Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    17.09.2011
    Beiträge
    216

    NAS System Ok?

    Schönen Guten Morgen
    Ich bin auf der Suche nach einem NAS System und nachdem ich mich etwas informiert habe bin ich über diese Marke und Gerät gestoßen und möchte sicher gehen ob dieses Gerät Vernünftig ist und auch einen gute P/L hat oder ihr mir ein anderes Raten würden
    Ein Kollege meinte das er Qnap am besten findet hat aber nicht so viel Erfahrung, Und zwar einer von diesen zweien

    Qnap Turbo Station TS-431P2-4G Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Qnap Turbo Station TS-431P2-1G Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Selbes Modell nur unterschiedlich viel Ram...Denkt ihr 4 gb Ram reichen aus? / Falls nicht, dachte ich daran die 1gb Variante zu kaufen und die 8 gb Ram direkt bei der Firma zu kaufen dabei habe ich 2 Fragen die ich im Netz nicht finden konnte.

    1) Reichen 4 Gb Ram? (Ich weiß dies ist individuel aber erhoffe mir das jemand aus Erfahrung dazu etwas sagen kann, gegeben falls würde ich es probieren und sehen wie Reibungslos das Ganze ist)

    2) Kann ich einen 2 Ram Riegel einbauen und wenn ja muss dieser soweit ich weiß derselbe sein also könnte ich nicht 1x 8 gb und 1x 1gb rein bauen oder?
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Konnte nicht feststellen ob bei diesen Geräten nur 1 Ram Riegel Platz hat.

    Danke sehr!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    17.811

    AW: NAS System Ok?

    Wenn nur du darauf alleine zugreifst würden auch 500MB oder 1GB RAM reichen.
    Das Netzwerkkabel limitiert sowieso, da macht es keinen Unterschied ob du 1, 4 oder 8GB RAM hast.

    TS-431P2 - Hardware Spec - QNAP
    Es ist ein normaler SO-DIMM verbaut, also auch wechselbar.
    Hardware.Info Nederland
    Upgrade RAM Memory for QNAP NAS
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX500
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  3. #3
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.862

    AW: NAS System Ok?

    Vielleicht hab ich es überlesen, aber was genau willst du alles mit dem NAS machen? Bzw. was muß es alles unbedingt können?
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  4. #4

    Mitglied seit
    17.09.2011
    Beiträge
    216

    AW: NAS System Ok?

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Wenn nur du darauf alleine zugreifst würden auch 500MB oder 1GB RAM reichen.
    Das Netzwerkkabel limitiert sowieso, da macht es keinen Unterschied ob du 1, 4 oder 8GB RAM hast.

    TS-431P2 - Hardware Spec - QNAP
    Es ist ein normaler SO-DIMM verbaut, also auch wechselbar.
    Hardware.Info Nederland
    Upgrade RAM Memory for QNAP NAS
    Hatte halt gelesen das die Garantie dann verfällt wenn man einen anderen Ram einbaut. Daher dachte ich man muss den Qnap Ram kaufen.
    Zitat: Note: Use only QNAP memory modules to maintain system performance and stability. For NAS devices with more than one memory slot, use QNAP modules with identical specifications.
    Warning: Using unsupported modules may degrade performance, cause errors, or prevent the operating system from starting.

    Es wäre nicht nur ich sondern es wären 5 oder 6 PC`s (2 Firmen Pcs)


    Zur Nutzung dachte ich einfach das es erfahrungen gibt von denen ihr sagen könnt das 1 gb einfach zuwenig ist liste aber die nutzung grob auf kann aber noch etwas dazu kommen von denen ich noch nicht ganz klar bin^^

    als Media Server (Stream)
    als LAN-Radio (nicht zwingend notwendig zurzeit reicht Alexa mit Spotify)
    als Download Station
    als Chat ( kommt drauf an wie gut dieser funktioniert bzw am ende genutzt wird)
    Datenbank-Server ( Ein Wichtiger Punkt)
    als USB Server
    BicBucStriim: Calibre Bibliothek
    als Cloud-Speicher

    Evtl. Teamspeak Server
    Evtl. NAS als Mail Server
    Evtl. Video Überwachung

    Bei manchen Dingen bin ich mir noch unsicher ob diese auch praktisch sind aber ich mag es schnell und ob ich nun 100 Euro mehr ausgebe damit dieser dann gut läuft machts nicht aus.
    Womöglich gibt es noch etwas was man nützlich mit alexa verbinden kann oder anderes...Habe mich bisher erst kurz damit befasst.
    Mit 4 Platten sollte ich erstmal genügend Speicher haben um Notfals aufzurüsten sollte es notwendig sein.

    Habe noch eine 4 TB Festplatte zuhause...Obwohl ich glaube das diese problemlos funktioniert zur Sicherheit frage ich nach^^
    Western Digital WD Purple 4TB, SATA 6Gb/s (WD40PURX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Vorerst würden mit 2 Platten reichen (4TB bzw 8TB) aber meine Dateien werden immer größer daher dachte ich direkt an 4 um aufzustocken falls notwendig.

    Nehme an dass das Gerät passt nur mit wieviel Ram?
    1-4 oder direkt 8 Falls.
    Dann würde ich 1 gb kaufen und auf 8 upgraden aber wie gesagt glaube ich für die Garantie brauche ich den Qnap bzw die angegebenen.
    Geändert von munn (30.01.2018 um 12:40 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    09.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    bei Salzburg
    Beiträge
    446

    AW: NAS System Ok?

    Also die meisten aufgelisteten Dinge werden problemlos auch mit 4GB laufen. Ein Punkt ist aber etwas dehnbar. Was meinst du mit Datenbankserver. Bzw. welche Anforderungen hast du an diesen?
    Denn Datenbanken wollen je nach Ausprägung Ressourcen sehen. Sei es RAM, CPU u. schnelle Platten.
    Gerade bei den kleinen Nas Modellen ist hier gleich mal die CPU viel zu schwach...
    Ansonsten find ich Qnap super. Habe selbst eine 8-bay als Homeserver laufen.
    Case:BeQuiet Silent Base 800 | CPU: i7-4790K (delid)@4,6GHz u. 1.28V unter BeQuiet Dark Rock 3 Pro | Mainboard: ASUS Z97-A | RAM: 32GB CORSAIR Vengeance LP
    HDDs 3x SAMSUNG 840/850 Evo Series& WD Blue 3TB | GraKa: MSI GTX 980 TI Gaming @Morpheus2 | Sound: Creative Omni | PS: BE QUIET! Straight Power 10 600W CM
    Unterwegs: ASUS ROG G750JX -> I7-4700HQ | GTX770M | 2xSSD +1x1TB HDD

  6. #6

    Mitglied seit
    17.09.2011
    Beiträge
    216

    AW: NAS System Ok?

    Mein Post ist inzwischen veraltet^^
    Zuerst war ich etwas unzufrieden wegen der Lautstärke aber lag nicht an dem Qnap sondern an meiner Alten Festplatte.
    Das es eine gewisse Lautstärke hat ist klar und das muss man in kauf nehmen.
    Habe 4 Laufwerk plätz und muss zugeben das die GB nur so fliegen.. Habe 4 Freie Flächen und habe bisher 2x 8 TB und 1x 6 tb glaube ich im Server^^ Und habe wieder 3/4 Voll...
    Geht viel schneller als ich mir das vorgestellt habe^^

    Zusätzliche habe ich mir Plex (ein Video Programm ) für den Server gekauft das Prima funktioniert und habe ein günstigen raspberry pi gekauft für die Decodierung jedoch habe ich mich zuwenig damit beschäftigt und noch nie benutzt...Derzeit macht die Arbeit mein normaler PC aber der läuft eigentlich sowieso wenn ich die Leistung bisher gebraucht habe und auf dem Handy funktioniert es auch so...
    Das einzige was man aber auswärts benötigt ist ein gutes Netz und genau das stört mich derzeit etwas aber lässt sich natürlich nicht vermeiden...
    Mein Bruder hat nur eine 10mb Leitung und diese reicht einfach nicht für 1080p... Für 720p schon aber für 1080 stockt es nach recht kurzer zeit.
    Das Puffern klappt bei mir irgendwie zuwenig habe mich aber ehrlicherweise irgendwann aufgehört mich zu informieren und rum zu spielen^^

    Derzeit klappt alles so wie ich das eigentlich haben möchte und 4 Gb Ram sind bei mir gerade recht aber weniger wäre für mich nicht gut gewesen.
    Es sind aber einige Punkte die ich bisher nicht benötigte Zb. Teamspeak Server weil mein alter noch lief...der läuft noch bis Juli^^

    Weis nicht ob euch das ebenfalls so geht aber ich habe soviel spielereien zuhause xD
    Vom PC bis hin zu Alexa und alles möglicher per Sprachsteuerung zu ermöglichen frisst eben alles Freizeit und vieles bleibt dann liegen bis mans brauch.

  7. #7

    Mitglied seit
    09.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    bei Salzburg
    Beiträge
    446

    AW: NAS System Ok?

    Upps, da hat mich Tapatalk zum Leichenfledderer gemacht. Der Thread wurde mir doch tatsächlich als frisch verkauft 😀
    Ja das mit den vielen Spielereien kenn ich. Bei mir laufen Stunden über Stunden in die Container Station für Docker und lxc Container rein. Da ich grade doppelten Nachwuchs bekommen habe ist die Freizeit aber eh praktisch bei Null...

    Plex hab ich auch und find ich auch super. Man kann damit auch on the fly in niedrigere Auflösungen und Bitraten herunter transkodieren. Dann klapts auch mit weniger Bandbreite.

    Unterm Strich bin ich jedenfalls auch total begeistert was so ein NAS heutzutage alles kann.
    Case:BeQuiet Silent Base 800 | CPU: i7-4790K (delid)@4,6GHz u. 1.28V unter BeQuiet Dark Rock 3 Pro | Mainboard: ASUS Z97-A | RAM: 32GB CORSAIR Vengeance LP
    HDDs 3x SAMSUNG 840/850 Evo Series& WD Blue 3TB | GraKa: MSI GTX 980 TI Gaming @Morpheus2 | Sound: Creative Omni | PS: BE QUIET! Straight Power 10 600W CM
    Unterwegs: ASUS ROG G750JX -> I7-4700HQ | GTX770M | 2xSSD +1x1TB HDD

Ähnliche Themen

  1. NAS-System aufbauen für Datenbackup etc.
    Von target2804 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 17:08
  2. Zusammenstellung NAS-System
    Von ACDSee im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 01:03
  3. NAS System für Studenten?!
    Von Kaestorfer im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 04:30
  4. NAS-System bis 200€
    Von fanatiCCCCC im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:24
  5. Nas-system:kaufberatung
    Von dewes91 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 17:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •