkeys MK750 (brown)

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32251729us.jpg

    Wakü-Teile wurden alle von Alphacool zur verfügung gestellt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32251725to.jpg

    In der Zwischenzeit, hab ich schon mal alle Stifte geschnitten, mit denen alle Sektionen miteinander verbunden werden.
    Mehr Bilder gibts am Wochenende.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32251727kj.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    232

    AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

    Und hier noch ein paar mehr Bilder.

    Ich habe nun shcon mal die Aussparung für den AGB angebpasst und den Deckelk fertig zusammen gesetzt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276124sr.jpgStarwars X-Wing by RandomDesign-32276125vs.jpg

    Auch die folgenden TEile wurden schon einmal geschliffen und zusammengesetzt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276126ej.jpgStarwars X-Wing by RandomDesign-32276128zq.jpg

    Aber die nächten Teile warten schon.
    Mit dem Hauptteil bin ich nun schon im groben fast durch. Hoffe ich kann das Drucken und die
    Bearbeitung diese Woche abschließen.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276130hi.jpg

    Hier noch ein Bild, auf dem man jetzt schon etwas besser sehn kann, wie groß es am ende wird.
    Ist schon nen ganz schöner Klopper.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276131hc.jpg

    Während mein einer Drucker hauptsächlich den Body part druckt, ist hab ich meinen zweiten für die
    Waffenteile eingespannt.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276546jr.jpg

    Das erste Geschütz ist durch, und ich hab die nächsten Teile für die 3 weiteren angefangen zu drucken.

    Starwars X-Wing by RandomDesign-32276545qs.jpg

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. PCGH.de: X-Wing Alliance: Bessere Grafik für das Star-Wars-Spiel dank Upgrade-Project
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 05:18
  2. PCGH.de: Gelid stellt Wing UV Blue Gehäuselüfter-Serie vor
    Von PCGH-Redaktion im Forum Luftkühlung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 18:57
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 09:26
  4. PCGH.de: PC-Spiele im Star-Wars-Universum (Teil 1: 1983 bis 2000, u. a. mit X-Wing und Rebel Assault)
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 14:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •