Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.014
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Gerüchten zufolge plant Apple für den Herbst die Einführung von drei neuen iPhone-Modellen: Neben einem iPhone 7s und einem iPhone 7s Plus soll ein neues Flaggschiffmodell folgen, zu dem derzeit noch einige Prototypen getestet werden. Das neue Modell, welches in der Presse bisher als "iPhone 8", "iPhone Pro" oder "iPhone Edition" gehandelt wird, soll angeblich - ähnlich dem Galaxy S8 - auf ein nahezu randloses Display setzen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Kyrodar
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.918

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Hoffentlich ist dieses mysteriöse iPhone nicht größer als 4,5". ================OOOOOOOOOOOO

  3. #3

    Mitglied seit
    26.09.2010
    Beiträge
    2.202

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    immer diese randlosen displays, also mich nervts, wo keine unendliche fläche ist, ist auch ein rand. und so ein rand ist auch wichtig, klar er sollte möglichst klein sein, aber schon aus displayschutzgründen hätte ich gerne einen (minimalen). ansonsten hat der fall- bzw fehlerteufel nur noch einen weiteren angriffspunkt. vor ein paar jahren war ich gezwungen zu sagen das das apple design braun ist, form follows function, mittlerweile sind aber etliche designmerkmale so das sie zwar schön aussehen aber in der praxis versagen, und wenn das schon bei frauen ein no-go ist, dann erst recht bei smartphones. stainless steel im ernst? oder fingerabdrucksensor im display? zu ersterem, na super, auch edelstahl kann strom leiten, ist zwar ein schöner widerstand aber z.b. bei defekten ladegeräten gut in der hand zu halten und zudem gibt es bei moderne alulegierungen so gut wie gar keinen unterschied bei der härte und dabei sind sie aber windungssteifer, vor allem aber leichter. zu zweiterem, nette idee aber kapazitive fingerabdrucksensoren die was taugen brauchen eine extrem feine abtast raten um gut zu funktionieren und um das in ein smartphonepanel zu integrieren sind sie viel zu teuer dank einer miserablen yield rate, oder einfach unzuverlässig. es gab einen grund warum das s8 es nicht hatte, aber apple kunden wissen ja, it´s not a bug it´s a feature. genau wie die airpods deren sync probleme dadurch behoben wurden das die timings angepasst wurden, böse gesagt die airpods sind syncron, aber evtl nicht zu hundert prozent mit der bildausgabe.
    Geändert von beercarrier (19.04.2017 um 18:43 Uhr)
    Da ich eh den längsten hab will ich die anderen nicht verunsichern.

  4. #4
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    9.082

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Zitat Zitat von beercarrier Beitrag anzeigen
    immer diese randlosen displays, also mich nervts, wo keine unendliche fläche ist, ist auch ein rand. und so ein rand ist auch wichtig, klar er sollte möglichst klein sein, aber schon aus displayschutzgründen hätte ich gerne einen (minimalen). ansonsten hat der fall- bzw fehlerteufel nur noch einen weiteren angriffspunkt. vor ein paar jahren war ich gezwungen zu sagen das das apple design braun ist, form follows function, mittlerweile sind aber etliche designmerkmale so das sie zwar schön aussehen aber in der praxis versagen, und wenn das schon bei frauen ein no-go ist, dann erst recht bei smartphones. stainless steel im ernst? oder fingerabdrucksensor im display? zu ersterem, na super, auch edelstahl kann strom leiten, ist zwar ein schöner widerstand aber z.b. bei defekten ladegeräten gut in der hand zu halten und zudem gibt es bei moderne alulegierungen so gut wie gar keinen unterschied bei der härte und dabei sind sie aber windungssteifer, vor allem aber leichter. zu zweiterem, nette idee aber kapazitive fingerabdrucksensoren die was taugen brauchen eine extrem feine abtast raten um gut zu funktionieren und um das in ein smartphonepanel zu integrieren sind sie viel zu teuer dank einer miserablen yield rate, oder einfach unzuverlässig. es gab einen grund warum das s8 es nicht hatte, aber apple kunden wissen ja, it´s not a bug it´s a feature. genau wie die airpods deren sync probleme dadurch behoben wurden das die timings angepasst wurden, böse gesagt die airpods sind syncron, aber evtl nicht zu hundert prozent mit der bildausgabe.
    Ist heute deine Shift-Taste kaputt?

    Ich mag diese extrem abgerundeten Displays auch nicht. Was okay ist, sind 2,5D-Displays. Die haben einen ganz schmalen, abgerundeten Rand und noch genug Rahmen außen rum. Es sieht einfach auch besser aus und fühlt sich besser an, wenn das Display nicht plötzlich einen halben Zentimeter vom Rand weg nach unten abfällt.
    Hold the Door!

  5. #5
    Avatar von ReDD_1973
    Mitglied seit
    29.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    596

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Ich hätte ja ganz gern mal einen Nachfolger in Form und Größe des 5s. ^^
    | AMD Ryzen 1800x | be quiet! Shadow Rock 2 | PowerColor Radeon RX580 Red Devil Aktiv 8GB | ASRock Fatal1ty X370 Gaming X | 2x16GB G.Skil Trident Z DDR4-3200 CL14 | Samsung 840 EVO 500GB | Toshiba MD04ACA400 4TB HDD | IN WIN 303 Aurora-Edition | be quiet! Straight Power 10 |

  6. #6
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.151

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Dieses Randlos-Gehabe geht mir schon bei meinem Galaxy S4 mächtig auf den Sender.
    Sogar da sind mir die Ränder viel zu schmal - andauernd mache ich Fehleingaben, besonders aber bei der Nutzung der Kamera bzw. bei der Nutzung des Smartphones im Querformat. Dort mache ich dank unbeabsichtigten Auslösens der kapazitiven Zurück- und App-Übersichtstaste alles, nur nicht das, was ich will...

    Zumal finde ich dieses Randlos-Design, speziell sogar nach oben/unten hin, allgemein pottenhässlich. Aber es scheint wohl der Wunsch der breiten Masse zu sein, damit die ihre 6"-Smartphones noch in die Skinny-Jeans bekommen.

    Ich bin dahingehend aber sowieso einer, der gegen den Strom schwimmt - mich stören z.B. die vergleichsweise breiten Ränder meines Surface Pro 2 so überhaupt nicht, eher finde ich sie sogar ganz ansehnlich und, eben der Erfahrungen mit dem Galaxy S4 und auch dem Galaxy Tab S wegen, vorallem ziemlich praktisch. Randlos-Designs sehen zwar sehr schön aus, ich finde die aber speziell bei Touch-Geräten, welche man in der Hand hält, extrem störend.

    Von daher Apple... Wollt ihr mich als Kunden für mein nächstes Smartphone, wäre ein angemessen breiter Rand ein Pro-Argument für euch. Das iPhone 7 finde ich dahingehend übrigens sogar echt passend.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL9-9-9-27 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S4 // 4x 1,9GHz Snapdragon 600 // 2GB RAM // Adreno 320 // Android 7.1.2

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    82.567

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Der Vorteil bei den randlosen Smartphones ist doch, dass du dir dann eine richtig große Hülle mit einem großen Rand kaufen kannst, um das wieder auszugleichen.
    Samsung und Co. denken also auch an den Drittanbieter Markt.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  8. #8

    Mitglied seit
    24.03.2015
    Beiträge
    121

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Zitat Zitat von ReDD_1973 Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja ganz gern mal einen Nachfolger in Form und Größe des 5s. ^^
    iphone SE ??
    i7 2600 + H100i / AsRock Z77 Extreme 4 / 16GB HyperX Fury / Gigabyte G1 Gaming GTX970 / bequiet Straight Power 10 600w / Silent Base 800 Window

  9. #9
    Avatar von ReDD_1973
    Mitglied seit
    29.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    596

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Zitat Zitat von doncamill Beitrag anzeigen
    iphone SE ??
    stimmt, das gibts ja auch noch. hab ich gar nicht aufm schirm gehabt.
    | AMD Ryzen 1800x | be quiet! Shadow Rock 2 | PowerColor Radeon RX580 Red Devil Aktiv 8GB | ASRock Fatal1ty X370 Gaming X | 2x16GB G.Skil Trident Z DDR4-3200 CL14 | Samsung 840 EVO 500GB | Toshiba MD04ACA400 4TB HDD | IN WIN 303 Aurora-Edition | be quiet! Straight Power 10 |

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: iPhone 8 und 7s: Angeblich drei neue Modelle zum zehnjährigen Jubiläum

    Zitat Zitat von ReDD_1973 Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja ganz gern mal einen Nachfolger in Form und Größe des 5s. ^^
    Das Iphone SE ist doch schon lange auf dem Markt.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •