Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von lol2k
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    17.03.2010
    Ort
    Oldenburger Münsterland
    Beiträge
    2.736

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Schiffsales sind wichtiger als Performance oder ein inkrementeller Launcher
    Ich kann schon nachvollziehen warum du das schreibst, allerdings ist dieser Unmut für die aktuelle Phase des Projekts nicht korrekt platziert. Ob uns das nun schmeckt oder nicht aber die Alpha-Phase ist zur Implementierung neuer Features gedacht. Die Performance ist damit zweitrangig und für die Beta-Phase relevant. Wenn man sich die aktuelle Roadmap bis 2018 anschaut, so sind Serveroptimierungen durchaus gelistet. Da heißt es weiter abwarten und Tee trinken.
    Dass der Launcher immer wieder aufs neue 30 GB zieht ist sicherlich nicht schön für die User und kostet CIG unnötig zusätzliches Geld. Aber auch dies hat seine technischen Hintergründe, die immer wieder in den ATV-Folgen erklärt werden und einer umfänglichen und langfristig sinnvollen Lösungen bedürfen.

    Grundsätzlich kann man sich jede Woche thematisch mit der Entwicklung Star Citizens auseinander setzen und ein Verständnis dafür bekommen, was CIG warum wie macht. Komplexe Sachverhalte auf provokante Sätze herunter zu brechen wirkt dagegen kontraproduktiv. Damit ist außerdem niemandem geholfen - neue und interessierte User werden nur unnötig verschreckt und verunsichert. Das muss doch nicht sein ...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.104

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Zitat Zitat von lol2k Beitrag anzeigen
    Ich kann schon nachvollziehen warum du das schreibst, allerdings ist dieser Unmut für die aktuelle Phase des Projekts nicht korrekt platziert...

    Grundsätzlich kann man sich jede Woche thematisch mit der Entwicklung Star Citizens auseinander setzen und ein Verständnis dafür bekommen, was CIG warum wie macht. Komplexe Sachverhalte auf provokante Sätze herunter zu brechen wirkt dagegen kontraproduktiv. Damit ist außerdem niemandem geholfen - neue und interessierte User werden nur unnötig verschreckt und verunsichert. Das muss doch nicht sein ...
    Der Sarkasmus war bewusst platziert. Ehrlich gesagt kann ich es als Backer der ersten Stunde nicht mehr verstehen, wie sich die Leute entsprechend besänftigen lassen und "ja amen" sagen.

    Entweder man geht frei von der Prämisse aus, dass ein Spiel mit derartigem Anspruch eben 6+ Jahre dauert, wobei man dann schlicht zu Beginn gelogen hat, allen voran Chris Roberts. Und man kann nun nicht gerade behaupten, dass besagter Entwickler keinerlei Ahnung von Entwicklung hat bzw. das Rad mehrfach neu erfindet.

    Oder andererseits man hat tatsächlich gedacht, dass Spiel könne schon 2015 released werden und war absolut blauäugig und naiv. Die Naivität bzw. die Glaubwürdigkeit dahin schwindet meiner Meinung nach aber von Monat zu Monat, da man bis heute es nicht schafft, nennenswert verlässliche JAHRESangaben zu machen, wann was ca. rauskommt.

    Mittlerweile allerdings wäre es durchaus angebracht, dass jemand in der Funktion eines Publishers Chris Roberts mal auf die Füße sappt und erläutert, dass man auch irgendwann mal zum Ende kommen muss. Denn das Genuss-Schein-Prinzip ohne Stimmrechtsoption ist bei einem zum Größenwahn neigenden Perfektionisten die denkbar ungünstigste Kombination. Irritiert das jemanden? Anscheinend nicht. Ballert man weiterhin fleißig monatlich beängstigende Summen in ein unfertiges Alpha-Konstrukt, ohne zu wissen was am Ende überhaupt spielbares rauskommt? Ja, wird täglich zelebriert.

    Ganz davon verabschieden sollte man sich von dem Gedanken, dass hier transparent kommuniziert wird. CIG kommuniziert nur das, was sie für richtig halten und nur genau dann, wann sie es für richtig halten (z.B. Absage von SQ42 bzw. generell irgendwas zu SQ42, was eigentlich schon längst hätte fertig sein sollen... mal wieder). Wehe jetz kommt einer mit Spoiler um die Ecke > man kann Dinge erläutern ohne zu spoilern; Im Zweifel liest man es halt nicht. Ich persönlich stehe sehr skeptisch gegenüber CIG, denn alles in allem ist im Vergleich zu Star Citizen die Elbphilharmonie wahrlich ein Glanzstück an Projektplanung und Finanzbedarf.
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  3. #13

    Mitglied seit
    27.12.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    579

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Ganz davon verabschieden sollte man sich von dem Gedanken, dass hier transparent kommuniziert wird. CIG kommuniziert nur das, was sie für richtig halten und nur genau dann, wann sie es für richtig halten (z.B. Absage von SQ42 bzw. generell irgendwas zu SQ42, was eigentlich schon längst hätte fertig sein sollen... mal wieder). Wehe jetz kommt einer mit Spoiler um die Ecke > man kann Dinge erläutern ohne zu spoilern; Im Zweifel liest man es halt nicht. Ich persönlich stehe sehr skeptisch gegenüber CIG, denn alles in allem ist im Vergleich zu Star Citizen die Elbphilharmonie wahrlich ein Glanzstück an Projektplanung und Finanzbedarf.
    Das mit der untransparenz sieht man mal wieder bei der Behavior Aktion.
    Das war ihnen mindestens seit Ende November bekannt und Ab dem Januars Report war klar das etwas komisch ist (weil der von Behavior fehlte)
    Das Offizielle Wort kam jedoch erst 4 Monate später, als sie den Zeitplan zum "Süßen" hatten.

    Aber lasst die Community ruhig spekulieren ob das Komplette Stanton System im Januar oder März kommt, bzw SQ42 ende 2016 oder Q1 2017....

  4. #14

    Mitglied seit
    18.04.2012
    Beiträge
    131

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Hier wird eben nicht am nächsten Call of Kurzzeitaction gearbeitet, sondern an einem Universum das wie WoW jahrelang bestehen soll. Man sehe sich nur mal die ganzen Lore Artikel an, mit denen man richtig tief abtauchen kann in der Welt.

    Auch ich hatte zwischendurch meine Zweifel (Backer 30xxx), die sind aber seit der 3.0 Demo komplett verschwunden. Gerade die letzten ATVs waren teils genial, weil sie jedes mal überraschen welche technologischen Sprünge Star Citizen macht. Alleine das Mega Map Feature, das extrem kurze Ladezeiten gebracht hat! Die Performance wird auch noch besser, und die Grafik auch. Es wird auf lange Sicht das schönste und umfangreichste Spiel werden das es gibt. Da warte ich gerne noch weitere Jahre drauf! Mich hats nur einmal etwas gekostet, und für das Geld habe ich schon ein paar coole Gameplay Momente gehabt und eine Einsicht in die Entwicklung eines Spiels wie ich mir das immer gewünscht habe.

  5. #15
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    3.448

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Entweder man geht frei von der Prämisse aus, dass ein Spiel mit derartigem Anspruch eben 6+ Jahre dauert, wobei man dann schlicht zu Beginn gelogen hat, allen voran Chris Roberts.
    Der Grund, warum deine ganze Argumentation wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt, ist ganz einfach:

    Chris Roberts hat (noch) keine Zeitmaschine erfunden um die Zukunft zu schauen oder zu reisen. Deswegen konnte er unmöglich am Anfang wissen, dass er 150 Millionen Dollar einnehmen wird, und das Spiel dementsprechend um ein vielfaches (!) größer wird als anfangs geplant. Das hat er natürlich auch oft so klargestellt in der Zwischenzeit. Aber du als interessierter Bash.. ähh.. Backer hast das natürlich mitverfolgt. Sonst müsste man ja annehmen du hast nicht den geringsten Plan was du da von dir gibst.

  6. #16
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.104

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Wir wissen beide, dass die Welt etwas anders gelagert ist und wir von einem der größten Träumer auf der Welt reden (die Stretchgoals haben schon lange geendet und man hat in Interviews schon angegeben, dass ohne das Income über Schiffsales Sq42 notwendig wäre, um ansatzweise SC fertig zu stellen). Fällt nur kaum einem der Backer auf und jedwede Kritik wird als Bashing null und nichtig abgestempelt - weltweit in allen Foren. Qed würd ich sagen

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  7. #17

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    bayern
    Beiträge
    680

    AW: Star Citizen: 'Around the Verse'-Special zum Javelin Destroyer

    Je länger umso C A S H..............

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 09:29
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 17:57
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.10.2016, 14:26
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 18:43
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 13:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •