Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    Hyperion Data Core by RandomDesign

    So endlich!
    Ich habe es gewagt einen Mod zu bauen der nicht größer als 30x30x30 ist und sich mit einer Hand bewegen lässt

    Aber zum Anfang. Als Basis für dieses Projekt dient das Gehäuse/Server Datamate. Ist von einem Kickstarter welches bald starten wird.
    Ich hatte die Möglichkeit hier schon einmal vor ab Hand an zu legen.
    So sieht das Original Gehäuse mit verbauter Hardware aus:

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29717300wz.jpg

    Ich hab zunächst einmal ein 3D Modell mit meinen Ideen gemacht. Das Ganze soll ans Borderlands Universum angelehnt sein und so aussehen wie eine Batterie o.ä. Deshalb wird der AGB samt Pumpe im vorderen Bereich unterkommen. In der Seite wird es Lüftungsschlitze geben und auf der Rückseite eine abnehmbare Tür mit Sichtfenster.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29717375ob.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29717376ri.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29717377gn.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Woxin
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.09.2016
    Beiträge
    34

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Da bleib ich doch glatt mal dran, deine Mods sind immer richtig interessant und extrem gut!

  3. #3
    Avatar von muha23
    Mitglied seit
    07.03.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    107

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Bin auch dabei und schon sehr gespannt.

  4. #4

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Dann mal los.

    Da für mein Vorhaben das Original Gehäuse zu klein ist, werde ich nur ein paar Teile davon nutzen.
    Daher habe ich erst einmal ein paar neue Wände zurechtgesägt.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29834942br.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29834946ns.jpg

    Um das Design vom Original wieder aufzugreifen, hab ich die Belüftungsschlitze in die Seite wieder eingefräst.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29834954dc.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29834956wk.jpg

    Anschließend hab ich die Bodenplatte zugesägt. Vorn ist ein kleiner Teil ausgreifend, auf dem später die AGB/Pumpkombi sitzt.
    Außerdem ist auch gleich noch der Ausschnitt für den Lüfter des Radis gemacht worden.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29835413kh.jpg

    So nachdem dann alle 4 Grundplatten fertig gesägt waren, hab ich sie auch schon zusammen geklebt und mit Schrauben fixiert.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29835928ic.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29835986bt.jpg

  5. #5
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    279

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Gefällt mir das Projekt!
    Das fertige Objekt wird sicherlich toll aussehen!
    Von mir gibts mal ein Abo, weiter so.
    Snow Leopard - In Win 301 White

    AMD Ryzen 5 1500x - MSI B350m Mortar Arctic - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - In Win 301 White

  6. #6
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    238

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Ich finde deine Detailverliebtheit und Besessenheit immer bewundernswert und auch immer wieder erstaunlich, was man so alles bauen kann . Jedoch frage ich mich, was der Mod nachher mit dem Gehäuse zu tun hat, wenn ein komplett neues gebaut wird. Was nutzt du noch, oder greift das zuweit vor?
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  7. #7

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Zuerst wollte ich mehr Teile des Originals nutzen, hab dann aber in meinem Design gemerkt, das ich dann zuwenig Platz habe. Ich muss ja einen AGB, Radi und ein paar Sachen für die Beleuchtung unterbringen.
    Das wäre im ursprünglichen Gehäuse nicht gegangen.
    Ich habe ja auch wieder an der Seite die Luftschlitze hinzugefügt um mich wieder dem Original zu anzunähren.

    Auch das Mobo-Tray werde ich aber so benuzten und nur um ein paar Halterungen ergänzen. Desweiteren wird auch die Frontplatte wird ihren Platz finden.

  8. #8

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Als nächstes hab ich dann die Abdeckung aus den Resten des Original Gehäuses entfernt.
    Diese war nur eingeklebt, konnte also durch erwärmung gelöst werden.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868778jb.jpg

    Für die Abdeckung hab ich dann in den oberen Teil ein Loch geschnitten und passen ausgefräst.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868783yx.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29868784fb.jpg

    Dann wurden die Holzteile für die Front eingeklebt.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868787uj.jpg

    Nachdem es fertig war, hab ich schon einmal den AGB testweise eingestellt.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868796iy.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29868797pm.jpg

    Auf der Rückseite hab ich einen Deckelangepasst und einen Auschnitt hinzugefügt in den später
    Plexiglas eingesetzt wird.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868802xo.jpg

    Damit später die Holzstrucktur später nicht mehr zu sehen ist, hab ich dne Ecken abgespachtelt.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868810bv.jpg

    Nachdem alles abgeschliffen wurde, bekamm das Ganze ein paar Schichten Spritzspachtel.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29868820vd.jpg
    Geändert von random2k4 (23.07.2017 um 11:49 Uhr)

  9. #9

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Für mehr Details hab ich kleine Quadrate aus HDF gesägt. Und an die Kanten angebracht.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29901520ds.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29901527ee.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29901529oo.jpg

    Für die Rückseite wurde es dann ein Imitat von nem Lochblech, ebenfalls aus HDF.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29901540xl.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29901541vm.jpg

    Anschließend hab ich alles schwarz grundiert.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29901546xz.jpg

    Nach dem trocknen wurde dann auf die Kanten und an einige zufallige Stellen Silberfarbe aufgetupft.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29901547cc.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    08.06.2015
    Beiträge
    196

    AW: Hyperion Data Core by RandomDesign

    Als das Silber getrocknet war, habe ich an einigen Stellen Latexmilch aufgetragen.
    Die wird später nach der nächsten Farbschicht wieder entfernt um einen Abgeplatzten Effekt zu erzeugen.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951066ay.jpg

    Anschließend wurde alles in mehreren Schichten Gelb gefärbt. Für mehr Details hab ich dann noch das Kammersymbol
    und die für Hyperion typischen Streifen in weiß aufgetupft.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951144uq.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29951142xd.jpg

    Anschließend hab ich dann die Latexmilch enfternt. Der Effekt sieht besser und realistischer aus als
    wenn silber als Akzent aufgetragen werden würde. Es hat einfach eine 3 dimensionale Wirkung.
    Ich hab auch schon mal den AGB reingestellt um zu schaun wie das spätere Gesamtbild wird.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951148cn.jpg

    Danach ging es dem Innenleben an den Kragen.
    Das Mobo-Tray wurde auf das nötigste reduziert und zur Befestigung hab es mit 4 Winkeln vernietet.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951151dh.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29951160pt.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29951165ut.jpgHyperion Data Core by RandomDesign-29951176pn.jpg

    Für einen Teil der Beleuchtung hab ich eine kleine Plantine gelötet, auf der die WIederstände für die LEDs schon drauf sind.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951182ka.jpg

    Da ich im Innenraum so wenig Platz habe, ging ein Großteil der Verkablung an die Seitenwand.

    Hyperion Data Core by RandomDesign-29951193wt.jpg

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Test: Was leistet Intels Quad Core Q6600 beim Übertakten?
    Von McZonk im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:32
  2. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 17:38
  3. PCGH.de: A-Data angeblich mit zwölf Triple-Channel-Kits für Core-i7-Prozessoren
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 23:28
  4. Core Temp
    Von MalkavianChild im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 18:42
  5. Wieviele Cores unterstützt 3d mark 06 ?
    Von Sgt.Joker im Forum Benchmarks
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 08:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •