Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.254
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Ersten Geekbench-Ergebnissen zufolge wird Samsung mit dem Galaxy Note 8 nicht die Performace-Spitze erklimmen, sondern nur auf dem Niveau des Galaxy S8 verharren. Das wäre immer noch schnell, aber nicht genug für den Spitzenplatz.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.406

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Es gibt so viele Faktoren, die ein gutes Smartphone ausmachen. Viele davon variieren von Nutzer zu Nutzer. Aber letzten Endes sind Benchmark-Ergebnisse immer von untergeordneter Bedeutung, zumal das Note 8 hervorragende Ergebnisse liefert.

  3. #3
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.187

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Eine Nummer in einem Benchmark sagt nichts darüner aus, wie gut ein amartphone ist. Wenn es in dem Bench schneller ist als alle anderen, aber total benutzerunfreundlich, dann hat man nichts davon. Außee einen hohen wert im Bench
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  4. #4
    Avatar von DerBratmaxe
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.005

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Wenn interessieren schon Benchmark Ergebnisse ?

    Akkulaufzeit ist mir wichtiger. Die meisten Smartphones haben für die jeweiligen Anforderungen viel zu viel Leistung. Mir ist der Speicher, der Ram und die Akkulaufzeit wichtiger. Seit Android 4.1 läuft das OS auf fast jedem Smartphone flüssig und mehr Leistung merkt man meistens nicht.


  5. #5
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    9.269

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Beim Note 8 ist der Akku mit 3300 mAh oder was der hat, regelrecht winzig für ein derartiges Smartphone. Das ist immerhin ein HighEnd-Phablet und klein ist es auch nicht gerade. Da wäre ja eigentlich genug Platz für einen größeren Akku. Vielleicht sollte sich Samsung mal Einiges bei der Konkurrenz aus China abschauen.
    Hold the Door!

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    88.638

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Wieso sollte das Note auch schneller werden als das S8?
    Ist doch die gleiche Hardware drin.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base 700

  7. #7
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.458

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das Note auch schneller werden als das S8?
    Ist doch die gleiche Hardware drin.
    War mein erster Gedanke, das Note hatte doch schon immer die gleiche Hardware wie die zur jeweiligen Zeit aktuelle oder kurz bevorstehende S-Reihe.
    Und das Note 8 hat halt den Vorteil von mehr RAM - sechs statt vier Gigabyte im S8...
    Intel Core i7 5820K @4.0 GHz // 32GB DDR4-2667 CL15-15-15-35 1T // ASUS X99-Pro // Gigabyte GeForce GTX 1070Ti
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  8. #8

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Ist doch wohl einleuchtend: Um die gleiche Akku-performance wie das s8+ trotz etwas kleinerem Akku zu erreichen , wurde der SoC etwas niedriger getaktet.
    Sollte kein Problem sein, an Zocker richtet sich das Device m.M. nach sowieso nicht, die sind deutlich besser mit nem iPhone bedient.. werde mal die Tests abwarten und mein Smartphone( Galaxy s8+) gegebenenfalls wechseln. Würde Apple beim iPhone schon seit ein paar Generationen OLED verbauen, wäre ich niemals von iOS auf Android und damals das Note4 gewechselt. [Da ich sehr viele Videos und Trailer anschaue ( und man bei Samsung Farbprofile wählen konnte (sRGB, Adobe RGB usw.] will ich nie wieder auf OLED verzichten, ging jetzt so weit das ich neuerdings fürs Wohnzimmer auch einen LG 65c7v angeschafft habe.] Android 7 ist auch sehr gelungen , sogar Samsung s Interpretation davon ist wirklich klasse! Bester Browser v.a. mit s-pen Unterstützung (Maus-Ersatz bei Pop up Menüs) und im OS flinker als ein iPhone 7 plus. Da würden dann beim Note 8 die 2-4% Leistungseinbusen überhaupt nicht ins Gewicht fallen, sondern es würde eben mit Digitizer zum VOLLWERTIGEN Business Smartphone, welches auch den Namen wirklich verdient.

    Wollte mir letztes Jahr eigentlich das Note 7 zulegen ...........;
    Dann war nicht 100% gesichert, ob die Note Serie fortgeführt wird;
    Weil ick dann doch etwas schwach wurde und Magenta StreamOn diesen "Sommer" unbedingt nutzen wollte, ist es dann eben ein S8+ geworden. Im Nachhinein war ich mit dem
    Note 4 besser bedient, mir fehlt dann doch hin und wieder der Stift bzw die tweaks.
    Geändert von Karstelengro (13.08.2017 um 04:34 Uhr)

  9. #9

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    ......
    Geändert von Karstelengro (13.08.2017 um 03:54 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Samsung Galaxy Note 8 enttäuscht in erstem Benchmark

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    War mein erster Gedanke, das Note hatte doch schon immer die gleiche Hardware ... .
    Stimmt nicht ganz, 2014 hatte das Galaxy s5 einen Snapdragon 800 und das Note 4 einen S805 SoC verbaut. Beim Galaxys S6 (Edge/plus) setzte Samsung wiederum auf einen Exynos Soc.
    Die Note Serie war immer der Display Vorreiter zur jährlichen Produkt Aktualisierung.

    Das Note 1 hatte das erste HD Super AMOLED Panel verbaut. (Pentile Matrix) -> Galaxy s3
    Beim Note 2 ein HD Super AMOLED PLUS Panel mit RGB Matrix und Nativer Auflösung. -> Galaxy Tab 7.7
    Beim Note 3 gabs Premiere für FullHD Super AMOLED (Pentile) -> Galaxy s4
    Das Note 4 war das erste Samsung Smartphone mit Quad-HD 1440p Super AMOLED Display (Diamond Pentile) und angepassten Farbprofilen für farbgenaue Wiedergabe. Auch war es das erste, welches Mit seiner Peak Brightness ohne größere Probleme Outdoor nutzbar war. -> s6..usw...

    Vielleicht überrascht Samsung ja doch mit einem 4K Display. Würde sich fürs VR Erlebnis sehr positiv auswirken. In den Screen Settings kann man ja bei Samsung die Auflösung anpassen. (Ähnlich den Sony Premium 4k Smartphones)
    Geändert von Karstelengro (13.08.2017 um 04:30 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •