1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.514
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S8: Akkus von mehreren Zulieferen wie Sony

    Laut einem Bericht vom Wall Street Journal soll Samsung viel darin investieren, ein ähnliches Debakel wie beim Galaxy Note 7 zu verhindern. Das Galaxy Note 7 hatte Probleme mit überhitzenden Akkus, welche zu Bränden führen konnten. Bei dem neuen Galaxy S8 soll Samsung auf weitere Akku-Zulieferer setzen, unter anderem auf den Konkurrenten Sony.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy S8: Akkus von mehreren Zulieferen wie Sony

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von MATRIX KILLER
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    18.156

    AW: Samsung Galaxy S8: Akkus von mehreren Zulieferen wie Sony

    Wäre gut wenn das Problem damit gelöst wäre.
    LIEBER TOT ALS ZWEITER

    i7-6950X / Asus ROG Rampage V Extreme / 32GB Corsair DDR 2800 / SLI MSI GTX 980Ti 6G / Lian Li PC-X2000F / Asus Xonar D2X / be quiet! Dark Power P11 / 2 x HDD´s & 2 x SSD / Windows 7 Ultimate 64

  3. #3
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    8.771

    AW: Samsung Galaxy S8: Akkus von mehreren Zulieferen wie Sony

    Zitat Zitat von MATRIX KILLER Beitrag anzeigen
    Wäre gut wenn das Problem damit gelöst wäre.
    Beim Note 7 hat man es einfach zu gut gemeint mit dem Akku. Man wollte unbedingt den Akku ins Gerät reinquetschen und hat zu wenig Luft an den Seiten gelassen. Das Ergebniss kennen wir ja. Ich denke die Akkus von SDI hätten ansonsten sehr gut funktioniert. Wenn jetzt eben mehrere Hersteller die Akkus liefern, sind solche größeren Probleme eigentlich eher unwahrscheinlich. Natürlich wird hier und da ein Akku kaputt gehen, aber bei ein paar Millionen Geräten ist das ja ganz normal.
    Hold the Door!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •