Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-unbenannt-2_wo_logos.jpg

    Hallo Community und willkommen zu meinem Worklog für das Projekt "Baby Blue".
    Diejenigen die mich kennen und schon länger verfolgen denken sich jetzt bestimmt, "Moment mal, das kommt mir doch bekannt vor.." und ja, so ist es auch. Das hier ist nämlich der zweite Anlauf in diesem Projekt, den ich jetzt ganz bewusst starte. Im Laufe der Zeit verlor ich leider immer mehr Motivation und das hatte einige Gründe. Es fing damit an, dass ich ohne Übung mit dem entsprechenden Werkzeugen gearbeitet hab, wodurch ich mir viel ruinierte. Vor allem am Gehäuse selbst. Auch der Versuch, die einzelnen Teile des Gehäuses aus Acryl nachzubauen verlief eher weniger gut. Vor allem plagte mich dazu noch das schlechte Gewissen den Sponsoren gegenüber, die Vertrauen in mich gesetzt haben. Nach vielem hin und her entschloss ich mich, einen strich zu ziehen und hier das Projekt nochmal neuzustarten. Ich sprach mit meinen Sponsoren und erklärte die Situation und sie zeigten volles Verständnis und dafür bin ich ihnen sehr dankbar!

    Das Konzept:

    Das Konzept des Projekts hat sich dabei aber nicht geändert. Für alle, für die das hier noch neu ist: Die Idee ist, ein ITX System im Stil der Serie "Breaking Bad" zu erstellen, der Name stammt vom Lied der letzten Szene (Badfinger - Baby Blue (Breaking Bad Soundtrack) (HQ) 1080p - YouTube). Das heißt es sollen einzelne Elemente der Serie wieder zu finden sein. Im inneren soll alles sehr industriell wirken, viel Metall, ein Ausgleichbehälter aus Edelstahl, Schläuche, wie in einem Labor eben. Außen wird es andere Dinge wie Muster oder Logos geben, die jeder, der die Serie gesehen hat, sofort zuordnen können. Diese sollen aber auch gut umgesetzt werden, einfache Sticker und Decals wird es hier nicht geben.


    Das Gehäuse:

    Was mich am meisten beim ersten Anlauf gestört hat, war das Gehäuse. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, ich müsste alles so klein wie möglich haben, was aber gar nicht wirklich zur Idee passte. Damals hatte ich das Jonsbo U2 und ich wollte irgendwie eine Wasserkühlung unterbringen, die nach Möglichkeit nicht extern verläuft.
    Also kaufte ich ein neues, die Wahl fiel auf das Phanteks Enthoo Evolv ITX, da ich schon öfters mit der ATX Version gearbeitet habe und diese wirklich gut durchdacht sind. Zudem gefällt mir das Gesamtdesign.







    Für ein ITX Gehäuse sehr geräumig, aber dennoch nicht zu groß.



    Ein sehr gutes Feature, die ausziehbare Radiatorhalterung für den Deckel. Die Lüfter für den oberen Radiator werden ich im Deckel verstauen, das habe ich schon bei anderen gesehen und scheint super zu funktionieren. Ist bei der ATX Version leider nicht möglich, da dort Streben verlaufen.



    Wird zwar eine knappe Kiste, aber es passt. An der Rückseite habe ich einen 140er Gehäuselüfter aus der ATX Version verbaut, der sieht schlicht aus und erfüllt seinen Zweck.



    Die Hardware:

    Die Hardware ist nicht mehr brandneu, aber die lässt sich ja immer noch austauschen. Wird für den Zweck - 1080p Gaming - aber noch dicke reichen.

    CPU: Intel Core i5-6600k
    MB: ASUS Z170i Pro Gaming
    GPU: ASUS RX480 8GB
    RAM: 2x8GB G.Skill Ripjaws V
    SSD: Crucial MX300 525GB M.2
    PSU: Silverstone Strider Gold 550W



    Das Board habe ich damals freundlicherweise von ASUS bekommen, dieses wird hier weiterverwendet und optisch noch der Mod angepasst, Rot passt hier nämlich nicht rein.



    Die RAM Kühler habe ich damals schon installiert, werden aber nochmal abgenommen und bearbeitet, dazu später aber mehr.





    Die Kühlung:

    Die Kühlung besteht aus einem riesen Paket das Aquatuning / Alphacool mir großzügig zur Verfügung stellt. Hier mal eine Übersicht, bevor wir uns das näher ansehen.



    Schon erstaunlich was alles in so ein kleines System passt.







    Wirklich schöne Fittinge aus der Eiszapfen Serie!

    Kommen wir zum AGB, der kommt nicht von Alphacool sondern stammt ebenfalls aus der ersten Phase des Projekts. Den habe ich nach meinen Zeichnungen anfertigen lassen und ist aus Edelstahl. Er ist den großen Reaktionsbehältern aus dem Superlab nachempfunden, deswegen die Materialwahl und der Flansch oben. Der Deckel ist abnehmbar, wurde mit Gehäusedichtmasse abgedichtet und danach verschraubt. Da tropft nix mehr und auch den Test mit anderen Metallen in einem System hat der Behälter gut überstanden, da leistet das AT-Protect Korrosionsschutzmittel saubere Arbeit.





    Zur Kühlung der Komponenten kommt der neue Eisblock XPX und für die Grafikkarte der GPX Kühler zum Einsatz. Auch dieser wird, wie die RAM Kühler, noch bearbeitet.







    Zur Kühlung des Wasser werden 2 ST30 240 Radiatoren verbaut, zusammen mit den NB-eLoops von Alphacool. Die Farbe spielt hier keine große Rolle, da man sie später eh nicht sieht. Hier geht es nur um die Leistung und Lautstärke.





    Als kleines Extra kommen sogar noch die neuen Eiskamm Cable Combs aus Alu zum Einsatz. Die Kabel werde ich später selber machen.



    Leider bin ich schon knapp an der 25 Bilder Grenze, darum füge ich in einem weiter Post die ersten Arbeiten ein.

    An dieser Stelle möchte ich mich für das Vertrauen und die Unterstützung meiner Sponsoren bedanken! Ohne diese Unterstützung wären Projekte in solchem Maß kaum umsetzbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-unbenannt-2_wo_logos.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_5013.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4985.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4986.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4996.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_5003.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_5008.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_5010.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4978.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4970.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4919.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4924.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4925.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4927.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4929.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4933.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4944.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4948.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4962.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4965.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4917.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4991.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-img_4920.jpg  
    Geändert von Hendrinull4 (12.09.2017 um 01:15 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    45

    AW: Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    CAD Zeichnungen:

    Da ich diesmal nicht wieder was versauen möchte, griff ich gleich zu Mitteln die mir gut liegen. Ich fing an zu messen und zeichnete Verkleidungen, Kombs, und eine Front Blende in CAD. Mittlerweile bin ich zwar schon besser mit Dekupiersäge und co., aber viele Sachen sind dann doch einfacher und sauberer wenn man es fräsen und kanten lässt. Und da ich Zeichnungen selber anfertige, sehe ich das hier nicht als "gekauftes Modding". Fräsen lasse ich die Teile von Gosumodz, da ich selber keinen Zugang zu solchen Geräten habe.

    Genug geredet, fangen wir mit dem Innenausbau an. Das vorhandene PSU Cover ist zwar schön und gut, passt aber nicht so ganz zur Mod. Es wird aber nur verkleidet, damit es seine aussteifende Funktion beibehält. Die Verkleidung wird aus zwei Teilen bestehen: Einem großen, welches das komplette Cover versteckt und für Ordnung sorgt, indem es Durchlässe für Schläuche und Kabel besitzt und einem kleinen Teil, das die chemische Formel von Methamphetamin zeigt, welche später hinterleuchtet wird.

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel2-v2.png

    Geplant sind diese Teile aus gebürstetem Aluminium, das kleinere habe ich für das Rendering verdunkelt, vielleicht wird es auch später noch farblich dunkler angepasst, mal sehen.

    Die nächsten Teile dienen zur Verkleidung der Fläche rechts neben dem Motherboard. Hier wird der AGB befestigt und es gibt Durchführungen für den 24Pin ATX Stecker, sowie die Frontpanel und USB3.0 Anschlüsse. Außerdem sind dort noch kleine Abdeckungen, die wie Combs funktionieren werden, sowohl für Kabel als auch für Schläuche.

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel3-v1.jpg

    Kommen wir zum äußeren des Gehäuses und zwar zur Front Blende. Hier wird es ein Inlay bestehend aus einer Alu- und einer Acrylplatte geben, welche später auch hinterleuchtet werden soll. Viele kennen das Symbol bestimmt, wiederzufinden ist es in der Serie auf den Methylamin Fässern.

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel1-v1.jpg

    [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel1-2.png

    Die Aluplatte wird schwarz gepulvert, um sich nicht zu stark vom Gehäuse abzuheben. Beleuchtet wird das ganze mit einer Art sLight.

    Das war es für jetzt erstmal, ich hoffe euch gefällt die Idee und die Richtung in die das ganze geht. Für Vorschläge und Kritik bin ich gerne offen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel2-v2.png   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel3-v1.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel1-v1.jpg   [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil-ohne-titel1-2.png  

  3. #3

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Hinauf das Endergebnis gespannt. Eine Frage: Hast du dieses Zeichen mit dieser biene drauf auch ne Gosumodz machen lassen ? Ich denke momentan drüber nach mein kleines Itx System zu modden und da würden so ein kleine aber dennoch auffällige Symbole schon ganz gut drauf passen. Abo lass ich natürlich auch da

  4. #4

    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    45

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Zitat Zitat von Junichii Beitrag anzeigen
    Hinauf das Endergebnis gespannt. Eine Frage: Hast du dieses Zeichen mit dieser biene drauf auch ne Gosumodz machen lassen ? Ich denke momentan drüber nach mein kleines Itx System zu modden und da würden so ein kleine aber dennoch auffällige Symbole schon ganz gut drauf passen. Abo lass ich natürlich auch da


    Danke fürs Abo. Wie gesagt, die Zeichnungen habe ich erstellt, einfach von Google ins CAD Programm gezogen und drüber gezeichnet. Das Fräsen übernimmt dann Gosumodz. Wenn du nicht gut mit CAD kannst, schreib denen einfach und die helfen dir weiter, ist eigentlich alles möglich

  5. #5
    Avatar von SalzigeKarotte
    Mitglied seit
    14.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    567

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Diese eiskämme sehen für mich nach nem billigen Gosumodz abklatsch aus

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

  6. #6

    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    45

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Zitat Zitat von SalzigeKarotte Beitrag anzeigen
    Diese eiskämme sehen für mich nach nem billigen Gosumodz abklatsch aus

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
    Ich bleibe hier ganz unparteiisch. Klar sehen sie auf den ersten Blick ähnlich aus, nebeneinander sieht man die Unterschiede aber. Die Gosu Combs haben ein glänzenderes finish, sind aber leider bei gröberem Sleeve (z.B. MDPC-X) lästig, da sich die scharfen Spitzen gerne mal verhaken. Die Eiskamm Combs haben das hier besser gelöst, sind dafür aber matter. Ist also reine Geschmackssache und abhängig welches Sleeve man benutzen will. Ich benutze in meinen Builds beide und bin mit beiden voll zufrieden. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Combs, da war es klar dass sie sich irgendwann anfangen zu ähneln, man kann das Rad ja nicht neu erfinden

  7. #7
    Avatar von SalzigeKarotte
    Mitglied seit
    14.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    567

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Ich kenn die eiskämme nicht gibts ja noch net offiziell aber sobald man sie kaufen kann versuch ich sie auch mal

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

  8. #8

    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    45

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Zitat Zitat von SalzigeKarotte Beitrag anzeigen
    Ich kenn die eiskämme nicht gibts ja noch net offiziell aber sobald man sie kaufen kann versuch ich sie auch mal
    Wenn du sie beide vor dir hast erkennst du die Unterschiede. Ich sag nicht, dass einer besser ist, nur sagen immer gleich alle "nachgemacht" und das finde ich quatsch. Klar war Gosu der erste (mir bekannte) Hersteller für die Alucombs, bis da jemand nachzieht, war nur eine Frage der Zeit.
    Ich will hier nicht zwischen den Fronten stehen, verstehe mich ja sowohl mit den Jungs von Gosu als auch mit denen von AC super

  9. #9
    Avatar von SalzigeKarotte
    Mitglied seit
    14.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    567

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Ich würde das nicht wegen Alu sagen das gibt's schon mehrmals. Ich würde es wegen der Form sagen

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    45

    AW: [Worklog] Baby Blue - ITX Build im Breaking Bad Stil

    Zitat Zitat von SalzigeKarotte Beitrag anzeigen
    Ich würde das nicht wegen Alu sagen das gibt's schon mehrmals. Ich würde es wegen der Form sagen
    Da gab es aber schon welche aus Kusntstoff, die eine ähnliche Form hatten. Ach egal, lass uns hier nicht über Combs diskutieren

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Game of Thrones und Breaking Bad führen Torrent-Charts an
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 21:06
  2. Breaking Bad
    Von Fexzz im Forum Musik, Film und Buch
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 12:47
  3. iPad Air: Heisenberg alias Walter White aus Breaking Bad wirbt für das neue Apple-Tablet
    Von PCGH-Redaktion im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 15:18
  4. Viewing Bad: Breaking-Bad-Serienfinale erreicht Filesharing-Rekord
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 17:22
  5. Breaking Bad als Lego-Parodie auf Youtube - folgt bald die Kickstarter-Kampagne?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 16:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •