Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    99.854

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Valve hat seine Soft- und Hardware-Umfrage von Steam pünktlich zum Januar-Beginn mit den Daten vom Dezember 2018 aktualisiert. AMDs Ryzen-Prozessoren konnten erneut um zulegen, allerdings nur noch um wenige Prozent. Komplett neu dabei sind Nvidias Geforce RTX 2ß8ß und Geforce RTX 2070 - das Ti-Topmodell hingegen macht sich rar.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    04.11.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    16

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Verwundert mich jetzt nicht so sehr.

    Turing ist halt sehr teuer und bei Ryzen warten viele, so wie ich, auf die nächste Generation.
    Bei den meisten dürfte ein CPU Upgrade mehr Lust als Notwendigkeit darstellen.

  3. #3

    Mitglied seit
    24.02.2016
    Beiträge
    27

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    ka die Statistik ist 0 Aussagekräftig, ich z.B. habe seit Juli einen Ryzen 2700X aber Steam führt mich immernoch mit meinem alten I7-4770k.

  4. #4
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    7.752

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Die Steam Statistik ist absoluter Müll .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  5. #5
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.749

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Steam hat mich schon paar Jahre nicht mehr gefragt ob ich an der Hardware Umfrage mitmachen will.

    Die sollten einfach ungefragt die Hardware aller User erfassen. Dann wäre die Statistik genau.

  6. #6

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    843

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen

    Die sollten einfach ungefragt die Hardware aller User erfassen.
    Ekelhafter Vorschlag.
    Aktuell: i5 4690, GTX 980 Ti (gebraucht gekauft), 1440p 144 Hz FreeSync Monitor
    Geplant: Ryzen 3, Navi im 300-400€ Segment

  7. #7

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.264

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Steam hat mich schon paar Jahre nicht mehr gefragt ob ich an der Hardware Umfrage mitmachen will.

    Die sollten einfach ungefragt die Hardware aller User erfassen. Dann wäre die Statistik genau.
    Ungefragt geht alleine aus Datenschutz nicht, aber Steam könnte ja den User entscheiden lassen ob und wann man sein Hardwareprofil aktualisieren möchte anstatt zufällig Nutzer zu fragen.

  8. #8

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.857

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Zu beachten ist auch, dass da ein gigantischer Berg Uralthardware dabei ist, den abzubauen wird noch einige Zeit dauern. Deshalb schwingen die 5 Jahre FX CPUs wohl noch sehr, sehr lange mit, da sind z.B. jetzt noch viele Phenom II dabei, die Sandy-, Ivy Bridge, Haswell, Kaby- und Skylake CPUs dürften unglaublich viele sein. Von daher sind die 17% von AMD mehr als es sich anhört.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  9. #9

    Mitglied seit
    04.11.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    16

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Was heißt Uralt Hardware?
    Die Frage ist ja wo wird die Umfrage überall gemacht?
    Nicht überall auf der Welt kann man sich so teure Hardware leisten.
    Ein Freund von meinem Bruder ist nach Brasilien gezogen und war vollkommen geschockt mit was die Leute da noch rumhantieren WENN die überhaupt einen PC haben.
    Da sind sogar noch Athlon64, Pentium4 usw. im Einsatz und die "besser Verdienenden" brüsten sich dort mit Nehalem oder Sandy Bridge Prozzis.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von BikeRider
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Europa
    Beiträge
    4.077

    AW: Steam-Hardware-Umfrage: AMDs Ryzen-CPUs legen nur wenig zu, Nvidia Turing neu dabei

    Wo kann man bei diesen Umfragen eigentlich mitmachen ?
    Ich habe noch nie irgendwo bei Steam eine Umfrage gefunden oder wurde auf eine Umfrage aufmerksam gemacht.
    Mein PC:PCGH Enthusiast-PC AMD-Edition

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •