Schnäppchen: Playstation 4 für nur 339,00 - Fast & Furious 6 Blu-ray 5,99 inkl. Versand - 4 neue Kindles vorgestellt - Nur heute: Captain Philips Blu-ray 9,97?, 2 Guns Blu-ray 9,97?, Rocky Complete Saga auf 6 DVDs 17,97?, Lawrence von Arabien (Giftset) Blu-ray 69,97? - Futurama Staffel 1-6 je 9,97 [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    PCGH-Community-Veteran(in) Avatar von BautznerSnef
    Mitglied seit
    19.03.2008
    Liest

    PCGH.de
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    4.017

    Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Hallo,

    ein Bekannter von mir möchte seinen Rechner verkaufen, weiß aber nicht wie man die Festplatte so löscht, das der nächste die Daten nicht wieder herstellen kann. Ich würde sagen das es bereits ausreicht wenn man die Platte komplett formatiert, alle Partitionen löscht. Dann zeigts ja dann "Fabrikneu" an, oder?

    zu verkaufender Computer

    AMD 64 X2 6400+ BE 3,2 GHz (ca. 3 Monate alt)
    PowerColor Radeon HD4850 PCS+ 1 GB (ca. 6 Monate alt)
    3 GB DDR2 800 (verschiedenes)
    Biostar AM2 Mainboard
    Sharkoon Revenge Gehäuse
    NT Sharkoon
    HDD's ka
    24" LCD gebraucht
    Logitech Tastatur, Maus

    Alles zusammen 500 Euro's



    Danke im voraus

    mfg Senf
    Geändert von BautznerSnef (26.05.2009 um 14:30 Uhr)
    MfG BautznerSnef__________________________________________________ __Bautzen.de__________________________________________________ __Firefox optimieren


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Software-Overclocker(in) Avatar von fadade
    Mitglied seit
    02.01.2009
    Beiträge
    2.488

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Formatieren reicht soo nicht aus.
    Dafür bietet z.B. Google spezielle Formatierungstools an.
    Er könnte aber auch die Festplatte an einem anderen PC anschließen und dann mit dem Eraser oder dem CCleaner das Wiederholte löschen und überschreiben durchführen...
    CCleaner: Einstellungen - Einstellungen -Sicheres Löschen: Sicheres Löschen Gutmann (dauert aber extrem(!) lange; NSA oder DoD sollten auch reichen.)
    F a D a D e


  3. #3
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von OctoCore
    Mitglied seit
    24.12.2008
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Third Stone From The Sun
    Beiträge
    11.472

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Zitat Zitat von BautznerSnef Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das es bereits ausreicht wenn man die Platte komplett formatiert, alle Partitionen löscht. Dann zeigts ja dann "Fabrikneu" an, oder?
    Formatieren reicht schon aus, obwohl immer wieder gerne das Gegenteil verbreitet wird, nur eben nicht die "Schnellformatierung" (oder /Q-Parameter bei Formatieren über die Kommandozeile).
    Mit Diskpart geht es auch, am besten von einer gebooteten Bart-PE-CD oder einer Vista-Install-DVD. Das putzt komplette Platten, ist aber ziemlich gnadenlos. Es fragt nicht "Sind Sie sicher?". Wenn man die falsche Platte erwischt, ist alles zu spät.

    Es dauert ohnehin schon lange genug bei einer großen Platte, die diversen, unnötigen Sicherheits-Plattenputzer brauchen natürlich ein Vielfaches der Zeit. Sie schaden aber auch nicht.
    Ob die leeren Partitionen auch gelöscht werden müssen, na ja, das ist ein netter Service, der dem Käufer Arbeit erspart.
    Geändert von OctoCore (22.05.2009 um 13:48 Uhr)
    PROUD TO BE A Pastafarian

    Der neue Trend: NSA statt NAS - "Wir speichern Ihre wichtigen Daten gerne und kostenfrei!"

  4. #4
    Ex-Lookbeyond-Member (m/w) Avatar von riedochs
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Ort
    Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer gerade aus
    Beiträge
    10.315

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Zitat Zitat von OctoCore Beitrag anzeigen
    Formatieren reicht schon aus, obwohl immer wieder gerne das Gegenteil verbreitet wird, nur eben nicht die "Schnellformatierung" (oder /Q-Parameter bei Formatieren über die Kommandozeile).
    Der einzige Unterschied zwischen Quckformat und vollstaendigem Formatieren ist nur das beim normalen Formatieren auch die Oberflaeche der Festplatte auf defekte Sektoren geprueft wird. Die ct hat das schon zu genuege bewiesen das Daten durch einfache formatieren nicht von der Festplatte geloescht werden das im Endeffekt nur der MBR, bzw die FAT neu geschrieben wird.

    Wiederherstellbar sind beide sehr schnell. Ich nutze fuers sichere Loeschen immer den CBL Datenschredder, funktioniert schoen einfach.
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. :)

  5. #5
    F@H-Team-Member (m/w) Avatar von mich
    Mitglied seit
    14.05.2008
    Ort
    Neustadt an der Weinstraße
    Beiträge
    443

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Wenn du keine Programme benutzen willst bzw. keinen andren PC hast einfach allles Löschen dann die ganze Festplatte mit irgendnem Schrott wieder vollmachen dann Formatieren
    Das sind keine Rechtschreibfehler! Das sind Special-Effects meiner Tastatur

  6. #6
    Ex-Lookbeyond-Member (m/w) Avatar von riedochs
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Ort
    Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer gerade aus
    Beiträge
    10.315

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Zitat Zitat von mich Beitrag anzeigen
    Wenn du keine Programme benutzen willst bzw. keinen andren PC hast einfach allles Löschen dann die ganze Festplatte mit irgendnem Schrott wieder vollmachen dann Formatieren
    Immer noch mitunter wiederherstellbar. Empfohlen ist mehrfaches ueberschreiben mit abwechselnden Bitmustern. Nicht umsonst lasse ich alle Festplatten vor dem je nach Daten entweder mit 17 Durchgaengen ueberschreiben oder mit 35 Durchgaengen.
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. :)

  7. #7
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von Nailgun
    Mitglied seit
    06.04.2009
    Ort
    Bendover
    Beiträge
    10.915

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    O&O Software - O&O SafeErase 3
    O&O SafeErase. Mit dem klappt es auf jeden Fall.

  8. #8
    F@H-Team-Member (m/w) Avatar von mich
    Mitglied seit
    14.05.2008
    Ort
    Neustadt an der Weinstraße
    Beiträge
    443

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Wenn die Daten nach mehrmaligem Überschreiben noch lesbar sind wieso machen sich das die Festplattenhersteller dann nich zu nutze und könnten dann die fünffache oder zehnfache Speicherkapazität anbieten...
    Das sind keine Rechtschreibfehler! Das sind Special-Effects meiner Tastatur

  9. #9
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von Nailgun
    Mitglied seit
    06.04.2009
    Ort
    Bendover
    Beiträge
    10.915

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    Zwischen lesbar und wiederherstellbar ist ein "kleiner" Unterschied.

  10. #10
    F@H-Team-Member (m/w) Avatar von mich
    Mitglied seit
    14.05.2008
    Ort
    Neustadt an der Weinstraße
    Beiträge
    443

    AW: Wie Festplatte leer machen, das man später die Daten nicht wieder herstellen kann?

    aber sie könnten wiederhergestellt werden also praktisch als Speicher für wenig verwendte Daten benutzt werden
    Das sind keine Rechtschreibfehler! Das sind Special-Effects meiner Tastatur

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man das BIOS der EVGA GTX 285 flashen?
    Von eightcore im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 14:43
  2. Kann man auch Threads erstellen, die nicht geschlossen werden?
    Von Bleipriester im Forum PCGH-Extreme-Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 22:12
  3. Festplatte wieder sichtbar machen
    Von Darkness08 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 02:34
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:33
  5. Ein alter Rechner wird frei - was kann kann man damit noch machen?
    Von der_schnitter im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 13:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein