Moin,
die Wasserkühlung hat ja 3 (2) Anschlüsse. Einer für die Pumpe am Kühler selbst, die wird ja an den CPU Fan angeschlossen. Somit wird die Pumpengeschwindigkeit auf die aktuelle CPU Temperatur angepasst. Die 2 (bzw 1 Anschluss wenn man den mitgelieferten Adapter nimmt) für die Lüfter am Radiator hab ich aktuell "nur" an einem Gehäuse Fan Anschluss angesteckt. Und die Gehäuse Fans werden meines Wissens nach nach der Gesamttemperatur geregelt und nicht rein abhängig von der CPU. Das MB hat extra einen Anschluss für einen CPU_Optional Lüfter, wenn man die daran anschließt sollte das der CPU Temperatur nach geregelt werden. Ich habs nur aus optischen Gründen nicht da angeschlossen, sondern das ganze Kabel verdeckt und nicht mitten übers Mainboard laufen lassen. Der jetzt genutzte Anschluss sitzt genau unter der Grafikkarte.

Inzwischen ist das ganze aber eh hinfällig. Bei GTA5 mit maximalen Grafikeinstellungen und maximalen Leistungseinstellungen bleibt die CPU entspannt irgendwo bei 45°, sprich das ganze kann man inzwischen gekonnt ignorieren (stand jetzt nach n bisschen testen).

Mit dem RAM bin ich mir noch nicht ganz schlüssig. Der Prozessor ist wohl laut Internet ausgelegt auf 2400, kann angeblich (keine wirkliche Quelle) aber bis 3000 verarbeiten, was ich aber nicht glaube. Ich hab mir den 3000er nur geholt weil ich die RGB Teile von Corsair wollte, und die RGB gibts nur auf 3000. Einzelfarben wären auch andere drin gewesen. Tipp daher von meiner Seite: Nicht zuviel dran rumspielen ob nicht vllt doch 3000 gehen, wenns preislich nen Unterschied macht einfach nen 2400er statt des 3400er nehmen und gut ist. Finde bei der Leistung die der RAM heutzutage eh hat kommts auf das bisschen Taktung für den normal Anwender nicht wirklich an.

Gruß