Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.802
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Mit dem designierten iPhone 8 wird Apple in der nächsten Woche voraussichtlich mindestens ein neues Smartphone-Modell präsentieren, das laut verschiedenen Quellen preislich deutlich über dem iPhone 7 liegen soll. Neuen Informationen von inoffizieller Seite zufolge werden demnach in der größten Ausbaustufe rund 1.200 US-Dollar für das neue iPhone fällig.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von strelok
    Mitglied seit
    21.09.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BETTLEFILD OANS,BF4, Fallout4...
    Beiträge
    1.191

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Schon 10 stk. vorbestellt! Freu mich schon drauf!

  3. #3

    Mitglied seit
    26.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Köln
    Beiträge
    783

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Pff... 10

    direkt mal 50 Stk. geordert
    LG OLED65B7 +++ PS4 Pro

  4. #4
    Avatar von bye
    Mitglied seit
    07.09.2016
    Beiträge
    52

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Naja, wenn sich diese Preise bestätigen, dann ist man mit 999€ ja nicht viel weiter weg als Samsung mit ihren Flagschiffen (zu Release). Da war die ganze Aufregung mal wieder umsonst.

    Wer braucht mehr als 64GB in seinem Smartphone? Selbst mit intensiver Nutzung von Spotify, Netflix und aktuell 13.000 Mediendateien (Fotos/Videos) komme ich da bei meinem iPhone nicht mal in die Nähe.

  5. #5

    Mitglied seit
    26.09.2010
    Beiträge
    2.255

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    sehr beschränkte sichtweise. bei den mediadateien kommt es auf die kompressionsstufe an. und da ein smartphone in sachen leistung eingeschränkt ein multimedia notebook erstzen kann brauche ich dort auch all meine daten, detox ist da ein erster guter versuch. apple smartphones kämen echt in die engere wahl wären die preise nicht liebhaberpreise und ios wenigstens in den zentralen punkten open source.
    Da ich eh den längsten hab will ich die anderen nicht verunsichern.

  6. #6

    Mitglied seit
    04.12.2016
    Ort
    Rennstrecke
    Beiträge
    818

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Zitat Zitat von bye Beitrag anzeigen
    Wer braucht mehr als 64GB in seinem Smartphone?
    Boa immer die gleiche Leier... dazu sag ich nur „Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch“...

    So als Tipp: 4K-Videos @ 60FPS... da geht der Speicher schneller voll als du gucken kannst. Würde es niemand brauchen, würde es Apple auch nicht anbieten.

    Ich bin froh wenn die Vorstellung gelaufen ist und alles offiziell ist, diese sinnlosen Clickbait-Gerüchte nerven mich einfach nur noch. Was wurde hier nicht alles geschrieben: Release erst nächstes Jahr, Verkaufspreis jenseits 1.000 Dollar, Induktionsaufladung gestrichen... zwar sind 999 Dollar natürlich sehr viel Geld für ein Smartphone (vorallem im Vergleich zu z.B. iPad), aber solange samsung für ihre Smartphones ebenfalls so kräftig zulangen, auf denen ein kostenloses android aber ohne langjährige Updates läuft, ist der Preis immer noch ok. Die Gewinnspanne am reinen Gerät ist bei samsung garantiert höher. Apple verdient natürlich noch extrem gut mit dem AppStore und dem Reparaturservice.
    Geändert von BMWDriver2016 (04.09.2017 um 22:08 Uhr)

  7. #7

    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    313

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Zitat Zitat von BMWDriver2016 Beitrag anzeigen
    Boa immer die gleiche Leier... dazu sag ich nur „Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch“...
    Würde es niemand brauchen, würde es Apple auch nicht anbieten.
    Darüber hab ich gut gelacht. Naja was solls, wenn man schon keinen SD Karten Slot anbietet sollte intern schon gut was vorhanden sein.

    Ansonsten frage ich mich immernoch wie massentauglich ein 999$ Handy überhaupt noch sein kann.
    Intel i5 6600K stock / MSI GTX1070 Gaming X 8G/ Thermalright Macho HR02 / Asus Z170I Pro Gaming / G.Skill Value 4 16GB / Bitfenix Prodigy/ Crucial MX200 250GB / Dell U2515H / Be Quiet! Pure Power 9 500W

  8. #8
    Avatar von bye
    Mitglied seit
    07.09.2016
    Beiträge
    52

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Zitat Zitat von BMWDriver2016 Beitrag anzeigen
    Boa immer die gleiche Leier... dazu sag ich nur „Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch“...
    So als Tipp: 4K-Videos @ 60FPS... da geht der Speicher schneller voll als du gucken kannst. Würde es niemand brauchen, würde es Apple auch nicht anbieten.
    Ich gebe zu die Sichtweise ist stark beschränkt auf mich und meine Erfahrungen, dennoch werde ich mein nächstes Smartphone nicht länger als 3-4 Jahre nutzen (was den Größenunterschied des marktüblichen Speichers im Vergleich zu meinen 64GB beschränken dürfte) und außerdem mein Handy nicht für die Aufnahme von 4K Videos nutzen (Was nimmt der Ottonormalverbraucher auf, das es verdient hat in 4K geschossen zu werden?)

    Wie gesagt, stark beschränkt auf mich, ich sehe aber den Nutzen nicht und wollte damit auch lediglich ausdrücken, dass ich den Preis von $999 für die 64GB Version als marktgerecht empfinde.

  9. #9
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.103

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Zitat Zitat von bye Beitrag anzeigen
    Naja, wenn sich diese Preise bestätigen, dann ist man mit 999€ ja nicht viel weiter weg als Samsung mit ihren Flagschiffen (zu Release). Da war die ganze Aufregung mal wieder umsonst.

    Wer braucht mehr als 64GB in seinem Smartphone? Selbst mit intensiver Nutzung von Spotify, Netflix und aktuell 13.000 Mediendateien (Fotos/Videos) komme ich da bei meinem iPhone nicht mal in die Nähe.
    Ja, aber "ab 999 Dollar". Also geht es nach oben noch weiter.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    5.452

    AW: iPhone 8: Neuer Hinweis auf Preise ab 999 US-Dollar

    Naja der Preis ist bissig. Vor allem für ein Stück Technik was gerne mal runterfällt etc. Und schwer/teuer zu reparieren ist.
    Für mich wäre das nix, aber ich werde genug Leute damit sehen, die mir das unter die Nase reiben werden (ich kann die iPhones eh nicht aus kurzer Distanz unterscheiden).

    Ich selbst renne seit nem halben Jahr mit einem ZTE Axon 7 64GB durch die Gegend. Und habe im Gegensatz zum iPhone meine 3,5mm Klinke (mit guter Hardware dahinter!), DualSIM oder SD-Karte und 64GB Onboard Storage. Sollte es mir also nicht reichen, haue ich da einfach ne Speicherkarte rein und gut ist, beim iPhone wirds nicht so einfach
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •