Seite 7 von 7 ... 34567
  1. #61
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.981

    AW: [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5

    GW zur (verdienten) Main

    Erst jetzt mitbekommen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62

  3. #63
    Avatar von vinu.snake
    Mitglied seit
    09.10.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    226

    AW: [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5

    wie soll es denn weitergehen?

    ich habe mac os installiert und es läuft.

    gehäuse ist fertig (Heck auf ATX umgebaut + Front abgespeckt + Innenraum umgebaut und alles lackiert)

    [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]-37.1.jpg [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]-49.jpg [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]-50.jpg


    mfg

  4. #64

    AW: [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5

    Hallo vinu.snake,

    hab mich gerade extra für die folgende Frage angemeldet, ich hoffe du kannst mir helfen
    Ich habe jetzt auch meinen Powermac G5 Mod fertig, nur noch die PowerLED macht mir Probleme. Kannst du mir verraten, wie ich die richtig anschließe bzw. wie du sie angeschlossen hast? Hast du es hinbekommen?

    Folgende Varianten habe ich ausprobiert:

    Verkabelung wie auf dem folgenden Bild führt dazu, dass die LED immer an ist, also auch, wenn der PC aus ist! Das mittlere Kabel ist nur mit PWB- verbunden
    Kurze Erläuterung: PWL bedeutet, dass das der Pin aufm Mainboard ist, der mit PowerLed gelabelt ist (und dann jeweils mit + oder -) PWB ist der Pin, der mit Powerbutton gelabelt ist.

    [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]-led-dauer-.jpg

    Eine Verkabelung wie hier führt dazu, dass die LED korrekt funktionert, also nur leuchtet, wenn der PC an ist. Leider geht der PC nach ca. 5 Sekunden wieder aus. Hier habe ich das mittlere Kabel mit PWL- UND PWB- verbunden!

    [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]-led-korrekt-aus-nach-5sek.jpg

  5. #65
    Avatar von euMelBeumel
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Halle an der schönen Saale
    Beiträge
    4.123

    AW: [Tagebuch] Apple G5 PowerMac Mod/Umbau - looks like Original G5 [Fertig]

    Ich antworte jetzt einfach mal frecherweise

    Im BIOS ist aber nicht irgendetwas eingestellt, dass die LED immer leuchtet (das ist bei meinem ASRock z.B. standardmäßig aktiviert gewesen, wieso auch immer)?

    Prinzipiell sei erst einmal gesagt, dass (ich benutze jetzt einfach mal deine Beschriftungen) PWL- und PWB- nicht das gleiche sind, bzw. keine gemeinsame Masse. PWB- ist i.d.R. "echt" Masse, also das was am Netzteil als schwarzes Kabel ausgeführt wird. Bei dem LED Anschluss wird mit Widerständen gearbeitet, weswegen diese nur mit "-" und nicht "GND" gemarkt sind.

    Mir erschließt sich nicht ganz, wieso bei deiner ersten Verkabelung die LED dauerhaft leuchtet, denn das sollte sie eigentlich nicht. Beim zweiten Aufbau: hast du da die mittlere Ader an PWL- UND PWB- angeschlossen? Wenn ja, wäre das wohl der Grund warum der PC sich wieder abschaltet. Das wäre in etwa so, als würdest du den Startknopf drücken und dann nicht wieder loslassen. Dann startet der PC und schaltet sich nach etwa 5 Sekunden wieder ab. Durch die gemeinsame Ader scheint dort genug Strom zu fließen, sodass das Board dann wieder abschaltet.

    Versuche mal eine richtige Masseleitung an den mittleren Pin anzuschließen (z.B. von einem Molex-Stecker o.ä.).

    Alternativ mal die LED nicht am Power LED Anschluss, sondern am HDD-LED Anschluss anschließen. Mal sehen, wie sie sich dann verhält.

    Und wenn es ganz hart auf hart kommt: LED an Masse und 3,3V anschließen - mit entsprechendem Vorwiderstand oder noch besser KSQ.

Seite 7 von 7 ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •