Seite 1 von 13 1234511 ...
  1. #1
    Avatar von capten10
    Mitglied seit
    02.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    514

    Goa´uld Al´Kesh [scratch build]



    Das

    Goa´uld Al´Kesh

    ist ein Raumschiff der Bomber Klasse aus der TV Serie Stargate SG1.
    Was gibt es dazu zu sagen?


    Bezeichnung: Al'kesh
    Erbauer:Goa'uld
    Klasse:Bomber
    Erster Auftritt:SG1_04x22SG1 4x22 Exodus
    Hüllenmaterial:Naquadah
    Hyperantrieb:interstellar
    Bewaffnung:Goa'uld-Geschütz,Goa'uld-Bomben
    Verteidigung:Goa'uld-Schilde
    Sensoren:Goa'uld-Sensoren
    Sonstige Systeme:Fluchtkapseln,Ringtransporter,Tarnschirm (optional)


    Als ein großer Stargate Fan wollte ich mir schon immer eines der Raumschiffe zulegen.
    Leider geht man schon in der Serie sehr spärlich mit den Aufnahmen um und seit es das Game (nie gespielt) dazu gibt, gleicht auch kein Al`kesh dem anderen.
    Also genau das richtige um meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.
    Teils sagt mir nicht mal das Original richtig zu also baue ich das Al`kesh so wie ich es sehe.
    Beherbergen sollte das Al´kesh dann ein möglichst funktionsfähiges ITX System und vom Rest lasse ich mich einfach durch Stargate insperieren.

    In diesem Sinne: Shal'kek nem'ron ('Ich sterbe frei!')

    Hardware
    CPU: Intel Core I7 6600K
    Mainboard: MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC
    VGA: MSI GTX 1070 AERO ITX
    Ram: Ballistix Sport LT White 16GB Kit (2 x 8GB) DDR4-2666
    PSU: Enermax Revolution SFX 550W
    Fan: 2 x Enermax T.B.RGB

    Cooling
    Bitspower custom Wasserkühlung

    Hier schon mal vorab zwei Bilder der Hardware die verbaut wird.
    Da ich mir noch nicht sicher bin wie oder wie viel ich in das Case bekomme
    habe ich die AERO ITX vorsichtshalber mal zu Alphacool geschickt um mir einen passenden Wasserkühler dafür anfertigen zu lassen.
    Leider gibt es bisher noch keinen auf dem Markt für die MSI VGA.





    Recht herzlich bedanken möchte ich mich bei

    MSI

    Ballistix

    Bitspower

    Enermax


    da sie mich so tatkräftig in diesem Projekt unterstützen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_6049.png   -k-img_1010.jpg   -k-img_1017.jpg  
    Geändert von capten10 (21.03.2018 um 18:12 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Woxin
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.09.2016
    Beiträge
    40

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Sehr coole Idee! Da bleib ich glatt mal dran

  3. #3
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    623

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    na dann zeig uns mal was du kannst. Hört sich ja schon mal sehr spannend an. Bleibe auch mal dran
    Intel i5-3450 @ 3,10GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

  4. #4
    Avatar von rebel85
    Mitglied seit
    14.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    da wo du nicht wohnst
    Beiträge
    688

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Bei stargate bin im immer dabei


  5. #5

    Mitglied seit
    29.04.2017
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    268

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Bin gespannt, wie sich dein Gehäuse entwickelt


  6. #6
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    795

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Abbo!

    Bin echt gespannt.. und ich wünsch dir Chel nok bei deinem Vorhaben
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  7. #7
    Avatar von capten10
    Mitglied seit
    02.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    514

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Nun geht es hier endlich weiter.
    Wie ich bereits erwähnte habe ich die VGA zu Alphacool geschickt
    welche dort auch Anfang 10/2017 eingetroffen ist.
    Als Hinweis sollte ich mit 20 Tagen Vermessung rechnen (ca.11/2017)
    und 8-12 Wochen Fertigung, also max. 01/2018 - 03/2018.
    Die VGA wurde mir kurz vor Weihnachten zurückgeschickt,
    auf nachfragen konnte man mir keine Antwort für die weitere Dauer geben also übte ich mich in Geduld.

    Meines Erachtens hatte ich schon im Januar nochmals angefragt,
    kann dazu die Mail aber nicht mehr finden.
    Letzte Nachfrage meinerseits war am 27.2.18 aber antworten
    bekam ich seit Weihnachten keine mehr.

    Da mir MSI und Crucial/Ballistix aber ihr Vertrauen schenkten, welches ich in meinen Augen schon weit überstrapaziert habe,
    musste ich mich anderweitig orientieren.

    Und siehe da ich konnte doch glatt einen passenden VGA-Kühler
    bei Bitspower finden und sie sogar davon überzeugen mein Projekt zu unterstützen.
    Dies eröffnet mir natürlich ganz andere Möglichkeiten
    sogar die Wasserkühlung auf die typischen Goa`uld Al`kesh Farben anzupassen.
    Lange rede kurzer Sinn, seht selbst

    -499.jpg

    Die Härte war natürlich, kaum hat Bitspower das Packet an mich verschick,
    es war ungelogen genau der selbe Tag 14.3.2018 (Big Brother is watching you und so),
    bekam ich Antwort von Alphacool :inflames:: sorry etc.
    Nagut nun hab ich zwei Kühler Super

    Also jetzt aber, los geht's.
    Als erstes hab ich mir nen Styroporschneider gebaut, flexibel als Tisch und Handgerät. Viel sagen muss ich dazu glaub nichts.
    Schön mit der Wasserwaage arbeiten denn mit schrägen Schnitten kannst nix anfangen.

    -k-500.jpg

    hier die Behelfslösung um den Draht zu spannen

    -k-501.jpg

    und hier die Befestigung um das ganze auch als Handgerät/Lanze nutzen zu können.

    -k-502.jpg

    Nun hab ich mir zwei Platten Styropor besorgt 100x50x16cm.
    Eigentlich wollte ich zwei zusammen kleben um genug Bauhöhe zu bekommen aber iwie reichte mir doch eine Platte.
    Also erst mal ein passendes Ei zugeschnitten.

    -k-img_2390.jpg

    und dann die Lanze abmontiert und vorsichtig Frei Hand weiter gearbeitet.
    Wie bei allen arbeiten, lieber zu wenig abschneiden als zu viel.

    -k-img_2391.jpg

    nun ging es mit 40er und 60er Schleifpapier weiter, dies ging erstaunlich gut. Damit hatte ich nicht gerechnet, von der Sauerei natürlich abgesehen :mrgreen:

    -k-img_2393.jpg

    so nach und nach tastete ich mich an die Form ran die mir am besten gefiel.

    -k-img_2394.jpg

    -k-img_2395.jpg

    -k-img_2396.jpg

    Soweit so gut, nun ging es an die Auf Dopplungder verschiedenen Lagen vom Al´Kesh.Dafür verwendet man am besten schön dickes Bastelpapier.

    -k-img_2398.jpg

    Alles iwie Notlösungen aber nur Die macht erfinderisch XD
    Wie der Maler nun mal so ist denkt er die Spachtelmasse wird's richten aber umso ordentlicher man hier arbeitet umso weniger Spachtelarbeiten fallen später an.

    -k-img_2400.jpg

    -k-img_2401.jpg

    -k-img_2402.jpg

    falsche Reihenfolge sorry aber hier das Material was ich dafür besorgt habe. Erkläre ich in den nächsten Arbeitsschritten.

    -k-img_2403.jpg

    um einen gleichmäßigen Abstand zu gewährleisten und vor allem den Kontakt vom Polyesterharz und dem Styropor zu verhindern (es würde im nu zersetzt werden) habe ich seitlich ein 3mm dicken PE Schlauch rein geschoben.

    -k-img_2404.jpg

    -k-img_2405.jpg

    nun noch das Heck. Hatte ich mir alles iwie leichter/schneller vorgestellt aber das macht halt nen Bastler aus.

    -k-img_2406.jpg

    ich wusste nicht wie sich das Polyesterharz mit dem Klebeband verträgt also wurden alle Klebebänder und Lücken noch weiter mit Papier und Sekundenkleber beklebt.

    -k-img_2407.jpg

    und schon ging es los, das ganze Papier schön satt mit Polyesterharz einstreichen und vorsichtig kleine Streifen Gewebe eintupfen. Nicht streichen immer nur Tupfen damit man die Streifen nicht verschiebt.
    Genauso würde man beim Streichen das ganze Gewebe auseinander ziehen.
    Das Gewebe saugt sich ganz von alleine mit dem Harz voll.
    Während der Arbeit wird das Harz beginnen zu gelatieren und man kann überschüssiges Material bzw die nächste Mischung drauf tupfen bis das Gewebe komplett eingebettet ist.

    -k-img_2408.jpg

    da mir das mit dem Papier zu blöd wurde habe ich die Seiten versuchsweise mit Wandfarbe gestrichen um eine Trennschicht zwischen dem Polyesterharz und dem Styropor zu erhalten. War aber echt grenzwertig, als das Gewebe schon drauf war sah ich wie sich darunter das Styropor aufgelöst hat. Puh nochmal Glück gehabt.

    -k-img_2409.jpg

    -k-img_2410.jpg

    Um eine möglichst hohe Stabilität zu erreichen habe ich mich hier für zwei Polyesterspachtel entschieden. Einen groben Faserverstärkten und einen feinen Polyesterspachtel.
    Hier der Faserverstärkte. Er beseitigt schon mal dir größten Unebenheiten.

    -k-img_2411.jpg

    -k-img_2412.jpg

    Täglich grüßt das Murmeltier. Tagelang immer ein und die selben Arbeitsgänge bei einer Verarbeitungszeit von 2-5min nervt das iwann aber als Maler bin ich das ja gewohnt.
    Anmischen - verarbeiten - Werzeuge reingen - Raucherpause
    So sah dann der geschliffene grüne Spachtel aus

    -k-img_2413.jpg

    mom zweite update kommt gleich, max. 25 Bilder erreicht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -499.jpg   -k-500.jpg   -k-501.jpg   -k-502.jpg   -k-img_2390.jpg   -k-img_2391.jpg   -k-img_2393.jpg   -k-img_2394.jpg   -k-img_2395.jpg   -k-img_2396.jpg   -k-img_2398.jpg   -k-img_2400.jpg   -k-img_2401.jpg   -k-img_2402.jpg   -k-img_2403.jpg   -k-img_2404.jpg   -k-img_2405.jpg   -k-img_2406.jpg   -k-img_2407.jpg   -k-img_2408.jpg   -k-img_2409.jpg   -k-img_2410.jpg   -k-img_2411.jpg   -k-img_2412.jpg   -k-img_2413.jpg  

  8. #8
    Avatar von capten10
    Mitglied seit
    02.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    514

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Zeit für die nächste Lage: der Deckel

    -k-img_2414.jpg

    -k-img_2415.jpg

    -k-img_2416.jpg

    -k-img_2417.jpg

    -k-img_2418.jpg

    den habe ich erst nur mit Polyesterharz eingestrichen damit er die Richtige Form annimmt. Der Gelatierungsprozess geht ziemlich zügig so das man ein Auge drauf werfen kann beim trocknen. Befestigt bzw. fixiert hatte ich ihn mit Montagekleber aus der Kartusche. An den Rändern habe ich aber aufgepasst das der Deckel nicht mit dem Raumschiff zusammenklebt. Ich bin da einfach immer wieder mit Cuttamesser lang gefahren.
    Was zu viel an Harz da war habe ich aufs Raumschiff gestrichen wie man sieht.

    -k-img_2419.jpg

    -k-img_2420.jpg

    Nun habe ich den Deckel beidseitig mit dem GFK Gewebe belegt. In zwei Arbeitsgängen versteht sich. Er Gelatiert zwar schnell, härtet aber erst nach 12h aus. Jeh nachdem wie gut man das Zeug anrührt.Einhaltung der Vorgaben sind verdammt wichtig. Ich habe meistens mit Spritzen nur 50-100ml angerührt aber wie man so denkt: Viel hilft viel , dem ist hier nicht so. zu viel Härter kann die Trocknungszeit mal schnell um 24h verlängern. Hab da ganz schön dumm aus der Wäsche geguckt XD.
    Temperatur ist wie beim Lackieren auch verdammt wichtig mind.20°+.

    -k-img_2421.jpg

    -k-img_2422.jpg

    Okay das sprengt schon wieder das Bilderlimit.
    Ein wöchentliches Update ist hiermit versprochen
    Bis zum nächsten mal!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -k-img_2414.jpg   -k-img_2415.jpg   -k-img_2416.jpg   -k-img_2417.jpg   -k-img_2418.jpg   -k-img_2419.jpg   -k-img_2420.jpg   -k-img_2421.jpg   -k-img_2422.jpg  

  9. #9
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    623

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    man kann langsam erahnen was es werden soll wenn man sich das erste Bild anschaut. Die Konturen kommen schon gut rüber, bin gespannt wie es weiter geht. Lass uns aber nicht so lange wieder auf ein Update warten
    Die BitsPower Sachen sind die schon so vergoldet?
    Geändert von Corsair_Fan (22.03.2018 um 16:58 Uhr)
    Intel i5-3450 @ 3,10GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    795

    AW: Goa´uld Al´Kesh [scratch build]

    Super, endlich geht es los. Sieht bisher Hammer aus, und kann es mir schon echt gut Vorstellen.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


Seite 1 von 13 1234511 ...

Ähnliche Themen

  1. [Worklog - Scratch Build] Project Zero
    Von Tymofar im Forum Tagebücher
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 20:17
  2. PCGH.de: Download: Foxit Reader 3.0 Build 1222 - Alternativer PDF-Betrachter
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 09:45
  3. ICQ 6.5 Build 1005: Banner Remover gesucht!
    Von Speedi im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 20:24
  4. Feintuning meines Builds (Leistung Netzteil)
    Von Karido im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 20:27
  5. Scratching the 1.6k bucks limit
    Von thomers im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 20:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •