Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    298

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Reinigung des GPU-Waterblocks

    schönes Update. Finde die polierte Oberfläche von der GPU & CPU echt klasse
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Wir warten…

    Das letzte Update zu unserem Projekt ist schon eine Weile her. Zum aktuellen Status können wir eigentlich nur sagen: wir warten. Nach der GPU-Reinigung haben wir die letzten beiden Wochen nur mit Warten auf das Eintreffen von kleinen Bestellungen wie Verlängerungskabel für WLAN-Antennen, Crimpen oder Litzen verbracht.


    Quelle: Shutterstock

    Wir gehen davon aus, dann nun (endlich) zügig alles eintrifft, damit wir weitermachen können.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  3. #13
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Wir warten…

    Das kennt Ihr ja sicher auch: ein gewisser Teil eines PC-Projekts besteht eigentlich nur aus Warten darauf, dass irgendwelche bestellten Teile eintreffen. So ist es uns in den letzten zwei Wochen auch gegangen.

    Aber nun sind die bestellten schwarzen Schrauben endlich da. Auch die Crimpen und Stecker von MDPC-X sind eingetroffen, wie immer mit einer persönlichen Widmung auf dem Umschlag. Danke Nils!



    Zudem haben wir uns von OSX WIFI eine spezielle WLAN- und Bluetooth-Karte bestellt, die nun auch eingetroffen ist.



    Damit sind nun endlich alle Teile beisammen und wir können den Zusammenbau des Systems in Angriff nehmen.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  4. #14
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Gestern haben wir uns dem Thema WLAN gewidmet. Für das Mainboard (Gigabyte Z97N-WiFi) hatten wir uns eine zusätzliche WLAN / Bluetooth-Karte mit Adapter für den Mini-PCI-Express Slot besorgt, sowie vier längere Antennenkabel.





    So soll die Karte in den Slot gesteckt werden, als Problem haben wir allerdings festgestellt, dass sie nur sehr locker sitzt.



    Die einfachste Lösung war, ganz vorsichtig etwas Heissleim am Rand der eingesteckten Karte aufzubringen.



    So sitzt sie bombenfest und wird kaum herausfallen oder verrutschen können, auch wenn das Mainboard dann am Schluss im PC-Gehäuse senkrecht ist.



    Die vier Löcher auf der Rückseite hatten wir bei der Metallwerkstatt bohren lassen, die auch die Metallplatte für die aquaero-Montage gemacht hatte. Nun konnten wir die Halterungen für die WLAN- und Bluetooth-Antennen anbringen.







    Am Schluss haben wir dann noch das Mainboard ins Gehäuse eingebaut und die Antennen angeschlossen. Nach all den Vorbereitungsarbeiten und Wartereien in den letzten Wochen gab das ein gutes Gefühl - endlich geht es mit dem Zusammenbau des Systems vorwärts.

    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  5. #15
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Gestern gab es dann doch noch mal eine Reinigungsarbeit… die Lüfter, die wir im Gehäuse und auf den Radiatoren verbauen wollen, waren zum Teil schon in einem anderen Projekt im Einsatz gewesen und dementsprechend verstaubt. Bei vielen hatte sich zudem die Etikette in der Mitte angefangen zu lösen.

    Hier seht Ihr unseren Stapel Phobya NB-eLoop-Lüfter in Rot.



    Das praktische an den NB e-loops ist, dass man die Rotorblätter und die Gummipuffer in den Ecken einfach herausnehmen kann.







    So konnten wir die Teile sehr einfach mit Pinsel, Druckluft und Seifenwasser reinigen, und am Schluss einen Tropfen Öl auf die Achse tun, damit sie wieder rund laufen…

    Die Etiketten in der Mitte haben vorsichtig angelöst und dann mit einem Tropfen Uhu-Kleber wieder fest angedrückt.





    Nun sind die Lüfter alle wieder einsatzbereit für unser aktuelles Projekt.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  6. #16
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Mit der DDC-Pumpe haben wir in früheren Projekten immer gute Erfahrungen gemacht, also haben wir uns auch jetzt wieder für sie entschieden. Das einzige Problem mit der DDC sind das blaue und gelbe Kabel, die fürs Auge nicht gerade schön sind.

    Hier haben wir das Original-Gehäuse bereits demontiert.



    Die Kabel sind direkt auf der Platine angelötet – also kam unsere Lötstation mal wieder zum Einsatz. Alle drei Kabel sollten durch einheitliche schwarze ersetzt werden.



    Um die Litzen nicht später miteinander zu verwechseln, haben wir die Enden der neuen Kabel in blaue bzw. gelbe Farbe getunkt. Damit sind sie markiert, wenn wir dann später beim Einbau die Kabel auf die erforderliche Länge zuschneiden und einen neuen Molex-Stecker anbringen.

    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  7. #17
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Nach einer kleinen Zwangspause – bei Archangel aus unserem Team zu Hause wurde ein Teil der Wohnung neu gestrichen – ging es jetzt wieder weiter mit unserem PC-Zusammenbau. Und da machen wir grosse Schritte in Richtung dem Einbau der Wasserkühlungs-Komponenten. In der Gehäusefront wird es einen 360er-Radi geben mit einer Lüfter-Doppelbestückung. Der AGB (Heatkiller Tube mit DDC-Pumpe) soll innen am mittleren Lüfter montiert werden. Dies hatten wir ja zu Anfang des Projekts schon mal testweise ausprobiert. Nun galt es also ernst.

    Da es im Gehäuse recht eng ist, mussten wir uns gut überlegen, wann wir was einbauen. Als erstes haben wir die Heatkiller Tube komplett zusammengebaut, inkl. der Halterungen um sie direkt auf einen 120er Lüfter zu verschrauben. Auch die Winkelstücke für die Verschlauchung haben wir schon vormontiert.



    Mit dem Montageset von Watercool lässt sich die gesamte Konstruktion gut auf dem Radiator verschrauben. Der mps-Durchflussmesser ist links vorne auf dem Radi ebenfalls bereits eingeschraubt, von ihm soll dann der Schlauch hoch zur Grafikkarte führen.



    Die komplette Kombination misst dann allerdings auch stolze 18cm in der Höhe.



    Die Höhe des IN-Anschlusses auf dem AGB haben wir auf den Anschluss auf dem CPU-Kühler ausgerichtet, damit der Schlauch dann später schön gerade durchs Gehäuse geführt wird. Allerdings mussten wir das machen, bevor wir den Radiator im Gehäuse verschraubt haben, da man sonst nicht mehr an die Schrauben der AGB-Halterung kommt um sie zu lösen und wieder anzuziehen.



    Das erste Schlauchstück ist auch bereits gesetzt – von der Pumpe direkt nach unten zum Radiator.
    Geändert von hitzestau (22.08.2017 um 11:00 Uhr)
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  8. #18
    Avatar von Corsair_Fan
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    298

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Einbau Front-Radiator

    sieht es geil aus. Die Farbkombie hatt was. Ist schon krass der Umterschied von Radi mit AGB und den MB auf dem letzten Bild. Mal sehen wie es weitergeht und wie es dann fertig aussieht bin schon gespannt.
    Was für´ne Farbe bekommt dann die Kühlflüssigkeit? Das Mayhems X1 Blood Red würde sicher gut kommen
    Intel i5-3450 @ 3,50GHz/Prolimatech Genesis "Black Edition"/ Noiseblocker NB e-Loop B14-1/Bequiet Straight Power Series 9 550Watt/MSI GeForce GTX 980 Gaming 4G
    16GB TeamGroup Elite Kit/ASROCK H77 Pro4/MVP/Samsung 840/850 Evo + 850PRO/Phanteks Enthoo Primo/Windows10 Pro 64bit​

  9. #19
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau: Einbau Front-Radiator

    Zitat Zitat von Corsair_Fan Beitrag anzeigen
    sieht es geil aus. Die Farbkombie hatt was. Ist schon krass der Umterschied von Radi mit AGB und den MB auf dem letzten Bild. Mal sehen wie es weitergeht und wie es dann fertig aussieht bin schon gespannt.
    Was für´ne Farbe bekommt dann die Kühlflüssigkeit? Das Mayhems X1 Blood Red würde sicher gut kommen
    hey, danke

    Du meinst wegen dem Blau auf dem Mainboard? Ich denke, dass wird am Schluss vor lauter Kabeln und den Schläuchen kaum noch zu sehen sein. An rote Mayhems Flüssigkeit haben wir auch schon gedacht, welche genau is noch offen
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    245

    AW: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Bevor wir mit der Verschlauchung weitermachen konnten, galt es noch ein paar Arbeiten zu erledigen. Eine davon war der Einbau der beiden SSD im 2,5-Zoll Format.

    Als SSD hatten wir uns für zwei Samsung SSD 850 Pro entschieden, weil wir mit diesen (und ihren Vorgängern) in den letzten Jahren immer gute Erfahrungen gemacht hatten.



    Für den Einbau von SSD sieht das Gehäuse auf der Rückseite zwei Montage-Punkte vor. Die SSD werden auf Halterungen verschraubt, welche dann mit einer Fixations-Schraube auf der Rückseite festgehalten werden.



    Als nächstes war der aquaero dran. Um ihn im Lüftungsgitter zu verschrauben, hatten wir extra eine kleine Metallplatte anfertigen lassen und diese auch schwarz gesprayt. Diese Platte kam jetzt endlich zum Zug. Vier kleine Abstandshalter sorgen für einen Abstand zum Gitter.





    Hier sitzt der aquaero schon an seinem Platz, den linken Gehäuselüfter und das 24Pin-Kabel vom Mainboard sind auch bereits verbaut.



    Was man auf dem Bild nicht so genau sieht, ist dass jetzt langsam eng wurde im Gehäuse. Die zahlreichen Kabel, die am aquaero und am Mainboard hängen, beanspruchen sehr viel Platz – das kennt ihr sicher auch.

    Und gerade oberhalb des Mainboards war das Anbringen der Kabel wirklich Millimeter-Arbeit, vor allem weil ja noch der Top-Radiator auf seinen Einbau wartete.

    Manche Kabel haben wir neu gemacht oder auf Länge zuschnitten, die schwarz-roten Kabelstränge haben wir von einem älteren PC-Projekt übernommen.



    Alle Kabel haben wir auf der Gehäuse-Rückseite verstaut so gut es ging, so dass es auch dort ordentlich aussieht.
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 10:35
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 14:21
  3. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 09:56
  4. Acid Mercury - Worklog
    Von Steffen im Forum Tagebücher
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 13:56
  5. Hitzestau unter der Graka
    Von Blaight im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 20:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •