Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    [Worklog] Mäcki von hitzestau: Bilder vom kompletten System

    Schon länger wollten wir mal wieder etwas basteln – jetzt geht es damit los. In unserem neuen Projekt „Mäcki“ kommt Altes und Neues zusammen. Neu besorgt haben wir uns unter anderem ein Gehäuse und einen Ausgleichsbehälter.

    Einen Probeeinbau mit den wichtigsten Komponenten haben wir schon gemacht. Wir wollten gleich zu Beginn sehen, ob alles so passt, wie wir es uns vorstellen oder wo es eventuell Probleme gibt. Hier seht Ihr das Gehäuse:



    Die Hardware ist perfekt geeignet, für das was wir nach dem Zusammenbau vorhaben, eine komplette Liste findet Ihr hier gleich anschliessend. Den aquaero wollen wir an der Unterseite des oberen Lüftungsgitters montieren Da die vier Schrauben der Platine leider nicht auf die Struktur des Lochgitters passen, haben eine kleine Metallplatte in Auftrag gegeben. Hier haben wir den aquaero mal probeweise oben platziert.



    Hier noch zwei Eindrücke von der AGB/Pumpen-Kombination:



    Länger dürfte die Grafikkarte auf keinen Fall sein.



    Computer-Hardware (Stand der Dinge vom 26. Mai 2017)
    Gehäuse: Fractal Design Define S Window
    Mainboard: Gigabyte Z97N-WiFi
    Prozessor: Intel i7 4790K
    RAM: Kingston HyperX Beast, 2400MHz, 16 GB
    Grafikkarte: EVGA GTX 780 Ti SC
    Netzteil: Enermax Platimax 1200 W
    SSD: Samsung 850 Pro 512 GB (2 Stück)


    WaKü-Hardware (Stand der Dinge vom 06. September 2017)

    CPU-Kühler: Watercool Heatkiller IV Pro Copper-Nickel
    GPU-Kühler: Watercool Heatkiller GPU-X GTX 780Ti „Acryl Edition“
    Radiator Top: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 240mm
    Radiator Front: Alphacool NexXxoS UT60 Full Copper 360mm
    AGB: Watercool Heatkiller Tube 200 DDC
    Pumpe: Laing DDC 12V DDC-1T Plus
    Schlauch: Masterkleer 16/10mm
    Flüssigkeit: Mayhems Pastel Red
    Steuerung (Lüfter und Pumpe): Aquacomputer aquaero 6 XT
    Anschlüsse: Aquatuning Perfect Seal / Winkelstücke 90 Grad drehbar
    Durchflussmesser: Aquacomputer mps flow 200
    Lüfter: Phobya NB-eLoop 1600rpm Bionic

    Alle bisherigen Beiträge zum Projekt

    Teil 1: Zusammenbau

    Erste Bilder vom Heatkiller Tube
    Arbeiten an der Metallplatte für den aquaero
    Montage neuer CPU Waterblock
    Bilder mit dem neuen CPU Waterblock
    Reinigung des GPU-Waterblocks
    Einbau WLAN-Karte
    Lüfter-Reinigung
    DDC-Pumpe umlöten
    Einbau Front-Radiator
    SSD und Verkabelung
    Verschlauchung und Befüllen
    Bilder vom kompletten System
    Geändert von hitzestau (07.09.2017 um 12:15 Uhr)
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    298

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    gefällt mir bis jetzt echt gut nur den weißen und orangen Lüfter würde ich gegen die schwarzen NB eLoops tauschen. Die Kabel werden sicherlich noch gesleevt oder?
    Werd dran bleiben bin aus das Endergebnis gespannt wie er dann aussieht.
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

  3. #3
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    @Corsair_Fan danke die Lüfter werden zum Teil noch ausgetauscht, wobei der "orange" Lüfter eigentlich rot ist, da is wohl bisschen zu viel Blitzlicht draufgekommen beim Fotografieren . So passsen rote Lüfter und rote Kabel dann wieder gut zusammen. Die Kabel werden nicht gesleevt, aber so einen Look haben wir früher schon mal gehabt und es sah auch sehr gut aus.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  4. #4
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    298

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    okay auf den Bild kommt das echt als Orange rüber aber wenn der rot ist passt das dann wieder zu den schwarzem Case. Bin mal gespannt wie sich ungesleevte Kabel so machen
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

  5. #5
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Gestern haben wir mit dem Ausgleichsbehälter (Watercool Heatkiller Tube 200 DDC) beim Fotografieren und der Bildnachbearbeitung unserer Kreativität freien Lauf gelassen… den AGB werden wir dann später noch in einem Review vorstellen. Jetzt erstmal viel Spass mit den Bildern!





    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  6. #6
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Für die Montage des aquareo hatten wir wie angekündigt eine kleine Metallplatte machen lassen. Diese konnten wir noch vor dem Wochenende bei der Metall-Werkstatt abholen. Die Platte wird im Gehäusedeckel direkt neben dem 240er-Radiator montiert.



    Und so sieht es von oben aus:



    Die Platte hat 8 Löcher, die äusseren vier mit Gewinde:





    Auf der Rückseite des Gehäuses haben wir vier saubere Löcher bohren lassen.



    Die Aluminium-Platte soll schwarz lackiert werden, dafür haben wir sie gestern abgeschliffen…



    … und ein Mal mit Grundierung gesprayt.

    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  7. #7
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Arbeiten an der Metallplatte für den aquaero

    Heute gibt es ein kurzes Update zu unserem Projekt. Die Metallplatte haben wir unterdessen abgeschmirgelt und ein zweites Mal grundiert. Auch die erste Schicht mit schwarzer Farbe ist bereits aufgetragen. (Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität.)



    Das Mainboard (Gigabyte Z97N-WiFi) übernehmen wir aus unserem stillgelegten „Red Devil“-System, welches ebenfalls wassergekühlt war. Wir haben begonnen, den alten Waterblock für den Prozessor – ein Watercool Heatkiller III – gegen den aktuellen Heatkiller IV auszutauschen. Dieser liegt hier schon bereit.



    So sieht der alte Heatkiller III von unten aus.





    Beim nächsten Mal geht es dann weiter mit der Montage des Heatkiller IV.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  8. #8
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Arbeiten an der Metallplatte für den aquaero

    Im letzten Post hatten wir ja schon angefangen, den „alten“ CPU Heatkiller III vom Mainboard abzuschrauben. Jetzt ging es darum, den neuen CPU Heatkiller IV zu montieren.

    Vom CPU auf dem Mainboard haben dazu die Reste der Wärmeleitpaste entfernt.



    Auf der Rückseite des Mainboards wird zuerst die Backplatte angebracht.



    Alle notwendigen Schrauben sind im Lieferumfang des Heatkiller IV enthalten.



    Hier werden die vier sogenannten „Stehbolzen“ eingeschraubt. Diese gehören zum „EasyMount System“ von Watercool. In der Montageanleitung zum Heatkiller IV ist alles anschaulich beschrieben.





    Als nächstes wird die Wärmeleitpaste aufgetragen…



    …und sauber verstrichen.



    Hier ist der Heatkiller IV fertig auf dem Mainboard montiert. Vorher wurde er natürlich gründlich gereinigt und mit destiliertem Wassser durchgespült. Damit kein Staub hineinkommt, haben wir zwei Verschlusskappen draufgeschraubt.



    Von der Ausrichtung her gesehen, hätten wir den OUT-Anschluss lieber rechts anstatt wie abgebildet unten gehabt. Das hätte besser zur geplanten Verschlauchung gepasst Aber dann sitzt der Waterblock auf den kleinen Kondensatoren links vom CPU auf, daher mussten wir ihn wie oben abgebildet verschrauben.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  9. #9
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Bilder mit dem neuen CPU Waterblock

    Noch vor der endgültigen Montage des Watercool Heatkiller IV auf dem Mainboard, haben wir mit Fotoapparat und Makro-Objektiv (Nikon D610 + AF-S MICRO NIKKOR 60MM f/2.8G ED) ein bisschen herumgespielt… ein paar Resultate seht Ihr hier. Viel Spass damit!











    Im nächsten Beitrag geht es dann weiter mit der Revision unseres GPU-Waterblocks.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Bilder mit dem neuen CPU Waterblock

    Nachdem wir den CPU auf dem Mainboard montiert hatten, haben wir uns die Grafikkarte und den Waterblock vorgenommen. Beide sind bei uns schon in mehreren Systemen im Einsatz gewesen, und das sieht man beiden auch ein bisschen an. Deshalb wollten wir beide Komponenten gründlich reinigen, bevor wir sie wieder verbauen.

    Um den Waterblock wieder fit zu machen, haben wir ihn komplett auseinandergenommen, gereinigt und die Dichtungsringe ausgewechselt. Im Folgenden haben wir für Euch ein paar Impressionen zusammengestellt.



    Zuerst haben wir die Anschlüsse abgeschraubt und dann alle Schrauben gelöst, um Grafikkarte und Waterblock auseinander nehmen zu können.





    Die Wärmeleitpaste (Liquid Ultra von Cool Laboratory) liess sich nur mit einem rauen Schwamm und Alkohol entfernen.



    Aber am Schluss waren GPU und Waterblock wieder sauber, auf der Nickeloberfläche hat es allerdings ein paar Spuren hinterlassen. Der dunkle Streifen im Bild ist die Spiegelung von einer der Blitzlampen.



    Die Grafikkarte haben wir mit dem Pinsel vom Staub befreit, die Wärmeleitpads konnten wir bis auf eines gleich weiterverwenden und mussten sie nicht neu zuschneiden.



    Als nächstes haben wir den Waterblock komplett auseinandergenommen. Dazu haben wir zuerst die Abdeckungen auf der Front vorsichtig abgelöst...



    ...und dann den Top aus Acryl entfernt.



    So sah dann der vernickelte Kupferblock nach der Reinigung mit Wasser und Spülmittel aus:



    Die heikelste Arbeit ist das Einsetze der Dichtungsringe und das Aufsetzen des Acryl-Tops. Hierbei darf nichts verrutschen...



    ...aber nach ein paar Anläufen war auch das geschafft!



    Um die Frontblenden wieder anzukleben, haben wir frisches doppelseitiges Klebeband angebracht.





    Nachdem der Waterblock fertig war, haben wir auf der GPU frische Wärmeleitpaste aufgetragen und ihn mit der Grafikkarte verschraubt.



    Und auch die Backplate und die Anschlüsse sind nun wieder montiert.



    Hier sind beide fertig zusammengesetzt, bereit für den nächsten Einsatz und den nächsten Schritt in unserem Projekt.

    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 10:35
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 14:21
  3. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 09:56
  4. Acid Mercury - Worklog
    Von Steffen im Forum Tagebücher
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 13:56
  5. Hitzestau unter der Graka
    Von Blaight im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 20:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •