1. #1

    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    50

    Auf welcher SSD sollte ich Windows Installieren?

    Hi
    Ich habe meinen PC Aufgerüstet und dabei 2 neue 500GB SSDs gekauft. Bei der Gelegenheit wollte ich Windows auch komplett neu aufsetzen. Jetzt bin ich aber unsicher auf welche meiner 3 SSDs

    Bisher lief Windows auf meine SanDisk SSD 128GB, SATA Lesen: 490 MB/s Schreiben: 350 MB/s

    Neu dazu gekommen sind jetzt
    Samsung MZ-75E500B Lesen: 540 MB/s, Schreiben: 520 MB/s
    Samsung MZ-75E500B'/'EU 500 GB, Solid State Drive schwarz, SATA 600, 850 EVO '('Basic')'

    Mushkin Triactor 3D 512 GB Lesen: 565 MB/s, Schreiben: 525 MB/s
    Mushkin Triactor 3D 512 GB, Solid State Drive SATA 6 Gb'/'s, 2,5

    Auf welche Platte sollte ich jetzt am besten was machen? System.Programme, Spiele, Daten?
    Intel® Xeon® Prozessor E3-1231V3. EVGA GeForce GTX 780 SuperClocked, 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600, Crucial CT240M500SSD1, 1TB HDD, Boxed Kühler und voll zufrieden damit ;)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.108

    AW: Auf welcher SSD sollte ich Windows Installieren?

    Es ist praktisch völlig egal.

    Die Geschwindigkeit deines Windows ist (ein bisschen) davon abhängig, wie gutder 4K-Wert der SSD ist, sprich wie schnell sie viele kleine Dateien zusammensuchen kann nicht der rein werbewirksame sequentielle Wert (500+MB/s), der ist praktisch völlig egal, denn ein Betriebssystem besteht nicht aus drei 5 GB großen Dateien. Eine SSD aus dem Jahre 2009 mit 80MB/s (!) braucht kaum eine Sekunde länger zum Windowsstart als eine extreme M.2-SSD mit 2000 MB/s - einfach weil der 4K-Wert sich seitdem nicht viel geändert hat - es liegt im Prinzip einer SSD dass kleine Zugriffe schnell gehen weil sich nichts mechanisch bewegen muss.

    Ich würde es daher eher von der Größe abhängig machen. Sofern du nicht vorhast, viele sehr große programme zu installieren und all deine Spiele/Daten sowieso nicht auf der Systemplatte hast würde ich also einfach die 128er weiter für Windows abstellen und die beiden großen nach belieben für alles andere verwenden.

    Windows belegt mit Auslagerungsdateien, Profilen, Treiber übern ganz groben Daumen 50GB. Dann haste sofern die SSD nicht vollgequetscht wird was man vermeiden sollte noch weitere ~50GB für deine Programme übrig was in aller Regel reichen sollte.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 auf intel ssd 750 PCIe(400GB) installieren und booten.
    Von Haemorrhoide im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 06:07
  2. Notebook SSD einbauen, Windows installieren
    Von Addi im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 20:30
  3. Windows auf SSD in Samsung P480 installieren
    Von Perry im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 08:29
  4. Windows installieren
    Von zezeri im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 22:53
  5. SSD-Leistung von Windows 7 und Vista im Vergleich
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 22:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •