Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von EchterJung234
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    63

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen und Tipps. Ich werde es dann wohl so machen dass ich mir eine pci e SSD hole für Betriebssystem und aktuellste spiele und die SATA dann für gängige spiele.
    Die HDD dient dann zum verwalten Alter spiele und eben von Daten und Dokumenten.


    Intel Core i7 7700K @ 4,8 Ghz | Gigabyte Z270 Ultra Gaming | 16 GB DDR4 3200 G-Skill Ripjaws| Gigabyte Geforce GTX 1080ti Aorus Extreme | Western Digital Blue 1000 GB | Samsung SSD 830 Series 120 GB | 512 GB SanDisk Ultra II |

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    900

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Zitat Zitat von EchterJung234 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen und Tipps. Ich werde es dann wohl so machen dass ich mir eine pci e SSD hole für Betriebssystem und aktuellste spiele und die SATA dann für gängige spiele.
    Die HDD dient dann zum verwalten Alter spiele und eben von Daten und Dokumenten.



  3. #23
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.739

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Ich wuerde zur NVMe tendieren.
    Die sind garnicht mal soviel teurer, kosten manchmal sogar das gleiche wie die SATA SSDs
    Zumindest wenn du auf eine der OEM SSDs zugreifst, wie beispielsweise SM961 oder PM961, da kriegst du fuer fast das gleiche Geld, richtig viel Leistung!

  4. #24
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    13.109

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Die man beim Zocken nicht abrufen kann, weil die Game-Engines die Daten gar nicht so schnell verarbeiten können, wie sie die SSD liefern könnte. Permanentes und andauerndes CPU-Limit.

    Ich würde mir die M.2 kaufen, weil ich bei jeder SSD zwei Kabel spare.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  5. #25
    Avatar von Octobit
    Mitglied seit
    25.04.2014
    Beiträge
    900

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Für mich auch der Grund, warum ich schon auf eine M.2 spekuliert hatte. Hinter dem Mainboard Tray habe ich beide Plätze schon belegt und ich baue garantiert nicht meine Laufwerkskäfige für eine einzelne SSD wieder ein.


  6. #26
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Zitat Zitat von Octobit Beitrag anzeigen
    Hinter dem Mainboard Tray habe ich beide Plätze schon belegt und ich baue garantiert nicht meine Laufwerkskäfige für eine einzelne SSD wieder ein.k
    Und die nächsten zwei M2 passen dann hier druff, einmal ein PCIe M2 und einmal eine Sata M2 via Kabel
    RaidSonic Icy Box IB-PCI209 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Und wie gesagt, ich hasse Geräusche und bin wirklich von der WD 3TB Red zusammen mit Entkopplungsrahmen überrascht. Es ist wirklich lese, ich höre nur das DPP11 -550W Netzteil leicht scheppern, klingeln und surren und den eLoop 140mm, der mit 450U/min vor sich hin rauscht. Die besagte geräuschoptimierte HDD ist leiser als beides.
    Geändert von interessierterUser (06.02.2018 um 06:50 Uhr)

  7. #27

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    2.512

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    die neuen Intel M2 760p sind interessant
    Intel Core I7 8700K @4,5 Ghz-1,2V | Asus Z370 Hero| Nvidia gtx 1080TI FE @2000Mhz | Geil 32 GB DDR4 2900 Mhz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q|
    Watercooling System by Aquacomputer and EK Waterblock

  8. #28
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Das billigste und Sinnvollste ist und bleibt diese SSD mit bestem GB/Euro Verhältnis.
    Crucial MX500 1TB, SATA Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Geändert von interessierterUser (06.02.2018 um 06:50 Uhr)

  9. #29
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.982

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Das wäre der einzige Grund für mich auf M.2 zu upgraden, ich habe aktuell 3 Festplatten verbaut hab den Käfig aber noch drin, würde denke ich noch eine Sata 3 SSD kaufen min. 500 eher 1000 GB und ab dann die HDD's ausrangieren.

    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R5 1600 @3,8 Ghz 1,27V / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  10. #30
    Avatar von EchterJung234
    Mitglied seit
    25.06.2015
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    63

    AW: SSD, aber Nvme oder SATA3 für Spiele?

    Der Punkt mit den extra Kabeln habe ich noch gar nicht bedacht und ist mit Sicherheit nicht zu verachten.
    Ich habe meinen Plan nach all den Meinungen hier wie folgt zusammengestellt:

    Plan:
    Die samsung 960 Evo 500Gb kaufen, da dann Windows 10 drauf installieren und die restlichen Gb (plane für Win10 80Gb ein) für die aktuellsten spiele wie Assassins creed origins und so zu nehmen.
    Die kleine SSD (120gb) nehme ich rein für programme und die große SSD für weitere spiele und meine letzte verbliebende Festplatte bleibt mein Datensammler für Download, Patches etc...

    Intel Core i7 7700K @ 4,8 Ghz | Gigabyte Z270 Ultra Gaming | 16 GB DDR4 3200 G-Skill Ripjaws| Gigabyte Geforce GTX 1080ti Aorus Extreme | Western Digital Blue 1000 GB | Samsung SSD 830 Series 120 GB | 512 GB SanDisk Ultra II |

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. HGST Ultrastar SN100: Server-PCI-Express-SSDs mit NVME-Protokoll und bis zu 3,2 TByte
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 23:29
  2. SSD-Zukunft NVME: Samsung XS1715 mit 3 GB/s zum Jahresende
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 00:20
  3. HDD und SSD anschliessen. (SATA2 oder SATA3?)
    Von AiK8688 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 16:53
  4. PCIe -SSD oder neues system + sata3 -SSD?
    Von norbz im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •