Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.280

    AW: Welche Festplatte für Öl?

    Zitat Zitat von Stryke7 Beitrag anzeigen
    Gute Frage. Eigentlich sind sie schon ziemlich luftdicht abgeschlossen, damit kein Staub eintritt und üblicherweise wird das Innere einer Festplatte auch mit irgendeinem Gas gefüllt, ich müsste nachschauen welches genau.
    Nur bei Heliumplatten.
    In normalen HDDs ist schlichtweg Luft drin und dicht sind die auch nicht, die haben sogar absichtlich Löcher zwecks Druckausgleich.
    (Do not cover this hole - Mark Lubkowitz)
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    13.02.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12

    AW: Welche Festplatte für Öl?

    Das Problem mit HDDs im Öl ist, dass sie sich drehen können müssen, um zu funktionieren. Wenn Öl in die HDD eindringt kann diese sich aufgrund der Viskosität des Öls nicht mehr auf der benötigten Geschwindigkeit drehen und funktioniert nicht mehr. Bei CPU/GraKa Lüftern ist der gleiche Effekt zu beobachten, aber diese sollten davon keinen Schaden nehmen, vorausgesetzt sie sind halbwegs hochwertig.
    Du solltes auch bedenken, dass du das Öl kühlen musst. das heißt du musst immer noch eine WaKü an den Öltank hängen.
    Da kannst du auch gleich ein schönes Case mit Fenster nehmen, custom WaKü, schicke Hardware und nette LEDs rein und du kommst billiger weg, als mit Öl und gut siehts trotzdem aus. Außerdem kannst du normale HDDs verwenden.

  3. #13
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.280

    AW: Welche Festplatte für Öl?

    Zitat Zitat von Juerrrgen Beitrag anzeigen
    Du solltes auch bedenken, dass du das Öl kühlen musst. das heißt du musst immer noch eine WaKü an den Öltank hängen.
    Kommt drauf an wie groß das Becken ist und was man damit macht. Wenn du ein großes Case hast wo der ganze PC reingeht können das schnell 40 Liter Öl werden.
    Öl hat ne speziefische Wärmekapazität von ungefähr 2 und ne Dichte von etwas unter 1. Sagen wir mal du hättest 35 Kilo Öl drinne und dein Spiele-PC darin drückt im Mittel 250W Abwärme raus.

    Da würde es (bei perfekter Isolierung) rechnerisch etwa 1,5 Stunden dauern bis das Öl sich von 20 auf 40 Grad erwärmt hat, in der Praxis eher Richtung 2 Stunden da das System ja auch Wärme nach außen abgibt.

    Eine aktive Kühlung wird also erst nötig, wenn man länger als 2 Stunden durchrödeln will... und in dem Falle würde ich eher ne Ölpumpe versenken und 10-20 Meter Schlauch durch die Bude legen und rundpumpen.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr
    Von PartyBoy69 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 14:56
  2. Vista auf 2.ter Festplatte installieren
    Von blueman im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 22:09
  3. Externe Festplatte und ein Problem
    Von JimBeam im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 19:31
  4. Samsung zeigt 1-Terabyte-Festplatte (Freigelände 1 neben Halle 4)
    Von PCGH_Thilo im Forum Games Convention 2007
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •